Felix Wagner

Suche eine günstige Variante zum Festnetz, habe IP Telefon Anbieter gefunden. Aber was ist das?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
25.03.2010, 21:37 Uhr
 
Ines Zimme...

Also, als IP Telefon versteht man grundsätzlich das Telefonieren über die Internetanbindung. Das heißt, das akustische Material, wird in ein entsprechendes Format umgewandelt und über das Internet in Form von Datenpaketen zwischen den beiden telefonierenden Personen hin und hergeschickt. Das Ganze ist auch als Voice over IP bekannt und so günstig, weil physikalische Telefonleitung notwendig ist.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
27.03.2010, 13:41 Uhr
 
Malte Weiß

Hey, also da kann ich dir leider nur in groben Zügen weiterhelfen. Ich denke mir, dass ein IP Telefon eine Art Telefonieren über den Computer bedeuten müsste. Könnte sein, dass man hierfür gar kein Telefon mehr braucht, sondern über ein Headset, das am Computer angeschlossen ist, telefonieren kann. Bezüglich deiner Frage wegen den günstigen Angeboten hab ich leider gar keine Idee.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
28.03.2010, 00:31 Uhr
 
Odihmv

Der IP-Telefonie gehört die Zukunft. Die Sprache wird als Datenpaket über das Internet verschickt. Die Kinderkrankheiten von Voip (Voice over IP) sind ausgestanden. Was Telekom & Co. gar nicht gerne verraten: Heute telefonieren schon ALLE in Deutschland über das Internet. Lediglich die letzte Meile der Hausanschlüsse ist bei analogen Anschlüssen auch wirklich noch analog. Zwischen den Vermittlungenstellen in Deutschland werden Gespräche nur noch per Voip vermittelt. Freilich mit der Rechenpower von Großrechnern.

Für Heimanwender bringt Voip viele Vorteile mit. Aus meiner Sicht der größte: Der Preis. Der geht bei echten 0 Cent los. Sogar für internationale Gespräche.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
29.03.2010, 16:07 Uhr
 
Jonathan Weiß

Hallo. Also wie der Name schon sagt, telefoniert man beim IP Telefon mit Hilfe der IP Adresse über den Computer. Über die Internetanbindung werden die Signale von einem zum anderen Computer hin und her geschickt. Man kann das mit einem am PC angeschlossenen Headset machen oder ein spezielles Telefon dazu hängen. Preislich dürfte der Unterschied in der nicht notwendigen Telefonleitung liegen.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
13.04.2010, 12:08 Uhr
 
Tucan

Also die Vorredner haben schon fast alles gesagt. Sehr günstige Anbieter mit Internet und Telefonieflat ist z.B. 1 und 1 mit einer aktuellen Neukundenwerbung: www.1und1.de

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick