Startseite
Frage Nummer 14319 Volkessen1234

Muss ich eigentlich immer, wenn ich krank bin, ärztliche Atteste abgeben? Bin zum Glück selten krnak, aber das muss man ja rechtzeitig wissen.

Antworten (3)
Ziegler-Zick_ler
Ich kenne das nur so, dass Du wenn Du krank bist eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt beim Arbeitgeber vorlegen mußt. Du solltest Dich am 1. Tag der krankheit mindestens telefonisch abmelden und spätestens am 3. Tag den Krankenschein vorlegen. Im öffentlichen Dienst gibt es so genannte Karenztage. Aber damit kenne ich mich nicht so genau aus.
SimmisieX
Soweit ich weiß, musst Du kein Attest vorlegen, wenn Du ein oder zwei Tage lang krank bist. Ab dem dritten Tag brauchst Du - glaube ich - eins. Ich hatte da noch nie Probleme mit meinem Arbeitgeber, wenn ich morgens kurz Bescheid gesagt habe, dass ich krank bin. War allerdings immer am Tag drauf wieder fit.
BennyITH
Ich vermute mal ,du meinst den "gelben Schein", den man vom Arzt ausgehändigt bekommt. Es ist folgendermaßen: Wenn Du länger als drei Tage am Stück wegen Krankheit ausfällst, dann mußt du dir das ärztlich ab dem 4. Tag attestieren lassen. Für drei Tage brauchst du keinen Nachweis!