Startseite
Frage Nummer 41214 Gumpert

Meine Freundin wünscht sich zum Geburtstag eine neue Uhr. Was ist denn im Moment bei Damenfunkuhren so angesagt? Hab da gar keinen Plan.

Antworten (12)
Amos
Funkuhr geht gar nicht! Stil sollte schon sein. Nichts elektrisches. Handaufzug oder Automatik! Schweizer Uhrwerk. Zum Uhrenfachhandel gehen und dort aussuchen!
ing793
sie wünscht sich eine Uhr (!), kein Schmuckstück.
Wesentliches Merkmal einer Uhr ist, die korekte Zeit zu zeigen. Ob es denn eine Funkuhr sein muss, sei dahingestellt, aber ok ist es allemal.
koyaanisqatsi666
Funkuhr geht gar nicht?? Wir leben im 21Jhd, da ist eine Funkuhr fast schon ein "must-have" finde ich. Ganz wichtig finde ich aber, dass die Uhr deiner Freundin gefällt. Ohne dieses Kriterium macht es so gar keinen Sinn.
Amos
@ing793: ohne überheblich wirken zu wollen: eine Uhr IST ein Schmuckstück. Ich verschenke auch keinen Ring aus dem Kaugummiautomaten.
ing793
@amos: Du WIRKST überheblich (zumindest jetzt und hier)
Amos
@ing793: mag so klingen, hatte ich aber extra betont, daß dem nicht so ist. Ich habe selbst als "armer" Student eher auf ein Geschenk gespart, als Pipifax zu verschenken.
ing793
@amos: das mag für Dich völlig in Ordnung sein. Für Dich IST eine Uhr ein Schmuckstück, dann muss sie mechanisch sein und vielleicht die eine oder andere Komplikation haben. Das so zu sehen, ist Dein gutes Recht, aber -bei allem Respekt- möglicherweise Deinem Jahrgang geschuldet.
Moderne Funkuhren sind definitiv kein "Pipifax" und dank dem technischen Fortschritt injeder optischen Nuance zu haben (und wahrscheinlich auch in verschiedenen Preisklassen
Detlev Albrecht
Die Geschmäcker sind bei Uhren und Schmuckwaren mindestens genauso vielfältig wie bei der Mode. Es kommt ganz stark auf den Typ an und die Kleidung, die die Dame trägt. Mit einer Uhr des Lieblingsdesigners der entsprechende Dame liegt man in den seltensten Fällen verkehrt. Ebenso sind zur Zeit Kautschukarmbänder recht modern und zeitgemäß. Klassische Damen bevorzugen eher eine kleine, zierliche Uhr mit Gold- und Lederarmband.
Amos
@ing793: ich finde Deinen Kommentar sehr vernünftig, endlich mal nichts Aggressives oder lächerlich Machendes, wie so oft in letzter Zeit. Werde darüber nachdenken, obwohl ich bestimmte Prinzipien habe, die ich nicht über den Haufen werfen werde.
bh_roth
Mein Herz schlägt auch für Uhren mit mechanischem Uhrwerk, Handaufzug oder Automatik. Ich habe allerdings auch eine Funkuhr. Aber soweit zu gehen, dass eine Funkuhr ein "Must Have" sein soll, ist definitiv übertrieben, zumal es nach Auslaufen des "Junghans-Schutzes" diese Teile schon für 30 Euronen gibt.
Glaubt man der Werbung, sind derzeit Binär-Uhren der Renner.
Ger_hard2
Fast jeder Modedesigner hat heutzutage eine eigene Uhrenkollektion. Es kommt sehr auf den Geschmack der Freundin an und was für ein Typ sie ist. Jemand, der sehr modisch gekleidet ist, wird sich eher über ein solches Uhrenmodell freuen, als über eine klassische goldene Armbanduhr.
Stellas_schmittel01
Generell kommt es natürlich immer darauf an, wie viel Geld du für die Uhr Deiner Liebsten auf den Tisch des Hauses blättern möchtest. Die Trends aber ziehen sich eigentlich durch alle Preislagen. Immer sehr beliebt, und das auch aktuell, sind Swarowski-Kristalle. Daneben ist zur Zeit aber auch der Schwarz-Weiss-Look bei Damenuhren sehr angesagt. Auch en vogue sind momentan ausgefallene Materialien wie zum Beispiel Ziffernblätter aus Keramik. Wenn Deine Holde es ausgefallen mag: Auch knallige Farben sind gerade voll im Trend, u. a. Neonfarben oder aber blutrot.