HOME
Frage Nummer 3000080322 Swan

Ist Angeln ein Sport?

Oder sind Angler hinterlistige Schweine, die hungrigen Fischen vorgaukeln, sie würden gefüttert, dann an ihrem Maul aus dem Wasser gezogen werden und danach von dem »Sportler« lustvoll getötet?
Antworten (9)
Cordelier
Das machen wir doch jeden Tag mit dir. Auch den Knüppel bekommst du regelmäßig in den Nacken, aber, du bist schon außergewöhnlich hardnackig.
primusinterpares
Lieber Opal, wir müssen ehrlich zugeben, dass wir das mit dem töden bis jetzt noch nicht hinkriegen. Glück auf.
elfigy
Erst werden sie noch gefoldert, z.B. mit Waterboarding.
Dara
In Australien ist Angeln ein Sport, weil es dort so viele hinterlistige Schweine gibt. Allerdings hat es Australien bisher noch nicht geschafft, Angeln als Olympische Disziplin einzuführen. Vielleicht weil es im Olympischen Komitee nicht genügend hinterlistige Schweine gibt?
rayer
Das hast Du richtig erkannt. Angler gaukeln den Fischen vor sie würden gefüttert, an ihrem Maul aus dem Wasser gezogen und danach getötet. In der Realität gibt es das nicht.

Der nächste Brüller kam schneller als erwartet, ich schmeiß ich mich weg.
Swan
Du schmeißt dich weg.
Dahin gehörst du.
Ergo
Warum sehen manche Menschen ihr eigenes Unvermögen nicht ein?
Swan
… hihihi … Cordelier,
für dich bedarf es nur eines Kornes Hühnerfutter.

Knübbel aus den Sack von ein Legastheniker? Har, har, har.

Es geht ein Bi-Ba-Butzemann in eurem Haus herum.
Fiedebum.
Er rüttelt sich und schüttelt sich,
und wirft sein Säcklein hinter sich.
Es geht ein Bi-Ba-Butzemann in eurem Haus herum.
Fiedebum.
Swan
@elfigy,
du hast ja nicht nur Haare an den Beinen, unter den Armen und auf den Zähnen, du hast etwas, das in dieser WC sehr selten ist. Humor. 🐳