Gast 48875

Trennungsunterhalt für Hartz IV-Empfänger

Meine Ehefrau und ich (Hartz IV-Empfänger) befinden uns im Trennungsjahr. Das Trennungsjahr wird in der gemeinsamen Wohnung in München verbracht. Meine Ehefrau ist berufstätig und hat ein monatliches Nettoeinkommen von ca. € 1450,00. Ich erhalte € 374,00 vom Jobcenter. Meine Ehefrau leistet Unterhalt an ihre kranken Eltern in Ägypten (€ 250,00/Monat). Wieviel Ehegattenunterhalt müßte meine Ehefrau etwa an das Jobcenter entrichtent?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (1)
23.09.2012, 12:03 Uhr
 
starmax

Gar keinen. Denn sie muß alles über Selbstbehalt (ca. 1150,- als AN) und Unterhaltsverpflichtung (Nachweis!) an Dich zahlen. Ein entsprechende Kürzung der Hilfe wird das Amt in gleicher Höhe bei dir vornehmen -ob gezahlt wird oder nicht.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
VERWANDTE THEMEN
Noch Fragen? - auf einen Blick