Amos

Mercedes-Benz S 500 lang

Würdet Ihr den MB einem Phaeton vorziehen? (Mußte ich doch mal wieder erwähnen, um meine Profilneurose zu befriedigen!) Hätte nämlich eine günstige Gelegenheit zum Kauf.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (11)
16.05.2012, 22:11 Uhr
 
bh_roth

Wenn es nicht in deinem Text gestanden hätte, hätte ich dich danach gefragt.

Ich mag beide Fahrzeuge. Was hälst du von einem schicken Zweitfahrzeug? Was ist es denn für ein Baujahr?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
16.05.2012, 22:14 Uhr
 
Amos

Neuestes Modell, 2009.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.05.2012, 22:18 Uhr
 
bh_roth

Wenn ich vor dieser Wahl stünde, würde ich den MB nehmen, wenn es einer mit normalem Radstand wäre. Da du aber von der L-Version schreibst, wäre meine Entscheidung für den VW, wenn es um "entweder-oder" ginge.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.05.2012, 22:24 Uhr
 
Amos

@bh_roth: der Phaeton hat Allradantrieb und hell-beiges Leder, der MB nicht und schwarzes Leder, wo ich mich wie im Sarg fühle.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.05.2012, 22:30 Uhr
 
bh_roth

Ich hatte dieses helle Leder 2004 in einem neuen A6. Das war schon ein tolles Innenraumgefühl. Und der Allrad bei so einem potenten Fahrzeug ist auch nicht zu verachten.

Wie ich schon sagte, bei den Gegebenheiten würde ich, hätte ich die Wahl, bei dem VW bleiben.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.05.2012, 22:38 Uhr
 
Amos

@bh_roth: ok. danke für den Tip. Bin mir noch nicht ganz schlüssig. Bin ja auch ganz zufrieden mit meinem Foetus, aber MB ist auch nicht schlecht ...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.05.2012, 09:52 Uhr
 
starmax

Die Lederausstattung kann man für popelige 2000,-€ mit hellgrauen o.ä. Teilstücken , passen zum Lack, aufhübschen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
13.03.2013, 06:18 Uhr
 
papa-schlumpf

Hallo Amos,

ich fahre täglich mit Fahrzeugen mit dem Stern ausBeruflichen Gründen.

2006 hatte ich mir ein "neues" Auto gegönnt. Einen E300 TDT (S210) fast vollausgestattet.

Der gute Mensch hat das Fahrzeug hergegeben, da sein Chef ihm einen Pheaton gestellt hat. Auf meine Frage, ob er denn mit dem Pheaton zufreiden sei, war seine Antwort: Ha, ein Mercedes ist es nicht ...

Der Phaeton mag nicht schlecht sein, aber es ist keine S Klasse, A8 oder 7er.

Sondern in meinen Augen ein Topp A6, 5er oder E-Klasse.

Fahr mal mit der S Klasse, Die Dinger sind richtig gemütlich.

Aber: Hab genug Geld im Hintergrund!

Hoffe geholfen zu haben

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
13.03.2013, 06:19 Uhr
 
papa-schlumpf

Ich bin doch doof, Antworte auf eine knapp ein Jahr alte Frage... GRMPF

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
13.03.2013, 06:29 Uhr
 
Meyerhuber

Na schlumpf, Du hast ja Recht mit der Aussage, daß sich die Frage wahrscheinlich erledigt hat. Den Phaeton jedoch mit einer E Klasse, 5er BMW, oder A6 zu vergleichen hinkt schon etwas.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
13.03.2013, 08:30 Uhr
 
Amos

Die Frage hat sich tatsächlich erledigt.

Aber ich wüßte gerne, warum papa-schlumpf kein "Profil" hat. Woran liegt das?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.