HOME
Frage Nummer 44453 Klawagner89

Suche eine gute Krankenversicherung für Selbstständige. Wollte nicht zur PKV, aber die GKV ist zu teuer. Welche Möglichkeiten gibt es?

Antworten (5)
ing793
außer diesen beiden Möglichkeiten gibt es in D keine(!) weitere
Helischer17
Es gibt viele gute Krankenversicherungne für Selbstständige. Ich könnte dir aus eigener Erfahrung die Techniker Krankenkasse empfehlen. Diese passt deinen Beitrag (wie andere sicher auch)deinem Einkommen an und ist auch nicht ganz so teuer. Des Weiteren bietet sie viele Zusatzoptionen für einen kleinen Aufpreis wie zum Beispiel Einzelzimmer, oder Chefarzt Betreuung. Auch wenn man mal im Rückstand mit den Zahlungen ist kann man mit den Leuten dort sehr gut reden.
bh_roth
☺☺Siehst du, ing793, du hast - wieder mal - keine Ahnung!☺☺
baitthefait
Du solltest vorallem auf die Leistungen achten, die deine neue Krankenversicherung mit sich bringt und was noch wichtiger ist, wenn du mal wirklich krank bist über meherere Monate, ab wann gezahlt wird denn es nützt dir ja auch nichts, wenn sie dir erst nach 2 Monaten zahlen, Miete etc. ist ja trotzdem fällig. Am besten schaust du mal auf den Internetseiten der verschiedenen Krankenkassen nach. Zusätzlich noch Vergleiche machen und dann direkt in Verbindung setzen und sehen was rauszuholen ist.
Eeckkk7
Der Beitritt als Selbständiger in eine gesetzliche Krankenversicherung mach durchaus Sinn, da sich die Beiträge aus Ihrem Einkommen zusammensetzen. Das bedeutet, sollten sich Ihre Einkünfte einmal verringern, wird der monatliche Beitrag entsprechend reduziert. Die meisten privaten Krankenversicherungen versichern nach Alter und Gesundheitsrisiko, ohne Berücksichtigung Ihrer finanziellen Verhältnisse. Dies kann speziell im höheren Alter eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Am besten besuchen Sie eine ortsansässige Filiale einer gesetzlichen Krankenversicherung und lassen sich ausführlich persönlich beraten.