HOME
Frage Nummer 3000071765 Maria G.

Umzug bei Hartz4

Hallo ich habe vor kurzem aufgrund eines Jobangebots, des Jobcenters einen neuen Job bekommen, denn ich annehmen musste. Er war etwas weiter entfernt und deshalb bin ich mittlerweile umgezogen... habe es aber noch nicht geschafft meine Sachen aus der alten Wohnung zu holen, und in ein paar tagen muss alles raus sein. Vor allem habe ich kein Geld, dafür eine Firma zu beauftragen, kann ich hierfür hilfe vom staat bekommen?
Antworten (4)
RoboCop
Ja unter bestimmten umständen kannst du Hilfe beantragen: www.hartz4hilfthartz4.de/mobilitaetshilfe/

Dabei ist die Grundvorraussetzung, das du aufgrund eines neuen Jobs umgezogen bist, das ist ja bei dir der Fall. Also am besten kontaktierst du das Jobcenter mal. Aber wenn du unter Zeitdruck stehst, kann es zu Problemen führen, da das Jobcenter oft mal etwas länger braucht, zumindestens bei uns der Fall.
dschinn
Die Frage kommt eindeutig zu spät

https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/unterschied-arbeitslosengeld-arbeitslosengeld-ii#ba-faq-6

Runterscrollen bis zur Frage nach Umzug

Zitat Anfang

Anders als beim Arbeitslosengeld, ist bei dem Bezug von Arbeitslosengeld II nicht nur die frühzeitige Information über den Umzug sehr wichtig. Sobald Sie wissen, dass Sie umziehen wollen, teilen Sie das bitte Ihrem Jobcenter mit.
Lassen Sie sich vor dem Umzug beraten, unter welchen Voraussetzungen Sie bei den Umzugskosten unterstützt werden können.
Handelt es sich um einen notwendigen Umzug, kann eine Zusicherung zur Übernahme der Kosten erfolgen.

Zitat Ende

Ich wette der Zug ist abgefahren
DerDoofe
Wenn der Zug mal nicht Verspätung hat.

Das Jobcenter hat den Job vermittelt. Es weiß also, dass der Arbeitsort ein anderer als der Wohnort ist. Stellt sich jetzt die Frage, was heißt 'etwas weiter entfernt'?
Pfefferminz
Einfach mal beim Jobcenter nachfragen, normalerweise gibt es doch für jede Kleinigkeit Unterstützung...