Gast 57363

miete einbehalten,wenn.....

ein mieter im haus hat stromschulden an mich zu zahlen,die er jedoch dem vermieter gezahlt hat. wenn ich den vermieter auffordere das geld an mich zu überweisen, er es aber nicht tut, kann ich dann die summe über die Miete einbehalten??


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (6)
19.02.2013, 14:06 Uhr
 
Amos

Wieso soll der Mieter an Dich "Stromschulden" bezahlen, wenn Du nicht der Vermieter bist? Ist mir schleierhaft. Ob es dafür eine einigermaßen vernünftige Erklärung gibt? Bist Du der Energielieferant?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
19.02.2013, 14:09 Uhr
 
hphersel

da fehlt mir etwas: Da Du anscheinend nicht der Vermieter und auch nicht der Mieter bist, wie kommst Du dazu, in irgend einer Form Miete einzubehalten? Und woesoe hat der Meiter Stromschulden bei Dir?

Das funktioniert für meine Begriffe nur dann, wenn Du ein Stromanbieter bist, der in einem Bürohaus Räume angemietet hat und eine andere Mietpartei ist bei Dir Kunde. Aber dann sind mehrere Vertragswerke betroffen und Du kannst nicht einfach einen Vertrag brechen (Deinen Mietvertrag) um aus einem anderen Mietvertrag (Stromschulden bei Dir) schadenfrei hervorzugehen. Frag im Zweifel einen Rechtsanwalt. Den wirst Du aber mit mehr Fakten "füttern" müssen als das, was da oben steht...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.02.2013, 14:18 Uhr
 
carpa

Es handelt sich wahrscheinlich um Gemeinschaftsstrom und du hast die Umlagen für einen anderen Mieter mitgetragen.

Es ist trotzdem nicht schlüssig, weshalb diese Zahlungen an den Vermieter gingen.

1. Wenn der andere Mieter dir Geld schuldet, mußt du dich direkt an ihn wenden.

2. Alle Forderungen, die du an den Vermieter hast, vorausgesetzt sie sind berechtigt, setzen folgendes Verhalten voraus:

- Schreiben aufsetzen, Sachverhalt erklären und Forderung stellen, das ganze mit einer Frist verbinden, also bis zum 7.03.13 o.ä. (angemessene Frist von 14 Tg.)

- der Vermieter hat allerdings das Recht sich für die Nebenkostenabrechnung eine bestimmte Zeit zu lassen, aber dazu wird er sich dann äußern.

Wichtig: freundlich aber bestimmt bleiben.

Ein freundlicher Ton ist das A und O.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.02.2013, 14:33 Uhr
 
ing793

völlig unabhängig davon, wie die genauen Verhältnisse sind:

Person A schuldet Dir Geld aus Vertrag 1, gibt es aber stattdessen (versehentlich) Person B

.

Du möchtest jetzt von Person B dieses Geld haben.

Falls B es Dir nicht gibt, willst Du es mit Forderungen von B aus Vertrag 2 an Dich verrechen.

Wenn man es so abstrahiert, siehst Du schon, dass da was nicht koscher sein kann. Vertrag 1 und Vertrag 2 haben nichts miteinander zu tun, Person A und Person B haben nicht miteinander zu tun - das geht so nicht.

.

Kommen wir also wieder zur Ausgangslage zurück: Person A schuldet Dir Geld. Person A hat Dir das Geld noch nicht gegeben. Also hol Dir das Geld von Person A - Schluss. Ist das Dein Problem, wenn Person A das an B gibt? Soll A sich doch damit herumschlagen, das Geld zurück zu bekommen. Beim nächsten Mal weiß A dann Bescheid.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.02.2013, 17:13 Uhr
 
bh_roth

Die Situation könnte folgende gewesen sein: Ein Mieter hat seinen Strom nicht bezahlt, daraufhin wurde sein Zähler gesperrt. Ein zweiter Mieter versorgt den anderen mit Strom aus seinem Zähler, und möchte dafür natürlich auch Geld sehen. Das ist in den Wohnsilos der sozialen Brennpunkte durchaus üblich.

Ansonsten kann ich nur dem, was ing da aufgeschlüsselt hat, zustimmen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.02.2013, 19:56 Uhr
 
wilmaaa

Du verkaufst Strom?? Bitte genauere Erklaerung. Wieso hast du die Miete, wenn du nicht der Vermieter bist?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick