electro_lover

Ich würde gerne eine Antarktisreise auf einem Expeditionsschiff machen. Gibt es dafür spezielle Anbieter und wie teuer kann das werden?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (4)
08.04.2011, 19:13 Uhr
 
Heraklit1970

Die gibt es! Und es wird ziemlich teuer.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
09.04.2011, 23:05 Uhr
 
constants-...

Schau dir dieses Portal hier mal an: http://www.djoser.de/rundreise_antarktis/?&gclid=CNnlvfux7qcCFYsSfAodtnQDcw. Ein richtiges "Expeditionsschiff" wird sich aber nicht mehr auftreiben lassen, immerhin kommt aber die Atmosphäre so ähnlich hin. Billig ist das aber natürlich nicht. Vom Anbieter abhängig, solltest du mit einigen Tausend Euro rechnen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.04.2011, 20:09 Uhr
 
Müllermilch

Mehrer deutsche Reiseanbieter haben Kreuzfahrten in die Antarktis im Programm. Besonders günstig kommst du in die Antarktis, wenn du die Reise über Internet buchst und die Anreise zu den Start- und Zielhäfen in Südamerika selbst organisierst :). In der Hauptsaison kosten 3-4tägige Reisen auf Expeditionsschiffen ca. 1500 Euro.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
13.04.2011, 23:49 Uhr
 
Mathyangel2

Anbieter gibt es verschiedene, zum Beispiel Hurtigruten, wobei die nicht unbedingt mit einem Expeditionsschiff fahren. Und Du solltest auf jeden Fall das große Portemonnaie einpacken, denn die Kosten belaufen sich so ab ca. 8000 Euro pro Person für ca. 12 bis 14 Tage. Ist aber bestimmt ein Abenteuer und das Geld wert.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick