bh_roth

Opel Astra F Cabrio

Bei meinem Opel Astra F Cabrio ohne Klima beschlagen im Regen sofort (innerhalb von Sekunden) alle Scheiben. Das Gebläse (egal ob auf Warm oder Kalt gestellt) kann dieses Beschlagen nicht verhindern oder beseitigen. Das kann sogar zu recht gefährlichen Zuständen führen, wenn schnelles Anhalten nicht möglich ist. Ich arbeite aus der Not mit einem Antibeschlagmittel, aber das ist ja nur ein Workaround. Woran kann das liegen? Weiß jemand Rat, vielleicht muss ich dann nicht in die Werkstatt.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (8)
28.03.2012, 14:31 Uhr
 
netter_fahrer

Da ist Feuchtigkeit im Innenraum, die raus muss. Mal alle Fußmatten rausnehmen und das Auto in der Sonne durchtrocknen lassen.

Ist die Umluftklappe offen, geht der Luftstrom in Defrost-Stellung an die Front- und Seitenscheiben?

Schauen Sie sich den Pollenfilter an, er muss sauber und trocken sein, sonst erneuern. Prüfen Sie mal Verdeck, Türdichtungen und Fenster auf Dichtheit.

Und die Fenster innen mal richtig reinigen, Tipp: Frosch-Spiritus-Glasreiniger! Dann beschlägt es nicht mehr so leicht.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
28.03.2012, 14:56 Uhr
 
bh_roth

@netter_fahrer: Wenn's denn so einfach wäre! Das Auto ist dicht, das Verdeck ist dicht, es ist kein bisschen Feuchtigkeit im Innenraum. Das Fahrzeug wird ständig gefahren. Wir haben jetzt 6 Monate keinen Regen mehr gehabt. Wenn ich jetzt offen losfahre, und es würde zu regnen anfangen, also dann anhalten, Dach zumachen, losfahren, und bingo, sobald es anfängt zu regnen, habe ich das beschriebene Problem. Wo finde ich denn den Pollenfilter?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.03.2012, 18:18 Uhr
 
netter_fahrer

So geht der Pollenfilterwechsel:

Er sitzt im Motorraum, direkt vor der Frontscheibe unter einer über die ganze Motorraumbreite reichenden, spröde wirkenden Plastikabdeckung, die als Wasserabweiser fungiert. Die Gummidichtung und dann den Abweiser vorsichtig abziehen, darunter sieht man den Filtereinsatz. Alten ausclipsen, Schacht des Filters aussaugen, neuen einlegen, Wasserabweiser vorsichtig und so dass er in der Nut sitzt wieder einbauen. Gummidichtung wieder aufdrücken.

Das Problem ist beim Astra bekannt. Wenn die Gummidichtung oder der Plastikdeckel unsauber sitzen, kommt Regenwasser in den Filter > beschlagene Scheiben.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.03.2012, 19:10 Uhr
 
bh_roth

@netter_fahrer: Klasse Anleitung. Das werde ich morgen früh gleich ausprobieren. Du bekommst jedenfalls ein feedback!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.03.2012, 22:06 Uhr
 
Amos

Dann würde ich das Cabrio in die Werkstatt bringen und mit dem Astra G fahren, oder Cabrio nur auf Ihrem französischen Weingut offen fahren, dann kann auch nichts beschlagen!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.03.2012, 22:14 Uhr
 
bh_roth

@amos: Natürlich kann ich damit in die Werkstatt fahren. Aber warum soll ich nicht vorher die Fachexpertise dieser Community hier ausnutzen? Ich habe hier ja schon einen guten Tipp bekommen, und den werde ich morgen ausprobieren.

Und ich habe kein Weingut. Schön wärs.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.03.2012, 22:23 Uhr
 
Amos

Aber einen Hektar Weinstöcke für Côtes de Provence, oder?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.03.2012, 22:31 Uhr
 
bh_roth

@Amos: Korrekt, aber das ist nicht viel. Das reicht gerade so für mich. Und es ist auch nichts besonderes. Eine kleine Eigentumswohnung in Köln / Weiden kostet mehr als so eine Parzelle. Und drauf rumfahren kann ich da nur mit einem Traktor

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick