HOME
Frage Nummer 38560 Nikkallao2

Kann mir mal jemand erklären was das Ende von dem Film "No country for old men" bedeuten soll?

Antworten (6)
serefine
Der Film ist da Schluss, ende , fini, aufstehen nach Hause gehen.
itsalltitts
dem filosof ist nichts zu doof
JergerHerrn
No country for old men: Am Filmende führt Darsteller Sheriff Bell, welcher inzwischen in Pension gegangen ist, ein langes Gespräch mit seiner Frau. Hier berichtet er ihr von der letzten Nacht und den darin enthaltenen Träumen: von seinem verstorbenen Vater, der ebenfalls einst Sheriff war, ihm gibt er auf der Straße Geld; danach reitet auf einem Pferd einen recht verschneiten Bergpfad hinauf. dabei trägt er mit Hilfe eines Kuhhorns eine Flamme, die hell wie der Mond lodert. Dieses Feuer bringt er schweigend zum Berggipfel.
Die Szene legt nahe, das sämtliche mühselige Arbeiten der örtlichen Sheriffgenerationen längst nicht vergeblich waren.
Keine leichte Interpretation, denn hier scheiden sich die Geister.
j-jannicksz
Die eine Sache, die sicher ist, ist der Tod Wahrscheinlich wiederholen mich
Tigologel
Du meinst die zwei Träume, die Bel von seinem verstorbenen Vater hatte? In dem ersten ging es um etwas Geld, dass sein Vater ihm geliehen hat. Im zweiten reiten er und sein Vater über einen verschneiten Bergpass. Sein Vater, der Feuer in einem Horn mit sich führt, reitet mit gesenktem Kopf an ihm vorbei in die sie umgebende Dunkelheit und sagt, er reite voraus, um Feuer zu machen. Bell weiß, sein Vater wird dort auf ihn warten. Dann wacht er auf. Ich habe die Sequenz so interpretiert, dass sein Vater im Jenseits auf ihn wartet und schon einmal das Feuer (gleich einem Leuchtfeuer) entzündet, damit Bell den Weg findet.