Startseite
Frage Nummer 51575 Ilse Klein

Seit der Minecraft Mod Installation bekomme ich beim starten des Spiels nur noch einen schwarzen Bildschirm! Wie löst man das Problem?

Antworten (6)
loyal
Und wieder. Viel zuwenig Information. Kann es sein, dass du noch einen Röhrenmonitor hast? Dann würde ich darauf tippen, das deine Grafikkarte in eine Auflösung springen soll, die sie (und/ oder Monitor) nicht gebacken bekommt. Dann schwarz.
PorterC
*HarrHarr* Wenn man den Mod ohne den dazugehörigen Installer versucht zu installieren bleibt's Schwarz.
Bernhae_Klaus2
Du solltest in jedem Fall das MOD erst einmal wieder entfernen und dann schauen, ob Minecraft wieder normal startet. Bei der Hülle und Fülle an MODS ist es mittlerweile so, dass man sehr oft welche dabei hat, die nicht wirklich funktionieren. Wenn nach dem Löschen immer noch nichts geht, so hilft nur die Neuinstallation.
Mirco Brandt
Als Allererstes sollten die Grafiktreiber auf den neuesten Stand gebracht werden, und der Computer neugestartet werden. Hilft das nicht, dann könnte eine Deinstallation von Minecraft, und anschließende Neuinstallation helfen. Hilft auch das nicht, sollte das Spiel als Administrator gestartet werden. Einfach Rechtsklick auf die Minecraft.exe, "Als Administrator ausführen", und bestätigen.
Rocktan
Als Allererstes sollten die Grafiktreiber auf den neuesten Stand gebracht werden, und der Computer neugestartet werden. Hilft das nicht, dann könnte eine Deinstallation von Minecraft, und anschließende Neuinstallation helfen. Hilft auch das nicht, sollte das Spiel als Administrator gestartet werden. Einfach Rechtsklick auf die Minecraft.exe, 'Als Administrator ausführen', und bestätigen.
Angelika Arnold
Das kann unterschiedliche Ursachen haben. Zum einen benötigt Minecraft als Systemanforderung zumindest einen Prozessor mit 2 Gigaherz, 1 GB Ram und eine Pixel Shader 3.0-fähige Grafikkarte mit 256 Megabyte Speicher. Des Weiteren sollte Java immer auf dem neuesten Stand sein, also gegebenenfalls einmal updaten. "Systemsteuerung" -> "Java". Ansonsten lohnt es sich auch regelmässig den aktuellsten Grafiktreiber zu haben. Alternativ bitte schauen, ob die passende Version (32 oder 64 Bit) zum Betriebssystem heruntergeladen wurde.