Startseite
Frage Nummer 35217 MikoBlankito

Lohnt es sich eine Garantieverlängerung von Apple zu kaufen?

Antworten (8)
bh_roth
Wozu? Spätestens nach einem Jahr ist das Gerät sowas von veraltet,
antwortomat
Auch für Apple gilt in Deutschland die gesetzliche Gewährleistung.
Die Garantiebedingungen von Apple sind da erst mal ziemlich egal.
ing793
die gesetzliche Gewährleistung ist de facto eine Garantie von sechs Monaten, die der Händler gibt. Die restlichen 1 1/2 Jahre sind für den A....., weil bei Beweislastumkehr praktisch nicht nachgewiesen werden kann, dass der Händler zur Gewährleistung verpflichtet ist.
Mir ist die Garantie des Herstellers viel lieber, denn die gilt meistens für ein oder zwei Jahre und geht damit über die Gewährleistung hinaus.
Eine zusätzliche Garantie gegen Geld lohnt sich aber in aller Regel nicht, die Kosten stehen in keinem vernünftigen Verhältnis zum Risiko.
Geht das Gerät doch kaputt, ärgert man sich, aber in aller Regel tut es das nicht und man hat Geld verschenkt. Sei versichert, Apple lacht sich schlapp über das Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben in diesem Punkt.
itsalltitts
Nein.
Weder für Apple novh sonstwas.
finja1983
Apple bietet den sogenannten “Apple Care Protection Plan” an. Dies ist eine Garatieverlägerung um ein Jahr, die ziemlich wichtig ist, aber auch bei Apple ganz schön teuer ausfällt. Günstiger kann man die Apple Care bei Ebay erwerben. Alles Original und rechtens. Somit gibt diese günstige Garatie mehr Sicherheit, bei Ausfall des Gerätes und kann empfohlen werden.
VHoffe226V
Da es sich bei den Produkten von Apple um sehr hochwertige, teuere und preisstabile Geräte handelt, ist die Garantieverlängerung zu überdenken. Andererseits sollte man darüber nachdenken, dass die übliche gesetzliche Gewährleistungsfrist sowieso schon 2 Jahre beträgt und die Geräte in der Regel nach 2 Jahren sehr viel an Wert verloren haben.
Vineyarder
Ich habe etliche Jahre in den USA als Apple SystemAdministrator gearbeitet und weiss daher, wovon ich rede (im Gegensatz zu anderen hier).
AppleCare lohnt sich in jedem Falle. Macs, iPads, iPhones haben-imGegensatz zu "Windows Kisten", oder "Samsung Moechtgern-iPhones"-einen sehr hohen Wiederverkaufswert.
Auser Glasschaeden, werden in der Regel fast alle Reparatuen kostenlos ausgefuehrt. AppleCare bedeutet eine erweiterte Garantie, wo auch umfangreichere Schaeden kostenlos beseitigt werden. Das ist der Unterschied zur normalen Herstellergarantie.
Aus meiner Erfahrung ist der sog "Support" im Rahmen von AppleCare sehr gut. Telefonisch kann man direkt mit einem Techniker sprechen, der einem meistens weiter hilft.
Das bieten eben andere Hersteller nicht.
Aenlerqw3
Editieren
Die Garantieverlängerung würde ich bei Apple generell empfehlen, da Apple im Gegensatz zu manch anderen, ähnlichen Produkten recht kostspielig ist.
Es währe sehr ärgerlich, wenn nach 14 Monaten das Gerät den Geist aufgibt oder ein Schaden entsteht, der eine Reparatur erfordert.
Eine Displayreparatur bei einem iPad 2 liegt im Schnitt bei ca. 220 €, da kann sich eine Garantieverlängerung von 79 € schon durchaus lohnen.
Doch die Entscheidung zu dieser Verlängerung sollte jeder für sich selbst treffen und sich fragen:
- Wie und wo nutze ich das Gerät?
- Wird das Gerät Staub, Schmutz oder hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt?
- Wird das Gerät durch Schutzfolie, Tasche oder sonstigem Zubehör geschützt?

Wenn man sich diese Fragen gut beantworten kann, kommt man auch schneller zu der Entscheidung, ob eine Verlängerung der Garantie notwendig ist oder eher nicht.