Startseite
Frage Nummer 48875 Gast

Trennungsunterhalt für Hartz IV-Empfänger

Meine Ehefrau und ich (Hartz IV-Empfänger) befinden uns im Trennungsjahr. Das Trennungsjahr wird in der gemeinsamen Wohnung in München verbracht. Meine Ehefrau ist berufstätig und hat ein monatliches Nettoeinkommen von ca. € 1450,00. Ich erhalte € 374,00 vom Jobcenter. Meine Ehefrau leistet Unterhalt an ihre kranken Eltern in Ägypten (€ 250,00/Monat). Wieviel Ehegattenunterhalt müßte meine Ehefrau etwa an das Jobcenter entrichtent?
Antworten (1)
starmax
Gar keinen. Denn sie muß alles über Selbstbehalt (ca. 1150,- als AN) und Unterhaltsverpflichtung (Nachweis!) an Dich zahlen. Ein entsprechende Kürzung der Hilfe wird das Amt in gleicher Höhe bei dir vornehmen -ob gezahlt wird oder nicht.