Startseite
Frage Nummer 51279 Gast

Kann ich mein Geld zurückbuchen wenn ich die Ware nicht erhalte?

Wenn ich im Internet etwas bestelle und ich die Ware nicht erhalte,kann ich meine Überweisung rückgängig machen?
Antworten (9)
StechusKaktus
Eine Rückbuchung ist nur bei einer Bezahlung mit Lastschrift (und eingeschränkt bei Kreditkartenzahlung) möglich. Bei Überweisungen geht´s nicht.
starmax
Die Bank bucht,nicht du. Du bezahlst: per Überweisung, nicht rückholbar - oder per Bankeinzug durch den Verkäufer: 6 Wochen rückbuchbar ohne Angaben von Gründen
fabi.lutz
Seit diesem Jahr bist du selbst verantwortlich für jede Überweisung die du tätigst. Überweist du bspw. an eine falsche Kontonummer, dann haftest du für dein Verschulden. Vorkasse ist deswegen natürlich eine willkommene Abzockermethode.
Ich habe vor Jahren ein Handy via Vorkasse bezahlt, das Geld ist weg.

Ich rate dir bei großen Summen IMMER einen vertrauenswürdigen Shop zu wählen mit Gütesiegel etc. und unbedingt Treuhandservices benutzen.
Rocktan
Das Geld war schon immer weg, nicht erst seit einem Jahr. Die Banken überprüfen seid einiger Zeit nicht mehr den Empfänger gegen die Kontonummer.

Aber sobald eine Überwesiung gebucht war ist sie schon seit jeher nicht mehr zurückbuchbar gewesen.
PorterC
Erst lesen , dann labern.
PorterC
Du solltest deine eigenen Ratschläge öfters mal beherzigen Häschen. In der Frage steht nichts von ' nicht mehr existenten Konten'. Auch nichts von irgendwelchen Zeiträumen. Es ist eine rein informative Frage. Darauf bekommt der Gast eine rein informative Antwort. Was Du und Andere hier hineininterpretieren steht auf einem ganz anderen Blatt.
PorterC
Denkst du, daß Beleidigungen etwas an dem schlicht weg falschen Inhalt deiner Postings ändern ? .Immer wieder greifst du, wenn dir die Argumente ausgehen, auf diese Ebene der Kommunikation zurück. Daß du dich damit selbst Disqualifizierst scheinst du nicht zu merken *abwinke*. Das ist einfach nur schwach......ganz schwach ;-)
ing793
@PorterC: es scheint mir, Du hast da Deinen Link nicht richtig verstanden (oder der Link ist nicht richtig). Die Frist, in der Du die Überweisung zurückholen kannst, ist extrem kurz, es handelt sich da eher um Minuten als Tage. Es geht nämlich nicht darum, ob das Konto noch exisitiert oder ob das Geld noch da ist. Es geht darum, ob die Transaktion komplett ist. Hat die kontoführende Bank das Geld gutgeschrieben, ist es weg. Das geht hier und hier draus hervor