Startseite
Frage Nummer 33954 TaTaKay_20

Ist eine ADAC-Autoversicherung wirklich immer sinnvoll? Was spricht dagegen?

Antworten (5)
antwortomat
Was beinhaltet denn diese Versicherung? Brauchst Du das?
ing793
Eine Autoversicherung ist nicht nur IMMER sinnvoll, sie ist auch gesetzlich vorgeschrieben (also der Anteil Haftplichtversicherung)
Hier gibt es diverse Anbieter und der ADAC ist einer davon. Keinesfalls der günstigste, aber wohl mit einigen verbraucherfreundlichen Klauseln.
Und wie bei allem im Leben muss ich mir Überlegen: ist mir die Mehrleistung den Mehrpreis wert. Mir war es das nicht, und daher habe ich keine HPflVers beim ADAC.
Gleiches gilt für Teil- und Vollkasko (wenn auch nicht ges. vorgeschrieben
Was ich habe, ist die Verkehrsrechtschutzversicherung, weil ich glaube, dass man in diesem Bereich sehr schnell unverschuldet vor dem Kadi landet und diese Versicherung bezahlbar ist.
FridaB
Da schließe ich mich an. Die ADAC Autoversicherung hat mit der normalen Mitgliedschaft beim ADAC nichts zu tun. Vielleicht bist du dann damit automatisch im Club mit drin, das weiß ich jetzt auch nicht. Aber es ist ganz sicher eine eigenständige Versicherung.
Morry_moor
Wenn du gerne deine Versicherung wechseln möchtest, dann würde ich einfach mal die Tarife bei der ADAC Autoversicherung angucken. Die bieten guten Service, sind allerdings auch nicht immer ganz billig. Kommt sicher auch auf dein Fahrzeug an. Für deinen bevorstehenden Urlaub würde ich dir auf jeden Fall raten, in den ADAC Club einzutreten. Wenn nämlich was sein sollte, können die dir gut helfen.
hartmuschel_1982
Ist dein Auto denn nicht schon woanders versichert? Ich meine bei einem anderen Anbieter? Die ADAC Autoversicherung ist nämlich kein Zusatz, sondern ersetzt dann deine andere. Oder meinst du so was wie eine Pannenhilfe? Dann reicht aber auch die Clubmitgliedschaft.