Gast 18754

Kann man den Eurovision Song Contest (ESC) auch ohne die schrecklichen Kommentatoren schauen?

Kann man den Eurovision Song Contest (ESC) auch ohne die schrecklichen Kommentatoren schauen?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
12.05.2011, 18:09 Uhr
 
Highspeed

Klar, einfach Pappe da hin halten, wo die Moderatoren im Bild sind.

Antwort bewerten » rating (10 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
18.02.2012, 13:15 Uhr
 
birdy

Genau das wünsche ich mir bei vielen Sportveranstaltungen. Einige Reporter sind

ganz einfach nervtötend mit ihren Nonstoppquasseleien.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
20.03.2012, 20:22 Uhr
 
Euroklaus

Sind die Kommentatoren der nationalen TV-Anstalten gemeint? Diese kann man vermeiden, indem man die Veranstaltung auf www.eurovision.tv verfolgt - das ist auch noch nach der Liveübertragung, also als Aufzeichnung, möglich.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
11.05.2013, 02:37 Uhr
 
Gerdd

Ja bitte, ohne den Kommentatorenton, das waere schoen! Die halten ja kaum mal eine Sekunde lang den Mund ...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.05.2013, 06:26 Uhr
 
Meyerhuber

@Gerdd, Du hast schon gemerkt, daß die Frage 2 Jahre alt ist, oder? Wie hast Du die denn rausgekramt?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick