Startseite
Frage Nummer 8532 Henrik Schröder

Ist es sinnvoll, Einschweißgeräte für Lebensmittel anzuschaffen?

Um wieviel länger halten denn verschiedene Lebensmittel ungefähr, wenn man sie einschweißt? Bringt das was?
Antworten (5)
ElfenFranke
Naja, es kommt auch auf dich an. Also wenn du z. B. immer viel zu viel kochst, kannst du das Essen portionsweise einschweißen und dann einfrieren - das hält dann ne ganze weile. Ansonsten kommt es auch auf das Lebensmittel an: bei großpackungen Müsli oder Tierfutter lohnt es sich z.B. - wir haben uns auch so nen gerät gekauft, aber wir nutzen es nur selten.
StechusKaktus
Kokolores. Kauf halt passend ein und nimm im Fall von Resten die verschließbaren Gefäße von Emsa oder Tupper (vorsicht, 10 mal so teuer). Die Schweißgeräte produzieren nur Müll und verbrauchen sinnlos Energie.
Angelika Arnold
Die Geräte sind absolut fürn HIntern. Wenn nur ein winziges krümelcehn oder ein Fingerabdruck auf der schweißnaht sind, hät es nicht richtig dicht. Das ist nur gut,damit kein Gefriebrand an die SAchen kommt, und dagegen helfen auch einfache Klips, die luftdicht verschließen
finja1983
Meiner Erfahrung nach bringt das nicht wirklich was. Ordentliche Gefriertüten mit einfachen Plastikclips oder Haushaltsgummis verschließen reicht eigentlich. Ist aber nur meine Meinung; ich steh' halt nicht auf den ganzen technischen Schnickschnack in der Küche. *zwinker*
SusanneStraub
Hey Hey,

ja bringt nicht sonderlich viel, also hier steht dazu auch bisschen was:

http://fribbla.de/was-ist-das-beste-einschweissgerat-fur-lebensmittel

Lohnt sich vll. bei Fleisch oder Tüten die du weider verschließen möchtest..