Gast 57636

Mietende im Todesfall

Meine Mutter lebte 7Jahre in einer Senioren-WG und ist jetzt verstorben. Wann endet das Mietverhältnis?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
22.02.2013, 17:22 Uhr
 
hphersel

das steht imVertrag. Wenn dort nichts anderes steht, geht das Mietverhältnis auf die Erben über und muss von diesen gekündigt werden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
22.02.2013, 17:39 Uhr
 
MarinaMond...

Es kommt darauf an, welchen Vertrag die Senioren untereinander geschlossen haben. War ihre Mutter im Mietvertrag genannt? Am besten, sie klären das mit den anderen WG Bewohnern gütlich.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
22.02.2013, 21:48 Uhr
 
ing793

um das von hphersel schon gesagte eindeutig auf den Punkt zu bringen:

- der Tod alleine ist keine Kündigung

- er ist allenfalls ein außerordentlicher Kündigungsgrund (manchmal braucht man das, z.B. bei Zeitmietverträgen)

- die Erben(!) müssen kündigen (oder derjenige mit der "Versorgungsvollmacht über den Tod hinaus", der kann das schneller)

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick