Gast

Können sie mir den namen der behinderten frau vom 13.2 2013 mitteilen

Da mein Mann einen Behinderten Parkplatz vor unserem Haus hat,der auch immer besetzt ist

würde ich mich für den Zettel den man Nichtbehinderten hinter die Scheibenwischer tut interressieren ,konnte leider nicht so schnell mitschreiben

Vielen Dank http://www.stern tv.de


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (4)
14.02.2013, 13:24 Uhr
 
elfigy

Welche Frau , welcher Zettel? Frage doch mal bei stern.tv nach. Ausserdem kann man auf so einen Zettel schreiben, was man möchte. Oder das Auto von dem Falschparker einfach abschleppen lassen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
14.02.2013, 13:32 Uhr
 
Amos

Auf den Zettel schreibt man: Verpiss Dich! Oder ich lasse Deine Scheißkarre abschleppen!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
14.02.2013, 13:37 Uhr
 
Dara

Was ist denn ein Behinderter Parkplatz? Einer, der immer besetzt ist? Tue Zettel interessieren am Scheibenwischer für Nichtbehinderte zum mitschreiben.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
14.02.2013, 15:09 Uhr
 
netter_fahrer

Sie können ein paar dieser eindeutigen Urteile zum Thema Falschparken auf einem Behindertenparkplatz kopieren und dem unfreundlichen Zeitgenossen an den Wischer stecken: Er darf sofort abgeschleppt werden, auch wenn nur ein Teil des Autos auf den Parkplatz ragt, und auch wenn weitere Behindertenplätze frei sind. Nützt nur meist nicht viel...

Oder sie rufen gleich das Ordnungsamt an (nicht die Polizei) und melden den Falschparker mit dem Hinweis, dass er ihr berechtigtes Parken verhindert. Aber nicht selbst den Abschlepper rufen, dann müssen Sie die Kosten erst mal selbst tragen und u.U. vom Falschparker einklagen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick