HOME

ing793

Aktiv seit: 04.07.2011
1 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
ing793
107 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
ing793

ALG 1 Anwartschaft

je mehr ich darüber nachdenke, desto eher neige ich vorsichtig zu der Überzeugung, dass 23 größer ist als 12.

Schaf...mit 2a oder nur einfach (?)

@PIP: so philosophisch heute, machst Du jetzt den Dalai Laama?

Also, verbessert sich die Luftqualität wenn man die Geschwindigkeit von 50 km/h auf Tempo 30 senkt?

@pale-rider: Ich habe letztens ein T-Shirt gesehen: "Deine Meinung mag richtig sein - trotzdem gefällt mir meine besser" Mir scheint, wir neigen beide ein wenig in diese Richtung. Ich ziehe das "gelesen / verstanden" zurück und biete Frieden.

Urlaubsantrag

Stimmt, Schwan, das mit dem Urlaub ist wirklich eines der allerersten Themen, die Mann (oder auch Frau) im Vorstellungsgespräch ansprechen. Solange das nicht geklärt ist, unterschreibe ich keinen Vertrag ...

Nachträglich erfahren, dass Auto Unfall hatte

*grins* - das mit dem Nasenring gefällt mir ... Du erinnerst mich an die Ratten, die sich unterhalten: "Ich habe meinen Menschen gut dressiert - jedesmal, wenn ich auf den roten Knopf drücke, bringt er mir was zu futtern ..."

Schaf...mit 2a oder nur einfach (?)

die Welt ist volla Leute, die beim Schreiben Fehla machen. Das ist nicht weita tragisch, niemand kann sich davon freisprechen. Und natürlich wurde alles, was veröffentlicht wird und wurde, von Leuten geschrieben, die Fehla machen. Aba: nur weil die falsche Schreibweise an einigen Stellen im Netz steht, bedeutet das nicht, dass es richtiga wird. Es ist auch dann imma noch falsch, selbst YouTube ist nicht (in Worten: nicht) unfehlbar.

Also, verbessert sich die Luftqualität wenn man die Geschwindigkeit von 50 km/h auf Tempo 30 senkt?

@pale-rider: wenn Du meine Antwort von 19:00 nicht nur gelesen sondern auch verstanden hättest, dann wäre die letzte Frage überflüssig. Und wenn ich mir die drei Pünktchen näher ansehe, dann sprechen wir grundsätzlich vom Gleichen. Was in dem Fall die Bemerkung von dem "interessanten Ansatz" bedeuten soll, entzieht sich gänzlich meiner Phantasie.

Also, verbessert sich die Luftqualität wenn man die Geschwindigkeit von 50 km/h auf Tempo 30 senkt?

@Also: die Zeit wirkt sich gar nicht aus, weil ... - einigen wir uns zunächst auf ein paar Grundvoraussetzungen: damit der Motor läuft, muss eine Menge X an Kraftstoff in den Zylinder gepustet und gezündet werden. will ich beschleunigen, muss ich eine größere Menge Kraftstoff bei (zumindest anfangs) gleicher Drehzahl einbringen. nehme ich den Fuß vom Gas, wird bei modernen Autos überhaupt kein Kraftstoff eingebracht (das Auto "segelt") Wir können uns also darauf verständigen, dass die Kraftstoffmenge je Zylinderhub (oder beim Viertakter je doppeltem Zylinderhub) variabel ist. Brauche ich viel Leistung, wird viel Kraftstoff eingebracht - brauche ich wenig Leistung, dann entsprechend weniger. Brauche ich also nur z.B. die halbe Leistung, dann wird (bei angenommen gleicher Drehzahl) auch nur die Hälfte an Kraftstoff eingespritzt. Ich könnte also die doppelte Zeit fahren, bis die gleiche Menge an Kraftstoff verbrannt ist. Jetzt höre ich Dich schon rufen "Halt, die Drehzahl ist aber nicht gleich, sie ist höher, weil ich einen anderen Gang benutze!" Nun, Leistung ist (auch) Drehzahl x Drehmoment. Erhöhe ich die Drehzahl, brauche ich weniger Drehmoment für die gleiche Leistung. Drehmoment ist Kraft x Hebelarm. Der Hebelarm in einem Motor hängt nur von der Geometrie der Kurbelwelle ab (und die ist in der Regel unveränderlich). Also bedeutet weniger Drehmoment auch weniger erforderliche Kraft und damit nochmal entsprechend weniger Spritbedarf je Umdrehung.

Also, verbessert sich die Luftqualität wenn man die Geschwindigkeit von 50 km/h auf Tempo 30 senkt?

@pale-rider: Arbeit = Kraft x Weg - in Einheiten N x m oder kurz Nm Energie = Leistung x Zeit - W x s oder kurz Ws und jetzt kommt das (zumindest anscheinend für Dich) Überraschende: 1 Nm = 1 J = 1 Ws - man kann das direkt und ohne Umwege ineinander umrechen. Tatsächlich ist Energie ein Synonym für gespeicherte Arbeit, beide Begriffe bedeuten rein physikalisch nicht nur das Gleiche sondern sogar dasselbe (Physik, 1. Semester).

Also, verbessert sich die Luftqualität wenn man die Geschwindigkeit von 50 km/h auf Tempo 30 senkt?

@pale-rider: Energie ist nicht Leistung! Energie (=Arbeit) ist Kraft x Weg. Der Weg bleibt der gleiche, die erforderliche Kraft wird reduziert (wg. geringerem Luftwiderstand). Theoretisch reduzierte Tempo 30 also den Energiebedarf und damit den Schadstoffausstoß. Wenn da nicht die Reibungsverluste im Motor wären ... Man hofft im Wesentlichen auf zwei Effekte: 1) gleichmäßiger Verkehrsfluss, weniger Bremsvorgänge, weniger Beschleunigungsvorgänge (und damit weniger Verluste) 2) weniger Verkehr (die erste Antwort war gar nicht so abwegig). Geringeres Tempo erhöht die Attraktivität der Alternativen Es gibt diverse Gutachten, die die Abgasreduzierung genauso belegen wie ihr Gegenteil. Unterm Strich, so meine Vermutung, hängt es schlicht von den örtlichen Gegebenheiten ab. Wer z.B. Schweller montiert, um die Akzeptanz von Tempo 30 auf einer ansonsten gut ausbebauten Durchgangsstraße zu "unterstützen", wird sich mehr Schadstoffe einhandeln, da vor jedem Schweller gebremst und nach jedem Schweller beschleunigt wird. Wer mit gut getimter Ampelschaltung einen gleichmäßigen Fluss hinbekommt, der wird sein Ziel dagegen wohl erreichen.

FITNESSSTUDIO

bisher gab es anscheinend eine stillschweigende Vereinbarung: Du hilfst und darfst dafür kostenfrei trainieren. Jetzt sollst Du etwas bezahlen. Warum? Entweder sollst Du weiter helfen und trotzdem bezahlen - das geht gar nicht, da würde ich mir sofort ein neues Studio suchen. Oder man will Deine Hilfe nicht mehr und damit entfällt auch das kostenlose Training. Nicht nett (ich persönlich würde mir auch in diesem Fall ein anderes Studio suchen), aber unter dem Strich fair. Oder Du willst nicht mehr helfen und trotzdem weiter kostenlos trainieren. Auch das geht nicht Ein einseitiges "Gewohnheitsrecht" jedenfalls gibt es so meines Erachtens nicht.

Nachträglich erfahren, dass Auto Unfall hatte

@derdoofe: in Deiner fast schon pathologischen Obsession, mir Fehler in meinen Beiträgen nachzuweisen, übersiehst Du wie üblich den fundamentalen Unterschied. Der Hauskäufer hatte die Möglichkeit nach 1) bereits in Anspruch genommen und in einem Vertrag ausdrücklich auf 2) verzichtet. Für die Leser hoffe ich inständig, dass sich Deine Fachbücher nicht auf die Jurisprudenz beziehen.

Was soll der Motor im Sitzbereich des Buses?

"früher war der Motor unter dem Bus und störte keinen" - da hast Du recht. Jedenfalls keinen, der es schaffte, in den Bus zu kommen. Und diejenigen, die nicht in der Lage waren, die drei Stufen hochzugehen, die konnte man ja getrost ignorieren ... Heutige Busse sind quasi bodenbündig, ein Unterflurmotor der alten Schule ist nicht mehr möglich. Bei den Bussen, die bei uns fahren, steigt der Boden im Heckbereich an, auf den Plätzen hinter der letzten Achse sitzt man quer zur Fahrtrichtung auf einer deutlichen Stufe. Auf die Weise kann man den Motor quasi "unterflur" halten, aber es sind 12 Sitze, die für Gehbehinderte praktisch nicht mehr zugänglich sind auf einer Fläche, auf der bei konventioneller Bauweise 16 Sitze Platz gehabt hätten. Der Solaris kappt anscheinend zwei weitere Sitze, belässt aber den gesamten Rest auf einer (flachen) Ebene. Man nennt sowas u.a auch "behindertengerecht" (oder neudeutsch "barrierefrei").

Nachträglich erfahren, dass Auto Unfall hatte

für den Fall, dass sich nach dem Kauf herausstellt, dass eine zugesicherte Eigenschaft nicht vorliegt, gibt es im Wesentlichen nach meiner Kenntnis zwei Möglichkeiten: 1) Sachmangelanspruch - ein Anspruch auf Nacherfüllung oder Minderung - oder anders gesagt: das Teil war weniger wert, rück einen Teil der Kohle wieder 'raus. Relativ einfach von der Beweislage (weil objektiv feststellbar), aber dummerweise nach fast zehn Jahren längst verjährt 2) Anfechtung des Kaufvertrages wegen arglistiger Täuschung Vorteil: es ist noch nicht verjährt (zehn Jahre sind noch nicht rum) Nachteil: die Arglist muss nachgewiesen werden. Das ist definitiv wesentlich schwieriger als der Mangel an sich. Und - noch viel wichtiger: selbst wenn Du gewinnst - Du hast den Wagen ja nicht in der Garage stehen gehabt, sondern ihn benutzt. Bei einer Rückabwicklung des Kaufs müsstest Du im Gegenzug dem Verkäufer eine Art Nutzungsentgelt bezahlen. Das könnte u.U. höher sein als der Kaufpreis. Unterhalte Dich über dieses Problem mal mit König Pyrrhus I.

Woran erkenne ich Bio Kinderkleidung?

es gibt ein sicheres Zeichen: wenn Du, nachdem Du auf das Preisschild geguckt hast, kurze Schnappatmung bekommst und Dich mal eben setzen musst, dann hast Du entweder einen Dior-Strampler oder "gute Bio Babykleidung" in der Hand.

Drucker brother MFC265

fast alle Drucker halten im Prinzip länger als die Garantiezeit - und zwar gefühlt zwischen einem und 10 Tagen. Drucker, die kürzer halten, müssten ja kostenfrei ersetzt werden, das wissen die Hersteller schon zu vermeiden ...

Darf mein Arbeitgeber mich zur Montage zur Türkei zwingen

nachdem mittlerweile sogar Afghanistan ein "sicheres Herkunftsland" ist, besteht wenig Hoffnung auf eine Reisewarnung des AA. Warum auch, es gibt keine nennenswerten Krawalle außerhalb von großen Menschenansammlungen (und denen kann man problemlos aus dem Weg gehen). Millionen von Deutschen werden auch in diesem Jahr wieder den Urlaub dort verbringen. Aus rechtlicher Sicht gibt es derzeit keinerlei Basis, das Direktionsrecht der Geschäftsführung diesbezüglich einzuschränken. Du weigerst Dich also und nimmst die Abmahnung dafür in Kauf (eine Kündigung wäre m.E. bei einem Erstverstoß nicht haltbar - aber der nächste Auftrag in unangenehmer Region ist nicht weit und dann könnte es soweit sein). Oder Du wirst krank.

Nießbrauch

da bei der Übertragung von Wohneigentum ohnehin und sowieso ein Notar eingeschaltet werden muss, liegt es nahe, sich auf dessen kompetenten Rat zu verlassen. Ich hege jedenfalls keinerlei Zweifel, dass das grundsätzlich funktioniert, vorausgesetzt, Du lebst noch zehn Jahre. Andernfalls wird Dein Sohn einen (jährlich sinkenden Teil-) Anspruch auf seinen Pflichtteil haben.

bevor-man-schlafen-will

"bevor" ist besser. "hinterher" wird erfahrungsgemäß schwieriger.

Geschenk für meinen Freund

Da haben wir ja jetzt glücklich zwei in der Runde, die sich für Gottes Geschenk an die Menschheit halten. Ich hatte lange kein Popcorn mehr, lasst Euch nicht stören.

Geschenk für meinen Freund

natürlich bist Du das nicht. Es wimmelt hier nur so vor Hubschrauberpiloten aus Venezuela - da kann unsereins schon mal durcheinander kommen ...

SEO Tipps how to, Agenturen, Erfahrungen, Empfehlungen, Tipps und Tricks

es sind 26 Werbebeiträge und acht, die mehr oder weniger darauf aufmerksam machen, dass Werbung unerwünscht ist. Ohne Verkaufsinteresse hat sich niemand zum Thema geäußert.

Kennt irgendjemand von euch gute Witze?

@pale-rider Was ist dabei eigentlich der größere Witz? Der Text oder die Interpunktion?

Stress. Verursacht er Schmerzen oder schaedigt er gar das Herz ?

ob Stress das Herz schädigt? Die einen sagen so, die anderen so - in der Wissenschaft jedenfalls hält man es für sehr wahrscheinlich, dass Stressbelastung auf Dauer genau das tut. Du behauptest, dass das nicht so ist. Ich wüsste ja, wem ich mehr glaube, aber ich bin ja auch ein medizinischer Laie. ob Stress Herzschmerzen verursachen kann? das definitiv ja - das nennt sich im harmlosesten Fall "nervöse Herzbeschwerden" und manifestiert sich zumindest gelegentlich in Schmerzen. Das Herz ist dabei (noch) nicht geschädigt, meldet sich aber trotzdem. Hohe belastung, Wut, Trauer z.B. können das hervorrufen.

Stress. Verursacht er Schmerzen oder schaedigt er gar das Herz ?

jetzt erinnere ich mich wieder: das Andenlama, der Huey-Pilot aus Venezuela, den außer bh_roth kein Mensch ernst genommen hat ... Damals hießt Du aber irgendwie anders, irgendwas mit "sun" und der Kurzform "Sunny".

Leasingfahrzeug als Dienstwagen im Landkreis

Ein AN, der für seine Tätigkeit auf ein Fahrzeug angewiesen ist und dem dieses vom AG für dienstliche Zwecke zur Verfügung gestellt wird, hat keinen Anspruch auf eine besondere Beschaffenheit des Fahrzeuges, weder hinsichtlich Größe oder Motorisierung noch in Bezug auf die Ausstattung. Wenn z.B. durch fehlenden Sichtschutz ein Einbrecher dazu verleitet wird, das Fahrzeug auzubrechen und Gegenstände darin zu entwenden, dann geht das bei AG-eigenen Gegenständen zu Lasten des AG, bei AN-eigenen Gegenständen zu Lasten des AN (der Kasko-Schaden geht natürlich stets zu Lasten des AG). Einig mögliche Gegenmaßnahme des AN ist in diesem Fall, keine eigenen Wertgegenstände im Fahrzeug zu belassen.

Leasingfahrzeug als Dienstwagen im Landkreis

ach ja, das leidige Problem mit den Dienstwagen ... es gibt die unvermeidlichen Schäden (Gebrauchsspuren). Dazu zählen in erster Linie Steinschläge und leichte Kratzer. Man kann tun, was man will, die gibt es immer. Wer z.B. viel Autobahn fährt oder regelmäßig an einer Baustelle vorbeikommt, der hat davon mehr als andere. Wie dem auch sei, dafür haftet ein Arbeitnehmer nicht. Das nennt sich "Haftungsprivileg" und ist in der Rechtsprechung tief verankert. Ich bin auch nicht der Meinung, dass da eine "automatische" Anzeigepflicht besteht, denn de facto wird man einen kleinen Kratzer in der Tür in der Regel erst mal nicht reparieren lassen und dafür die Vollkaskoversicherung in Beschlag nehmen. Daher hat der Umstand, ob das sofort gemeldet wird oder nicht keinen Einfluss auf den effektiven Schaden. Dann gibt es leicht fahrlässige Schäden, für die gilt das Gleiche. Die sind dann jenseits der Gebrauchsspuren und die müsste man zumindest melden, um dem AG die Chance zu geben, hier die Versicherung in Anspruch zu nehmen oder nicht. Beispiele hierfür will ich hier nicht geben, weil die Abgrenzung zu mittlerer Fahrlässigkeit schwierig ist. Man kann aber stets versuchen, sich darauf zu berufen. Bei mittlerer Fahrlässigkeit (z.B. ein Unfall nach überhöhter Geschwindigkeit) teilen sich AG und AN den Schaden. Über die Höhe der jeweiligen Anteile gibt es immer wieder Streit, in jedem Fall aber ist der Anteil des AN gedeckelt durch die Höhe einer vorhandenen oder, wenn er Betrieb keine abgeschlossen hat, üblichen Selbstbeteiligung bei der Vollkasko (i.d.R. 500€). Natürlich muss in dem Fall dem AN nachgewiesen werden, dass er und niemand anders den Schaden verursacht hat. Das wird immer dann schwierig, wenn den Wagen auch andere fahren oder gefahren haben. Zu guter letzt gibt es noch grobe Fahrlässigkeit (z.B. betrunken fahren oder eine rote Ampel deutlich missachten). Dann hafter ein AN voll, jedenfalls bis zu einer Grenze, abhängig von seinem Gehalt. Ob das jetzt ein halbes oder ein ganzes ist oder ob es zwei Monatsgehälter sind, weiß ich nicht.

Kapitalisierung der Altersversorgung

Es gibt -von ganz wenigen Spezialfällen vielleicht einmal abgesehen- keinerlei Möglichkeit, sich die Rente als Einmalbetrag auszahlen zu lassen. Also: Nein

Wie kann ich möglichst sicher und lukrativ mein Geld anlegen?

wer eine Rendite von "bis zu 7,5% pro Woche" verspricht (das sind im Jahr ca. 4300%) disqualifiziert sich in heutigen Zeiten von ganz alleine. Such Dir andere zum Verarschen!

Kaffeemaschine Melitta Look Selectioneu zwei Wochen alt

meinst Du Porzellan- oder Kunststofftassen? Und was passiert, wenn am Ende alle sechs weg sind?

Nachbar will unsere Tannen fällen

Es mag Fälle geben, in denen der Standort eines Baumes gegen Regeln oder Gesetze verstößt. Dann muss der betroffene Nachbar das innerhalb einer Frist monieren. Keine Ahnung, wie lang die Frist ist, aber bei einem dreistelligen Baumalter liegt der Verdacht nahe, dass Einspruchsfristen abgelaufen sein könnten. Danach gibt es eigentlich nur noch Sicherheitsbedenken (für Leib und Leben oder für Gegenstände, die vor dem Baum da waren und die seine Wurzeln möglicherweise bedrohen), mit denen die Fällung erzwungen werden kann.

Was passiert mit Minusstunden bei Kündigung?

Beim Umgang mit Minusstunden kommt es zum Teil darauf an, wer das Minus verantwortet. Ein Arbeitnehmer ist verpflichtet, seine Arbeitskraft im vereinbarten Umfang anzubieten. Wenn der Arbeitgeber das nicht in diesem Umfang nutzt, ist das sein unternehmerisches Risiko und führt weder zu einer Kürzung des Gehaltes noch zur Verrechnung von Urlaubstagen. Erstellt der Arbeitgeber Dienstpläne, dann ist es alleine seine Aufgabe, diese so zu gestalten, dass ein Arbeitnehmer seinen Verpflichtungen nachkommen kann. Folgt der Arbeitnehmer diesen Plänen in vollem Umfang, dann hat er seinen Teil des Arbeitsvertrages vollinhaltlich erfüllt.

Wer kann mir helfen?

und wenn tatsächlich ein Gutachter vor dem Kauf eingeschaltet war, dann wäre zu überlegen, ob der nicht in Regress genommen werden könnte. Immerhin hat er einen ziemlich groben Fehler gemacht, wenn er sich durch ein bischen Farbe hat täuschen lassen. Dafür ist er schließlich Gutachter.

Wer kann mir helfen?

in aller Ruhe und Ernsthaftigkeit ist nach meinem persönlichen Rechtsempfinden ein Vertrag abgeschlossen worden, der einzuhalten ist. Wenn die Gegenseite ihren Verpflichtungen nicht nachkommt, kann man die Vollstreckung einreichen. Weitere Möglichkeiten sehe ich nicht. Ein Rechtsanwalt könnte eine andere Auffassung haben. Eine Rückabwicklung bedeutet natürlich auch, dass die bereits erhaltene Kohle zurückzuzahlen ist (es müssen ja beide Seiten des Vertrages abgewickelt werden) und das ganze Verfahren wieder auf Null steht. Ob es Dir das Risiko wert ist, da jemals wieder was zu sehen, kannst nur Du wissen.

Thema Riester und Scheidung

@rayer: die Wahrheit liegt, wie meistens, in der Mitte ... Der Zugewinn wird berechnet zwischen Hochzeit und dem Tag des Scheidungsantrages (also weder der Trennungszeitpunkt noch der Scheidungstermin). Kapitallebensversicherungen fallen darunter, wenn sie während der Ehe abgeschlossen wurden. Riesterrenten fallen definitiv unter den Versorgungsausgleich.

Wie kann man am besten die Techniken der Rattenfänger entlarven?

der Begriff "Rattenfänger" ist ein feststehender Ausdruck, dessen Bedeutung man guugeln kann. Genausowenig wie ein Zitronenfalter Zitronen faltet, wird in diesem Zusammenhang jemand (natürlich außer Dir) implizieren, dass diejenigen, die ihm auf dem Leim gehen, Ratten seien. Und selbst Dir traue ich zu, dass das hier lediglich ein wenig polemisieren und provozieren sollte.

Thema Riester und Scheidung

... und selbst bei dem, was ich schon hatte, was ich geerbt oder geschenkt bekommen habe, darf ich lediglich den Wert zum Zeitpunkt des Erhalts für mich behalten - den Wertzuwachs bis zur Scheidung muss ich auch teilen. Bei einem vor zehn Jahren geerbten Haus, das damals 100K Euro wert war und heute 150k wert ist, muss ich 25K Euro abgeben.

Thema Riester und Scheidung

@rayer: solltest Du Dich jemals scheiden lassen, dann beachte: - Kapitallebensversicherungen fallen mit ihrem Rückkaufwert in den Zugewinnausgleich - Lottogewinne fallen in den Zugewinnausgleich Entscheidend für die Berechnung ist das Datum der Scheidung, nicht der Trennung. Wann also eine Versicherung oder ein Lottogewinn ausgezahlt wird, ist völlig unerheblich. Solange die Scheidung nicht erfolgt ist, wird geteilt. Renten- und Riesterverträge fallen genau wie die gesetzlichen Rentenansprüche in den Versorgungsausgleich, werden also auch geteilt. Als Faustregel: was ich am Anfang hatte, was mir vererbt oder per Schenkung persönlich zugewendet wurde, darf ich alleine behalten. Alles andere wird geteilt.

Privatsphäre

juristisch? solange sie kein Schloss aufbrechen meines Erachtens ja. Bezüglich aller anderen Belange ist die Frage eher rhetorisch.

Thema Riester und Scheidung

Bei einer Scheidung wird regelmäßig der Zugewinn, der während der Ehe erzielt wurde, geteilt. Gäbe es nichts anderes an Vermögen, als diese insgesamt 15.000 Euro (und keiner hätte ein nachweisbares Anfangsvermögen bei der Heirat gehabt), bekäme jeder davon die Hälfte. Das ist allerdings selten der Fall, daher kann hier keine konkrete Aussage getroffen werden.

Wohnrecht nach Scheidung

Bei einer Scheidung müssen sich beide Ehepartner darauf einigen, wer ggfs. in der Wohnung verbleibt. Die Regeln, die zu dieser Einigung führen, sind hier unerheblich, da anscheined feststeht, wer in dieser Wohnung bleibt. Der in der Wohnung verbleibende hat ein Anrecht darauf, dass er entweder den gemeinsamen Mietvertrag alleine fortführen darf oder der Mietvertrag des ausziehenden Ehegatten auf ihn übertragen wird (§1568a BGB). Der Vermieter muss dabei nach meinem Verständnis nicht ausdrücklich zustimmen. Natürlich ist der in der Wohnung verbleibende dann auch alleine verantwortlich für die Zahlung der Miete an den Vermieter.

Wie kann man am besten die Techniken der Rattenfänger entlarven?

@dorfdepp: ich habe auch nicht ansatzweise die Absicht, Leuten schmeicheln zu wollen die in ihrer naiv-kindlichen Beschränktheit auf die Parolen der Rattenfänger hereinfallen. Es darf "wenig schmeichelhaft" sein, es muss es sogar. Was daran "faschistoid" sein soll, erschließt sich mir nicht.

Wer kann mir helfen?

@Dimajo: ich dachte eigentlich, meine Antwort sei deutlich genug gewesen (vielleicht etwas flapsig formuliert, aber inhaltlich eindeutig). "Pacta sunt servanda" - Du hast einen Vergleich unterschrieben, in dem Du gegen Zahlung einer bestimmten Summe auf alle weiteren Rechte verzichtet hast. Das lässt sich nicht rückabwickeln. Du kannst natürlich den fehlenden Betrag notfalls einklagen, aber that's it. Und nach Deiner weitergehenden Antwort kannst Du sogar froh sein, noch etwas bekommen zu haben. Wenn selbst ein Bausachverständiger nichts bemerkt hätte, sondern nur "ein Hellseher", dann hat Dir der Verkäufer noch nicht einmal etwas "arglistig verschwiegen", sondern der Mangel ist erstmals aufgetreten, als das Haus in Deinem Besitz war und somit ganz alleine Dein Problem.

Wer kann mir helfen?

nur damit ich das richtig verstehe: - Du kaufst ein Haus, ohne es von einem Sachverständigen begutachten zu lassen - dann stellt sich heraus, dass das Haus erste Mängel zeigt und Du lässt Dich auf einen Vergleich ein, in dem Du neben den Ansprüchen für die bereits aufgetretenen Mängeln auch die für alle anderen zukünftig zu Tage tretenden Mängel aufgibst. Tut mir leid, Dir ist nicht mehr zu helfen. Du hast selbstverständlich noch Anspruch auf den Rest der Vergleichssumme. Woher Du das Recht auf Erstattung Deiner Anwaltskosten herleitest erschließt sich mir nicht auf Anhieb. Bei einem Vergleich zahlt meines Wissens jeder seins - aber es kann ja sein, dass das zu der Vergleichsvereinbarung gehört.

Wie kann man am besten die Techniken der Rattenfänger entlarven?

@Dorfdepp: das ist so nicht richtig - zumindest nicht als einzig vorstellbare Konsequenz. Der Rattenfänger hatte nämlich neben seiner an sich ehrenwerten Aufgabe (für die er nicht belohnt wurde) auch arglose Kinder entführt. Insofern werden die Opfer der heutigen Rattenfänger eher mit diesen Kindern gleichgesetzt. Das ist keineswegs faschistoid sondern in Bezug auf aktuelle Angstthemen leider eher zutreffend.

Ganz toll:

Nun, das scheint inzwischen geklärt. Er ist bei einem Freund untergekommen und als der am nächsten Tag mitbekommen hat, was da läuft, war der auch tot. Er hat also tatsächlich diese Wohnung nicht verlassen.

Kreditabbezahlung

@derDoofe: die Frage war: "wer zahlt?" Und wenn sie den Kredit alleine unterschrieben hat, dann ist sie alleine für die Zahlung der Raten an die Bank zuständig. Wenn sie nicht mehr zahlt, kommt die Bank in dem Fall an ihn nicht heran. Eine ganz andere und von diesem Fall völlig losgelöste Frage ist, ob er an sie zahlen muss. Das aber erfolgt wenn, dann in einem Rutsch im Rahmen des Vermögensausgleiches während der Scheidung. Und da wiederum ist es völlig unerheblich, ob sie von dem Kredit eine Reise auf die Malediven gemacht hat oder Wohnzimmermöbel gekauft hat. Wenn es während der Ehe passiert ist, fließt es in den Vermögensausgleich ein.

Alexa - Teufelszeug?

Es macht schon einen Unterschied, ob ich etwas will oder nicht. Wer sich Alexa kauft, der weiß, was er sich ins Haus holt, er will das und er kauft es sich, eben weil das Teil zur Kommunikation nach außen dient. Das ist bei der Puppe ganz anders. Als Vergleich: für Bier wird Werbung gemacht, wer sich Bier kauft, der weiß, dass er davon besoffen werden kann (vielleicht will er das ja auch). Aber wenn auf einmal Alkohol in Fruchtzwergen gefunden würde, dann würde völlig zu Recht davor gewarnt.

Warum kandidiert eigentlich nicht Norbert Lammert als Kanzlerkandidat?

ganz offensichtlich würdest Du (zumindest heute) einen intelligenten Kanzler nicht mal erkennen, wenn er mit einer roten Pappnase durch Deinen Garten spazieren würde. Es hat seinen Grund, dass Mutti Kanzler ist und nicht der Norbert und der liegt ganz bestimmt nicht darin, dass die Kanzleramtstür bei einem IQ jenseits der 98 blockieren würde. Ich hätte mir Herrn Lammert sehr gut als Bundespräsident vorstellen können. Aber vor einem Kanzler Lammert würde es mir grauen.