hooterti5

Kann sich ein grippaler Infekt über mehr als 3 Wochen hinziehen?

Mein Mann hat nun schon seit über drei Wochen eine starke Erkältung und zeitweise auch Fieber. Der Arzt meinte, es sei die Sommergrippe, aber mir dauert das nun doch etwas zu lange für eine Grippe.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
09.09.2010, 20:58 Uhr
 
starmax

Man kann so etwas auch verschleppen... Medikamente helfen nicht!

Hier mehr

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
09.09.2010, 22:58 Uhr
 
Highspeed

Wart Ihr vorher im Ausland im Urlaub? Er könnte sich da etwas eingefangen haben. Hatte er einen Zeckenbiß?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
13.09.2010, 08:35 Uhr
 
Till Zimme...

Wenn das Fieber auch nach drei Wochen immer wieder kommt, hört es sich auf jeden Fall nach etwas Ernsterem an als einer Sommergrippe. Wann wart ihr denn beim Arzt? Wenn ihr am Anfang der Erkrankung da wart, kann er ja nicht wissen, dass die Krankheit schon so lange dauert.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick