HOME
Frage Nummer 484 Nico Sommer

Ist ein Fahrradanhänger für Hunde wirklich praktisch?

Manchmal sehe ich in der Stadt Leute mit einem Fahrradanhänger für Hunde. Ist sowas polizeilich erlaubt?
Antworten (9)
grandpa_wolf
Die Straßenverkehrsordnung sagt nichts gegenteiliges, aber für die Tiere ist es natürlich Blödsinn, denn die sollten sich genau wie Menschen auch bewegen können, sonst kann man ihnen je nach Größe schon im gar nicht so hohen Alter Rollschuhe unter die Wampe klemmen. Aber leider müssen Hunde ja oft als Kinder- oder Püppchenersatz herhalten. Abgesehen davon kann es aber in Großstädten praktisch sein, den Hund bis zum Erreichen des Stadtwaldes zu kutschieren und dort mit ihm laufen zu gehen.
Joseph Huber
Bei uns war das so: Ich bin gerne Fahrrad gefahren, und mein Hund ist nebenher gelaufen. Allerdings wurde das mit zunehmendem Alter immer schwieriger für ihn. Und so bin ich auf den Fahrradanhänger für Hunde gekommen. Ich fahre, und mein Hund läuft bis er müde wird; dann steigt er in seinen Anhänger um. Ideal auch für längere Touren. Da der Vierbeiner laufen und ausruhen kann, wann er möchte.
Nils Huber
Ich möchte hier aber auch zu beachten geben, dass ein Fahrradanhänger für Hunde sicherlich nur etwas für Vierbeiner ist, die wirklich gehorchen und sich hinsetzen. Nicht dass das liebe Tier sich ständig bewegt. Dann macht das Fahren dem Herrchen oder Frauchen sicherlich keinen Spaß mehr. Und bei zu großen Hunden wäre mir die Anstrengung zu hoch; bei einem Berg würde ich vermutlich aufgeben.
Sina Simon
Praktisch kann ein Fahrradanhänger für Hunde durchaus sein. Allerdings existieren diese Dinger in den verschiedensten Ausführungen. Wenn Du magst, kannst Du Dir hier ja mal welche anschauen: www.zooplus.de, www.schecker.de, www.tierisch.de. Es gibt aber auch noch viele andere Anbieter, die den Anhänger in ihrer Produktpalette haben. Und beim Fachhandel kann man sie ebenfalls kaufen.
fifi5mal30
http:/www.stern.de/
dogslive
Polizeilich spricht da überhaupt nichts dagegen, solange der Fahrradanhänger nicht verkehrsgefährdend ist. Schließlich gibt es ja auch Fahrradanhänger für Kinder.

Bezugnehmend auf meinen Vorredner: Ein Fahrradanhänger für Hunde kann auch sehr sinnvoll sein. Auch ich bin dafür, gesunde Hunde laufen zu lassen. Aber was ist mit alten und kranken Hunden? Mitnehmen oder allein zu Hause lassen? Die Frage beantwortet sich für mich von selbst. Dann lieber einen Fahrradanhänger.
Philip253
Die Straßenverkehrsordnung sagt nichts gegenteiliges, aber für die Tiere ist es natürlich nicht gut, die sollen sich ja schließlich auch bewegen. Wer dennoch mehr über Fahrradanhänger erfahren möchte sollte sich mal die Seite http://www.fahrradanhaenger-tests.de angucken.
Neda
Kann man nur hoffen, dass der Totwinkelassistent den Anhänger nicht übersieht. *rums*
Plouf
Ist der Anhänger vorne oder hinten am Hund angebracht?