Startseite
Frage Nummer 4079 schitter-koenig

Kann man auch mit Hausmitteln Geruch entfernen, ohne viel Geld für teure Mittel auszugeben?

Antworten (4)
noergel
Das kommt auf dir Art und die Enstehung des Geruchs an. Müffelt ihr Kühlschrank? Einfach mal mit Essig auswaschen. Müffeln bestimmte Lebensmittel im Kühlschrank? Einfach eine Untertasse mit 1-2 Esslöffeln Kaffeemehl hineinstellen. Müffelt ihr Ausguss? Zuerst kochend (!) heißes Wasser (3-5 Liter!) mit einem Fettlöser hineinschütten. Müffelts dann immer noch, die gleiche Menge kochend heißen Haushaltsessig hinterher. Müffelt der Teppichboden? Sprühsauger ausleihen (bieten viele Reinigungen an) und mit Desinfektionsmittel reinigen. Unter Umständen genügt auch ein Abreiben mit Essiglösung, kann aber den Farben schaden. Müffelt es nach Puma-Käfig und sie haben einen Hund? Keine Chance! Sie sehen also, man kann was machen, aber zuerst sollte geklärt werden, woher der Mief kömmt.
Tyler Horn
Mit Essigwasser kann man sehr gut einen unangenehmen Geruch entfernen, indem man die betroffenen Polster damit abbürstet. Beim Trocknen verschwindet dann auch der Essiggeruch, man sollte aber dennoch gut lüften. Eine Schüssel mit Essigwasser hilft außerdem gegen Zigarettengeruch.
Horsti_alert
Ich habe noch einen guten Tipp, wie man aus frisch gestrichenen Zimmern den Geruch entfernen kann: Einfach ein Schüsselchen mit Salz in den Raum stellen, das nimmt den Farbgeruch auf. Im Kühlschrank hilft ein Schälchen Backpulver, um unangenehme Gerüche zu vermeiden.
Martin Voigt
Wenn man einen unerwünschten Geruch entfernen möchte, sollte man auf jeden Fall sehr gut lüften und vielleicht andere Duftmittel im Raum versprühen. Ich nutze dafür meist stark verdünnten Zitronensaft. So verteilt sich der Duft, es gibt aber keine Flecken.