Kurt26

Mehrverbrauch durch Klimaanlage?

Ein Freund von mir hat gemeint, dass durch das Anschalten der Klimaanlage im Auto nicht viel mehr Benzin verbraucht wird als ohne Klimaanlage.

Ich hatte aber schon öfter das Gefühl, dass der Benzintank dann recht schnell leerer wird... Vielleicht kann jemand sagen wie hoch der Mehrverbrauch ca. ist ?

Ich fahre einen Honda Civic, Bj 2001 falls das hilft!

Danke!


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
19.06.2013, 14:35 Uhr
 
hphersel

eine pauschale Antwort gibt es nicht; es hängt vom Automodell, Motroleistung und Art der Klimaanlage ab. Meine Eltern hatten um 1990 einen Audi 90 mit manueller Klimaanlage, da spürtest Du, wenn das Ding eingeschaltet wurde; Der Wagen lief schlagartig deutlich zäher, trotz seiner 133 PS aus fünf Zylindern. Beim Mazda 3, den meine Frau fährt, ist der Mehrverbrauch mit etwa 0,1 l/100 km vernachlässigbar klein (wir haben es mal ausprobiert, gleiche Strecke und möglichst gleiche Fahrweise, mal mit und mal ohne Klimaautomatik), der aktuelle Vauweh Polo einer bekannten bekommt mit Klimaanlage deutlich mehr Durst.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
19.06.2013, 14:49 Uhr
 
vonjwd

Bei meinem Landrover sind es etwa ein halber Liter, bei meinem BMW 325 etwa ein viertel Liter.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.06.2013, 15:39 Uhr
 
netter_fahrer

Kommt darauf an: Zum einen, ob man eine manuelle oder automatische Klimaanlage hat, letztere ist sparsamer, da der Kompressor nur so lange und intensiv arbeitet wie benötigt wird; bei der manuellen läuft er eingeschaltet immer auf Volllast.

Zum anderen hängt es von der eingestellten Temperatur ab - 22° brauchen weniger "Saft" als 18°. Auch eine längere Fahrstrecke verbraucht weniger zusätzlich als Kurzstrecken, da hier der Innenraum immer wieder heruntergekühlt werden muss. Je nachdem liegt der Mehrverbrauch bei 0,2 bis 1,5 Liter/100 km bei großen Vans, VW-Bus etc.

Übrigens: Offene Fenster oder Schiebedach bedeuten auch Mehrverbrauch.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
22.06.2013, 09:45 Uhr
 
Dillerjohann

Jeder Energieverbraucher, muss mit zusätzlicher Energie versorgt werden, das heißt wenn die Klimaanlage läuft, muss der Generator mehr Leistung erbringen die natürlich vom Lieferanten Motor erzeugt werden muss , je nach Aufwand kann der Benzinverbrauch um bis zu 3 Liter und mehr Ansteigen.....

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
22.06.2013, 09:59 Uhr
 
ing793

@Dillerjohann: den Bericht sollte man auch zu Ende lesen.

Tatsächlich verbraucht der Motor in der Startphase bis zu drei oder vier Liter mehr durch Zuschalten der Klimaanlage. Das aber nur für die Extremphase der Abkühlung von 60° oder mehr Innenraumtemperatur bis auf's normale Maß. Das ist nach wenigen Minuten erledigt.

Die "Halteleistung" führt in der Stadt zu einem Mehrverbrauch von ca. 1l/100km, auf der Autobahn von gut 0,5l/100km

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick