HOME
Frage Nummer 54721 Sebschmidt

Professionelle Zahnreinigung wirklich notwendig?

Ich frage mich gerade, ob eine profressionelle Zahnreinigung wirklich immer notwendig ist? Manchmal lese ich sogar, dass es schädlich sein könnte und Zahnärzte natürlich auf Grund der hohen Kosten ein Interesse an der Behandlung hat. Also ist es relativ Schwer, unabhängige Meinungen im Internet zum Thema Zahnpflege und Zahnreinigung zu finden.
Macht ihr es 1x im Jahr wie mein Zahnarzt es mir emphielt?
Antworten (7)
wartetier
Kenne mich da ganz gut aus. Es gibt keine Studie, welche den positiven Effekt einer PZR bestätigt. Ein Zahnarzt verdient natürlich gut mit der Behandlung, vielleicht ist er aber auch überzeugt.

Lies mal folgenden Magazinbeitrag zum Thema Zahnpflege: . Schonmal eine Ultraschall Zahnbürste getestet? Meiner Meinung nach die bessere Alternative.
DieterM
Ich war in meinem ganzen Leben noch nicht freiwillig beim Arzt und meine Zähne sind immer noch ganz weiss und gesund.

Damit der vorige Satz nicht ganz aussagekraftlos ist, füge ich noch hinzu, dass ich nur einmal beim Arzt wegen meiner Weisheitszähne war.
ing793
Notwendig? wenn Du von klein auf die Zähne stets sauber gepflegt hast, dann ist das lange Zeit nicht notwendig. Wenn nicht, dann wird es irgendwann sinnvoll.
Bei der Ultraschallbürste stimme ich zu, ein antibakterielles Mundwasser schiebe ich hinterher. Und 1x jährlich eine professionelle Reinigung (zahlt aber bei mir auch die Kasse). Seit ich das konsequent mache, ist Schluss mit Parodontitis.
GabrielaSchatz
Mittlerweile hat man alles was man braucht zuhause. Ne Elektrische Zahnbürste,Mundwasser und eine gute gute Munddusche für die Reinigung der Zahnzwischenräume! Mehr brauchts meiner Meinung nach nicht.
wokk
Gabriela, mein Schatz,
versuche es doch woanders deine Dingerns zu verkaufen.
Wir hier haben alle schon die Dritten!
Skorti
Ist GabrielaSchatz die Übersetzung von Werbeschlampe in eine andere Sprache? Reklamatisch oder so?