DerLennart19

Immer wieder hört man etwas anderes, welches Unternehmen als bester Stromanbieter gilt, ich bin schon ganz verwirrt. Wie finde ich heraus, welcher Anbieter sich für mich wirklich eignet? Mir wären auch ökologische Kriterien wichtig, nicht nur der Preis.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (6)
19.02.2011, 10:54 Uhr
 
StechusKaktus

Der beste Stromanbieter ist EON. Denn dort wird in den Atomkraftwerken noch auf Sicherheit Wert gelegt. Und das ist für die Ökologie das wichtigste. Jetzt aber los und anmelden! (Hab ich Aktien von)

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
19.02.2011, 11:38 Uhr
 
Highspeed

Welche ökologischen Kriterien sind denn wichtig?

Natürlich kannst Du einen rein ökologischen Stromanbieter wählen. Das wirst Du dann vor allem am Preis merken. Er bekommt zwar Dein Geld, Du aber nicht seinen Strom. Ist technisch nicht machbar. Trotzdem erhöhst Du dadurch (hoffentlich) die Menge an ökologisch produziertem Strom.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
20.02.2011, 19:57 Uhr
 
fischersph...

Ich habe meinen neuen Stromanbieter über Verivox gefunden. Das ist ein Vergleichsportal, in dem du alle Anbieter, die für dich verfügbar sind, vergleichen kannst. Für mich war Stromio am günstigsten und ich habe es nicht bereut. Du kannst auch deinen Vergleich auf ökologische Anbieter beschränken. Hier ist der Link zur Seite: http://www.verivox.de/

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
21.02.2011, 09:37 Uhr
 
Tyler Schulte

Vielleicht willst du dir mal diese Seite hier anschauen: http://www.stromanbieter-test.de/. Oder eben eine andere, von denen gibt es viele, wenn du noch eine Suchmaschine zur Ergänzung nutzen willst. Was den Anbieter angeht, kommt es jedenfalls auf die Region an. Die meisten bieten Öko-STrom an.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
21.02.2011, 10:31 Uhr
 
missyberg

Hallo, ich selbst wohne inMmarburg und wollte ebenfalls den Anbieter wechseln, da der alte vom Vormieter wirklich teuer war. Daraufhin bin ich auf diese Seite gestoßen: http://www.verivox.de/power/eco-calculator.aspx. Die legen ebenfalls Wert auf den ökologischen Faktor, also schau mal rein.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
21.02.2011, 11:50 Uhr
 
bifu70

Bei "Öko"-Strom kannst du unterscheiden zwischen solchem von Anbietern, die aktiv mit deinem Geld in neue, nachhaltige Anlagen investieren, und solchen, die nur RECS-Zertifikate kaufen, die sie auf ihren Strom pappen. Indikator für deine Wahl könnte das Grüner Strom Label sein, das auch vom BUND und von der NABU als gute Richtschnur angesehen wird. Ich selber bin bei naturstrom, der Preis hält sich in Grenzen und der Kundenservice klappt freundlich und unkompliziert.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick