Startseite
Frage Nummer 33083 Fynn23

Leben auf einer einsamen Insel .. Was wird benötigt?

Hallo liebe Community ,Möchte für ca 1 jahr auf einer einsamen Insel leben . Wo müsste man sich für ein solches Projekt melden ? Braucht man dafür bestimmte Genehmigungen ?

Was wird benötigt?
Antworten (16)
rrankewicz
Schau dir am besten "Castaway", den Film von 1987 an!
haha
Ich glaube zuerst müssen Sie eine einsame Insel finden. Unsere Zivilisation hat sich bereits aller versteckten Orte bemächtigt.....
hpherseI
Ein Eimerchen und ein Schippchen.
Nil.Jang
Was benötigt wird? Zwei Dutzend nette Leute, die mit auf die Insel ziehen. Schon wird daraus ein Spaß. Natürlich sollte man auch eine Insel haben. Branson ("Virgin") fragen.
khs44
Diese Frage disqualifiziert Sie vorab schon für Ihr Vorhaben.
Dazu aber ernsthaft: Welchen Beruf haben Sie? Welche Qualifikationen bringen Sie mit?
Melden Sie sich mal bei einem internationalen Institut, vorwiegend Bio, Öko oder desgleichen. Die suchen ab und zu Freiwillige, die dann auf einer "einsamen Insel" Studien treiben um die Natur und Tierwelt zu erforschen. Aber wie gesagt, dazu benötoigen Sie entsprechendes Fachwissen!!
Behrjoe
Genug zu Essen, 3 Lastwagen Bier, oder 1 LKW Rotwein, Toilettenpapier, Dosenöffner, genug Sonnencreme und Toilettensachen, Rasierapperat (nicht elektrisch)!!! Und ....
quietschbaer
Die Große Bäreninsel soll frei sein. In diesem Fall kannst Du dir die Sonnencreme sparen, allerdings würde ich einen Taschenofen einpacken...und Taschenpelz, Tascheniglu und Taschenrobbenspeck. Ein Tascheneisbrecher wäre auch nicht schlecht.
Crockett
Liebe(r) Fynn23, musst Du auch so Lachen, wenn Du ließt, wie viele "Experten" hier antworten und sich mit deren Wunschdenken und Fantasien eigentlich selbst diskreditieren? Es gibt keine dummen Fragen.... lediglich dumme Antworten!!!
Nun zu Dir, Fynn23. Ich habe knapp 2 Jahre auf meiner eigenen, knapp 15 Meter langen Segelyacht in diversen Weltmeeren meist alleine gelebt, vieles erlebt, gesehen und viele Gleichgesinnte getroffen, welche der klassischen Form von "Gesellschaftsleben" adieu sagten. (Der Großteil von ihnen war gebildet, zielstrebig und gut situiert)
Crockett
Wenn es also möglich ist, mehrere Jahre auf einer Yacht ohne Probleme gemütlich zu leben, wieso könnte es nicht auf einer einsamen Insel gehen? Was eine angebliche "Community des (Über-)Lebens auf einer einsamen Insel" angeht, so bin ich im Internet noch nicht auf eine solche angetroffen und ich glaube auch, dass es so etwas nicht wirklich geben wird. Wohl aus dem Grund, dass diejenigen, welche auf Yachten leben und/oder einsame Inseln für viele Monate zu ihrem neuen "Heim" machen, keine "Internet-Community" brauchen und es vorziehen, sich deren Freunde und Mitbewohner real selber auszusuchen. Entweder es stimmt die Chemie und die Grundeinstellung oder einfach man geht sich aus dem Weg. So ist es zumindest auch bei den "Yachties" und man sieht es auch in den Häfen (was anderes ist der Zusammenhalt in Ausnahmefällen wie Überfall oder Seenot, doch dies ist wohl bei den Menschen genetisch und sozial bedingt).
Crockett
Alleine wird Dein Vorhaben aber schwer realisierbar, als wenn es sich um mehrere Gleichgesinnte handelt. Zu zweit solltest Du schon mindestens sein. Außerdem brauchst Du Geld, um überhaupt auf eine Insel zu gelangen und auch für die notwendigste Ausrüstung. Genauso für eine eventuelle Weiter-/ Heimreise oder einen Arztbesuch. Dabei muss ich sagen, dass ich über die gesamte Zeit nicht einmal ernsthaft krank wurde, was aber auch auf eine geistige Haltung und einen gesunden Lebenswandel zurückzuführen ist - gepaart mit Prevention und auch viel Glück.
Crockett
Es gibt tausende unbewohnte Inseln weltweit, viele in der Karibik, Pazifik, der Südsee.... Auf den meisten ist ein Leben möglich. Wenn Du aber mit dem Flugzeug anreist, gibt es viele Formalitäten, wie Zoll, Polizei, Registrierung, Visa, Genehmigungen etc. Beim Reisen auf einer Privatyacht ist alle viel, viel lockerer... es sei denn, Du suchst Dir eine der wenigen Inseln und Routen aus, welche von Schwerkriminellen für deren illegale Geschäfte benutzt werden. Da kann es dann schon vorkommen, dass Du jede Woche die Küstenwache auf dem Wasser oder der Luft siehst.
Crockett
Um also auf einer einsamen Insel zu leben, brauchst Du vor allem den Willen, Entschlossenheit, Mut, gesunden Menschenverstand, mindestens 1 bis 2 Jahre Zeit, etwa mindestens 15 bis 20Tsd EUR (für die Anreise, Abreise, Ausrüstung...), einen noch etwa 2 bis 3 Jahre gültigen Reisepass und eine private Auslands-Krankenversicherung für den ruhigen Schlaf, falls ein echter Notfall eintrifft. Dann nur noch eine Insel aussuchen und fertig:-)))
Ich wünsche Dir viel Glück!!!! :-)))
serefine
Lieber Crockett , musst du auch immer so lachen, wenn du nackt vorm Spiegel stehst
und Miami Vice mit deinem Tubbs spielst ? Ich könnte mich immer kringeln, wenn ich an dich denke .
Stinkbombe
@Crockett :erstaunlich wie Ihre Deutschkenntnisse in den zwei Jahren auf dem Bötchen gelitten haben! Und da heisst es "Seefahrt tut Not"?
ing763
Crockett ist auch so ein Nullchecker, der noch nicht mitbekommen hat, dass Fynn23 längst weg ist!
Er hat sich sogar auf dem Board registriert, welches ich ihm empfohlen habe. Und als er dann die ersten sachdienlichen Hinweise bekommen hat, hat er wohl realisiert, das sein Vorhaben nicht so einfach ist und das Interesse verloren.
Kann man alles nachlesen.
ing763
Meine Antwort wurde gelöscht! Offenbar sind hier Links auf fremde Foren unerwüscht!
Na jetzt erst recht:
Hier bitte!