bh_roth

Skype.

Seit einiger Zeit gibt es ein Update für Skype. Ich will jedoch vorerst nicht mehr updaten.

Skype entwickelt daraufhin ein Eigenleben. Wenn ich oft genug ein Update abgelehnt habe, startet Skype selbstständig mit dem Update, welches ich dann schnell abbrechen muss.

Ich finde, das ist eine Frechheit! Wie kann ich diese Eigenmächtigkeit verhindern?

Nein, ein Verzicht auf Skype ist keine Option.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
22.10.2012, 16:56 Uhr
 
HeinzBabbe...

<< Ich finde, das ist eine Frechheit!

Genau. An deiner Stelle würde ich mir den Kaufpreis erstatten lassen!

Ehrlich gesagt, bei Software, die man umsonst bekommen hat von Frechheit zu reden, finde ich schon etwas grenzwertig.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
22.10.2012, 23:30 Uhr
 
HeinzBabbe...

Sieh mal hier

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
23.10.2012, 01:29 Uhr
 
bh_roth

@HeinzBabbeldu2: Gute Recherche, Heinz! Dafür gibt es 100 Punkte. Und eine Frechheit finde ich es, auch bei kostenlosen Programmen, dass der Wille des Nutzers mit Füssen getreten wird. Wie in dem von dir verlinkten Artikel schon angedeutet, werde ich über kurz oder lang zu einem anderen System mit Video-Telefonie wechseln. Es ist nicht so, dass ich nur Nutznießer eines kostenlosen Systems bin, ich zahle dafür.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.