Zuzie

Nordportugal - Reisetipps

Nachdem ich zu meiner Irland-Frage (im Sommer hatten wir einen wunderschönen Urlaub in Irland, querdurch) so viele gute Antworten erhalten habe, geht die Reise im Herbst bei uns nach Nordportugal. Wer Hat Tipps? Wir fliegen bis Porto udn sind dann 50km nördlich v. Porto untergebracht


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (8)
05.08.2013, 10:41 Uhr
 
Mocx

auf jeden Fall würde ich mir jeden Abend ein Cafe mit Live-Musik suchen wo Fado geungen wird. Absolutes Pflichtprogramm in Portugal!!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
07.08.2013, 10:33 Uhr
 
egon_stern

An der Küste gibt es schöne menschenleere Strände. Einen Abstecher ins Inland ist sehr zu empfehlen. (Orangenbäume, kleine Kneipen,) Durch den frischen Wind vom Atlantik wesentlich angenehmer als in Süd Portugal.

Porto ist schön. Das übernachten in der City ist sehr zu empfehlen. Die Atmosphäre am frühen morgen bevor die Stadt erwacht ist einzigartig.

Der Atlantik bietet je nach Wetterlage immer wieder neue Ansichten.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
07.08.2013, 12:29 Uhr
 
jackieoliver

Wo genau sind sie untergebracht? Braga? Guimaraes? Welche Art von Sachen möchten Sie sehen bzw. bereisen? Natur, da wäre die Peneda Geres genau richtig. Oder eine Schifffahrt zur Weinlese auf dem Douro. Sehensswert sind in Braga Bom Jesus und Sameiro (beides Kirchen, aber was für welche!!!). Nähe Braga gibt es die alte Römersiedlung Briteiros, auf dem Berg über Guimaraes das Ausflugsziel Penha. Viana do Castelo mit verschlungenen Gassen und oben auf dem Berg dem Jardim do Monte de Santa Luzia mit Blick auf das Meer. Über Peneda Geres kann man ein eigenes Buch schreiben, das googeln Sie am besten mal im INET. Reisen sie auch etwas weiter südlich von Porto bietet sich Aveiro, das Venedig Portugals an.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
07.08.2013, 12:44 Uhr
 
jackieoliver

Fado findet man in Porto und Umgebung auch, aber weniger, es ist eher eine Sache die man in Lissabon und/oder Coimbra findet. Donnerstags ist Markt in Barcelos, ebenfalls einen Besuch wert. Südlich von Porto kann man Regua besuchen und dort eine Fahrt mit dem Auto über die Strasse überhalb des Douro starten, an jeder Ecke neue Eindrücke, Lamego mit der Igreja Nossa Senhora de Remedios. Wenn Sie mehr wissen möchten schreiben Sie mich an

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
07.08.2013, 13:51 Uhr
 
Zuzie

Zur Frage wo wir genau wohnen werden: Afife

Der sympathische kleine Ort mit einigen schönen alten Steinhäusern entlang schmaler gewundener Kopfsteinpflasterstraßen liegt 12 km nördlich vom Küstenstädtchen Viana do Castelo. Schöner langer, durch Dünen geschützter Sandstrand. Strandbars. Das eigentliche Dorf liegt etwas oberhalb vom Meer (2 km).

Vielleicht hat jemand Ideen zu weiteren Ausflügen oder Besichtigungen (Kultur und Natur und Shopping, je nach Laune)

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
07.08.2013, 23:16 Uhr
 
jackieoliver

Na, Viana do Castelo ist nicht weit. Jardim do Monte de Santa Luzia bioetet sich an, ebenso Ponte de Lima, wir sind im Sommer oft dort und baden im Fluß. Arcos de Valdevez, Ponte de Barca und generell der nahe Nationalpark Peneda Geres. Wenn man dort den Übergang überhald der Mata de Albergaria nach Lobios nutzt kommt man nach kurzer Zeit dort in Spanien an warme Quellen. Oder fahren Sie zu den Cataratas do Tahiti Geres. Der Abstieg dorthin ist allerdings sehr schwer und nicht ungefährlich.Ebenso schön die Kirche Sao Bento am Stausee des Rio Cavado. Guimaraes ist schön und bietet jede Menge Geschichte.Das Schloß, den Palaco dos Duques de Braganca und mehr. Shopping dort im Guimaraes Shopping oder im Espaco Guimaraes

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
08.08.2013, 11:06 Uhr
 
Zuzie

Das sind ganz herrliche Tipps- hoffentlich hält das Wetter, dann sind schöne Touren vorprogrammiert - haben sie auch eine Anregung zu einem guten Reiseführer?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
08.08.2013, 17:48 Uhr
 
jackieoliver

Nein, mit nem Reiseführer kann ich leider nicht dienen. Portugal ist für mich Alltag und ich war bestimmt schon 20mal dort, jedesmal mit dem Auto. Meine Frau stammt von dort und so erlebe ich Portugal etwas anders als ein normaler Tourist. Daher kenne ich auch soviele Sachen die ein normaler Touri nie sehen wird. Generell ist der Norden touristisch kaum erschlossen obwohl er deutlich schöner und grüner als der Süden ist. Schauen sie mal bei Youtube nach Videos zu Peneda Geres und sie werden sehen was ich meine. Dieser Nationalpark ist der Ort an dem ich 100 werden möchte, so schön und naturbelassen mit Wildpferden, unberührter NAtur Bergen und Seen. Googeln Sie danach. Im Barragem de Vilarinho das Furnas habe ich vor 2 Jahren auf den Ruinen des einst gefluteten Ortes gestanden. Geschichte pur.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.