HOME
Frage Nummer 3000083341 elfigy

Pet Wasserflaschen einfrieren? Zerreisst es die nicht?

Die Tage las ich eine Empfehlung eines Anglers, der empfahl, am Abend im Supermarkt Petflaschen mit Wasser in die Gefriertruhe zu legen und am nächsten Morgen gefroren zu kaufen. Er empfahl das als Kühlmittel für lebendes Ködermaterial für den nächsten Angeltag in der Fremde, wenn die Kühlakkus nicht mehr kalt sind.
Ich kann mir das nicht vorstellen, das Wasser dehnt sich doch beim Gefrieren aus und da ist wenig Platz in so einer Flasche.
Antworten (19)
rudixxx
Du kaufst also dein eigenes Wasser??? Und das erst, wenn es gefroren ist, typisch WC.
elfigy
Wenn Du mehr als 150 gr. Gehirn hättest, kämst Du darauf, dass Wasserflaschen aus dem Regal gemeint sind.
rayer
Geht problemlos.
rudixxx
Elficky, wenn du Hirn in der Birne hättest, wüsstest du, wenn du Wasserflaschen in die Gefriertruhe legst, du die bereits gekauft haben musst. Aber du zahlst anscheinend gerne doppelt, WC-geschädigt.
Skorti
Wer hat denn wohl was nicht verstanden?

elfi las von einem Angler, der empfahl:
"... am Abend im Supermarkt Petflaschen mit Wasser in die Gefriertruhe zu legen und am nächsten Morgen gefroren zu kaufen"

Was kann also Elfi dafür, dass ein ihr fremder Angler das so macht?
Ist natürlich für Rudi ein Grund mal wieder sein gewohnt höfliches Auftreten zu zeigen.

Dann kann man noch überlegen, warum ein Angler das machen könnte. In dieser Reihenfolge! ... und nicht wie Rudi es vorschlägt: Erst kaufen dann einfrieren.

Nun, der Angler könnte im Urlaub sein, mit einem Zelt an See. Da ist es mit der Stromversorgung für die eigene Tiefkühltruhe zumindest mühsam.
Da kann man auf die Idee kommen, Wasserflaschen im Supermarkt aus dem (Supermarkt)Regal in die (Supermarkt)Tiefkühltruhe zu legen und erst am nächsten Morgen tiefgefroren zu kaufen.

Aber wenn Rudi lesen könnte, bräuchte er ja nicht geifern.
Dorfdepp
In den Datenblättern findet man für PET eine Reiß-/Bruchdehnung von 15%. Damit hält eine solche Flasche der Ausdehnung von gefrorenem Wasser lächelnd stand.
Matthew
Hängt davon ab, wie spröde PET bei den Temperaturen in der Gefrier-Truhe wird. Wenn es elastisch genug bleibt, platzt die Flasche nicht.
Hätte ich zwar nicht aus dem Stand gewusst, aber es scheint wohl elastisch genug zu bleiben.
Im Zweifel: Versuch macht kluch.
Swan
Auch für dich, Skorti, gilt:

Wer »bräuchte« ohne »zu« gebraucht, braucht brauchen überhaupt nicht zu gebrauchen.

Deutschstunde zu Ende. Macht mit eurer Sprache, was ihr könnt oder wollt. ⛄️
Matthew
Swan, die wahre Referenz für die deutsche Sprache ist ja das Voralthochdeutsche.
Seither ist es mit der deutschen Sprache ja nur abwärts gegangen!
Dorfdepp
PET ist schlagzäh, das ist eher das Gegenteil von spröde. Und man kann davon ausgehen, dass der empfehlende Angler nicht theoretisiert, sondern das Verfahren mehrfach ausprobiert hat. Soviel zur Sinnhaftigkeit der Frage.
Swan
Danke, Matthew,
da habe ich heute doch etwas über die deutsche Sprache gelernt. Wunderbar!

Nun kann ich doch gleich mit meiner Frau und einem Lächeln auf dem Gesicht ins Bett gehen. 🦉

PS. Zu der Frage kann ich nichts beitragen, da ich nicht weiß, was Petflaschen sind.
Es sind doch nicht etwa Flaschen für Pets (Haustiere)?
Plautz
PET ist . . . ähm, hmmm, sag ich dir nicht.
Kannste selbst bei Wicki nachlesen!
Skorti
@Australopithecus Grammaticalis

zu brauchen, im obigen Zusammenhang "nötig haben"
Aus dem Duden: a. nötig haben, [für sich] benötigen
Beispiele
- etwas dringend brauchen
- Trost brauchen
- zum Lesen eine Brille brauchen
- Geld für etwas brauchen
- jemanden, jemandes Hilfe brauchen
- ich brauchte/(besonders umgangssprachlich:) bräuchte eigentlich neue Schuhe
- (umgangssprachlich) ich brauche das (ich habe das Bedürfnis danach)
- diese Arbeit braucht [ihre] Zeit (lässt sich nicht schnell erledigen)
- er hat alles, was man zum Leben braucht

Och, ich suche die vielen "zu" ... böser Duden ... pfui ...
moonlady123456
Swan: Korinthenkacker nerven nur.
Besserwisser auch.
DU bist dann leider beides.
StechusKaktus
Du sagst es. Ich kenne eine deutsche Kolonie im Libanon und habe selten so spießige Deutsche getroffen wie dort...
Swan
[Wiktionary]

Beispiele:
Du brauchst nicht so viel vorzubereiten.
Sie brauchen nur zu lesen.
Es braucht nicht hier zu sein.

Redewendungen:
wer "brauchen" ohne "zu" gebraucht, braucht "brauchen" gar nicht zu gebrauchen
Dorfdepp
Ich habe es heute schon in einem anderen Thread geschrieben: Diese grammatikalischen Erbsenzählereien nerven!. Vor allem von Leuten, die außer Lexikonwissen nichts Konstruktives zu den Fragen beitragen können!
Swan
Endlich bis du mal wieder witzig.
Na also, geht doch!
DerDoofe
"Alle Interrogativpronomen beginnen mit 'W'!"

"Hä ...?