HOME

ing793

Aktiv seit: 04.07.2011
1 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
ing793
49 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
ing793

Steuerzahlergedenktag

Es gibt keine festgelegte Mindestrente. Aber da man in der Regel oberhalb der "Minijob-Grenze" verdienen muss, um rentenversicherungspflichtig zu werden und sich bei dieser Einkommensuntergrenze aktuell ca. 0,2 Entgeltpunkte pro Jahr ergeben und man grundsätzlich 60 Beitragsmonate haben muss, ergibt sich unter der Annahme, dass diese 0,2 Punkte/Jahr auch für frühere Zeiten gelten, ein Mindest-Lebenspunktekonto von einem Punkt. Und dieser Punkt ist derzeit um die 30 Euro wert. Das wäre dann zwar keine gesetzliche aber eine faktische Mindestrente.

Warum sind Besuche der Parlamentarier bei der Bundeswehr im Ausland so wichtig?

Diejenigen, die besuchen, sind nicht glücklich, weil sie sich in potentielle Gefahr begeben. Diejenigen, die besucht werden, sind nicht glücklich, weil die Abläufe gestört werden. Trotzdem ist es als symbolischer Akt nicht zu unterschätzen. Was vielen auch heute nicht klar ist: Die Bundeswehr ist eine Parlamentsarmee. Das Parlament schickt sie, das Parlament beordert sie zurück. Also müssen die Parlamentarier gelegentlich demonstrieren, dass das so ist, indem sie vor Ort "nach den rechten sehen".

Wie sicher fühlt ihr euch noch?

@wokk: Du bist einfach zu gut für diese Welt ... Wenn der Vordermann bremst, dann nicht aus Unsicherheit, sondern als Erziehungsmaßnahme ("Wenn du von hinten drängelst, dann ich von vorne - dir zeige ich erst mal, wer hier das sagen hat.) Was besonders viel Spaß macht ist, kurz vor einer Blitzanlage dann doch noch Platz zu machen ...

Haftpflicht beim Firmenwagen

@neilo: ich habe nicht den leisesten Schimmer, ob bei dem AG die Versicherung bei Schäden innerhalb des Fuhrparkes zahlt oder nicht. Ist aber für den Fragesteller und seinen Kollegen uninteressant. Da sie keinen Einfluss auf die Versicherung haben, dürfen sie im Fall des Falles nicht schlechter gestellt werden, als wenn der Unfall mit einem beliebigen Dritten erfolgt wäre. D.h. der Fragesteller zahlt nichts, der Unfallverursacher die Selbstbeteiligung. Der Rest ist das Problem der Firma.

Wie sicher fühlt ihr euch noch?

Warum so zurückhaltend? Es gibt sicher Antwortmöglichkeiten, in denen Du Deinen Werbelink unterbringen kannst, auch für Unfallselbstbeteiligungen, Autoverkäufe und ähnliches

Hauptberuf + Minijob + kurzzeitige Beschäftigung

Die Vorstellung, man müsse irgendwas NICHT versteuern, ist in D einfach absurd ... Nach meinem Verständnis (meine Qualifikation beschränkt sich auf 20 Jahre die eigene Steuererklärung gemacht zu haben) verhält es sich so: Man zahlt Steuern im Hauptjob entsprechend seines persönlichen Steuersatzes. Man zahlt auch Steuern in einem ersten Minijob. Das merkt man nur nicht, weil der Arbeitgeber das im Hintergrund macht. Er versteuert und versichert den Nebenjob pauschal. Wenn der AN 100 Euro auf die Hand bekommst, dann kostet es den AG tatsächlich etwa 120 Euro. Auf einen zweiten Minijob müsste der AN volle Steuern und Sozialbeiträge bezahlen, er würde zum Hauptjob quasi addiert. Eine kurzfristige Beschäftigung wäre zumindest sozialversicherungsfrei, aber versteuert werden muss sie immer noch. Entweder macht man das mit einer zweiten Steuerkarte. Da zahlt man im ersten Augenblick an die 40% Steuern, bekommt aber nach der Einkommensteuererklärung die Differenz zu seinem persönlichen Steuersatz wieder zurück. Oder man lässt es pauschal versteuern vom Arbeitgeber, dann aber werden 25% Steuer fällig (und es geht auch nur bis zu bestimmten Verdienstgrenzen)

Haftpflicht beim Firmenwagen

Der Bürodrachen soll keinen Bullshit erzählen sondern den Fall einfach an die Versicherung melden - die erzählen dann schon, was sie haben wollen. Bei einem Unfall mit einem eindeutigen Schuldigen ist dieser, nur dieser und ausschließlich dieser für den Schaden an beiden Fahrzeugen verantwortlich. Seine, nur seine und ausschließlich seine Versicherung wird alles begleichen, was versichert ist, abzüglich der für diesen, nur diesen und ausschließlich diesen Vertrag vorgesehenen Selbstbeteiligung. Es gibt genau EINEN Schadensfall und deshalb ist genau EINE Selbstbeteiligung fällig. Je nach Gestaltung seines Vertrages wird die Dein Kollege wohl berappen müssen. Aber auf keinen Fall eine zweite und auf keinen Fall musst Du irgendwas bezahlen.

Autoverkauf meiner Eltern wobei einer dement ist

Es ist im Prinzip richtig und vernünftig, dass der Betreuer die Interessen seiner Mandantin wahrnimmt und sicher gehen will, dass ihr (Teil-)Eigentum nicht verschleudert wird. Ich bezweifele allerdings, dass ein Sachverständigengutachten mit allem Pipapo gerechtfertigt ist. Der Preis für eine echte Bewertung lohnt sich nur bei hohem Fahrzeugwert und steht hier in krassem Missverhältnis zum Fahrzeugrestwert. Eine Online-Bewertung von DAT oder Schwacke liefert für einen Zehner oder so einen ungefähren Wert, der normalerweise innerhalb der Familie ausreichen sollte. Darüber hinaus gehört Deinem Vater ja mindestens die Hälfte des Autos und es steht ihm völlig frei, seinen Anteil am Auto an seinen Enkel zu verschenken. In Verbindung damit könnte man auf die Online-Bewertung einen Sicherheitsaufschlag machen und die Differenz zwischen dem so ermittelten Wert und den 1500,- wird dann geschenkt. Wenn alle Stricke reißen, dann soll Dein Vater seinem Enkel das Auto schlicht leihen ...

Sollte Herr Scholz zurücktreten?

Die Träger der Nimitz-Klasse haben Platz für 6000 bis 6500 Besatzungsmitglieder. Die schlafen mit bis zu 60 Mann in einem Raum. Wolltest Du die fehlenden 3500 auf dem Flugdeck campieren lassen? Zumal ja wenigstens der Captain an Bord bleiben muss, da fehlt ja schon mal eine Kabine zur Unterbringung. Wobei: man kann ja in Schichten schlafen, geht auf einem U-Boot ja auch. Und ich fände die Vorstellung interessant, die Menge an Russen, die sich nicht durch 60 teilen lässt mit der entsprechenden Menge an Amerikanern in einem Raum schlafen zu lassen. Und die letzten zwei Betten gehen an die übrig gebliebenen Saudis ...

Sollte Herr Scholz zurücktreten?

@Zombie: Demonstrationsfreiheit ist ein verfassungsgemäßes Grundrecht. 98.000 von den 100.000 wollten friedlich demonstrieren und haben das auch getan. Ja, ich fände es in der Tat sehr bedauerlich, wenn die keine Unterkunft fänden und deshalb keinen Gebrauch von ihrem Grundrecht machen könnten. Schön, dass Dich unsere Verfassung amüsiert.

Sollte Herr Scholz zurücktreten?

freiwillig? ich jedenfalls nicht, ich musste dahin. Aber für den Gipfel liegt es natürlich strategisch günstig - eine Stunde mit dem ICE und keine Verkehrsprobleme. Wahrscheinlich ist man von H aus schneller im Zentrum von HH als von HH-Ohlstedt.

Sollte Herr Scholz zurücktreten?

36 Delegationen mit 6000 direkten Teilnehmern, 5000 akkreditierte Journalisten, 19.000 Polizisten und 100.000 Demo-Teilnehmer (alle Zahlen cirka). Ich war am Wochenende in Hannover. Trotz 150km Entfernung und trotz vier Monaten Vorlauf brauchte ich ein paar Connections, um in der Innenstadt überhaupt noch ein Hotelzimmer zu finden. Ich denke, Elmau wäre ziemlich voll geworden ... Und selbstverständlich ist die Nennung der Zahlen phantasielos. Das ist ja gerade der Sinn hinter dem Begriff "Fakten".

Sollte Herr Scholz zurücktreten?

ich will es mal vorsichtig und diplomatisch ausdrücken: gäbe es eine Möglichkeit, den G20-Gipfel in einer abgeschiedenen Gegend durchzuführen, würde das gemacht. Tatsächlich bin ich mir relativ sicher, dass die Bilder aus HH gerne vermieden worden wären. Die Vorstellung, für ein G20-Treffen würden einfach 20 große Hotelzimmer und ein Besprechungsraum benötigt, nötigt mir ein leichtes Lächeln ab.

Sollte Herr Scholz zurücktreten?

Heiligendamm und Elmau waren g8-Treffen. Man sollte den Unterschied zwischen 8 und 20 und den Faktor an Teilnehmern mal in Ruhe reflektieren ... G20-Treffen können schon aus logistischen Gründen nur in größeren Städten stattfinden. Die macht man entweder komplett dicht (so wie in Peking - diktatorische Systeme haben auch ihre Vorzüge) oder es gibt Demos mit Ausschreitungen (beim letzten Gipfel auf europäischem Boden in Genua hat es dabei sogar einen Toten gegeben), weil die weltweiten Randale-Touristen anreisen. Das wussten auch die Hamburger, nicht umsonst hat die Polizei von Anfang an auf Deeskalation verzichtet und eine "Null-Toleranz"-Strategie verfolgt. Das einzige, was man Scholz vorwerfen könnte ist, dass er so getan hat, als würde nichts passieren. Das war von vorneherein völlig illusorisch.

Festnetz für Privatpersonen

Das ist doch mal eine prägnante Zusammenfassung meiner Ausführungen ... In weiten Teilen Deutschlands kommt man für eine schnelle und sichere Verbindung um die "2 Drähte" nicht herum. Und im Rest zahlt man horrende Tarife für LTE, wenn man auch nur annähernd in die Volumengrößenodnung der "2 Drähte" kommen will. Oder anders gesagt: nein, das Festnetz hat sich nicht überholt.

Festnetz für Privatpersonen

@elfi: eine Unterscheidung zwischen Internetleitung und Telefonleitung ist in D weitestgehend obsolet. Ob ich das jetzt "Telefon" nenne und meinen Router da mit dranhänge oder ob ich es "Internet" nenne und da mein Telefon anschließe, ist eigentlich egal. Alle geht über dieselben Leitungen, alles geht über dieselben Server. Den letzten Analog- und ISDN-Kunden wurde meines Wissens vor kurzem gekündigt, weil dies "Steinzeit"-Technologie demnächst abgeschaltet werden soll.

Festnetz für Privatpersonen

Die Frage stellt sich doch eigentlich kaum noch, seit die Telefonverbindung ohnehin über VoIP läuft. Ich hänge an meinen Internetanschluss einfach ein "Festnetz"-Telefon dran, das ist ohnehin im Preis mit drin. Warum soll ich darauf verzichten, mit einer (naja, genaugenommen drei) zentralen Telefonnummer für die ganze Famile erreichbar zu sein?

Autoleasing sinnvoller?

@rayer - ich habe vom allerersten Post an gesagt, dass ich Sonderkonditionen habe. Aber Deine Aussage war: Leasing ist immer teurer als kaufen. Diese Aussage ist schlicht falsch, selbst wenn ich der Einzige wäre, für den das nicht gälte. Bin ich aber nicht. Es gibt, grob geschätzt, etwa eine Million Menschen in D, die das nutzen könnten, wenn sie es denn wüssten (wobei ich davon ausgehe, dass das Angebot nicht aufrecht erhalten werden kann, wenn alle versuchen würden, es zu nutzen). Du bist einfach nur ein schlechter Verlierer. Schade eigentlich.

Autoleasing sinnvoller?

@rayer: Du erinnerst mich an den Betrunkenen, der seinen verlorenen Schlüssel im Dunkelen unter der Laterne sucht, weil man da, wo er ihn verloren hat, im Dunkelen nichts sieht. - Ich lease nicht direkt beim Hersteller. - Der Betrag beinhaltet natürlich Sonderkonditionen, da habe ich nie einen Hehl daraus gemacht. Du wirst sie wahrscheinlich nicht bekommen, einfach weil Du einem bestimmten Personenkreis nicht zugeordnet bist (vielleicht bist Du es sogar und weißt nur nicht, dass man da entspechende Benefits draus ziehen kann). - Andererseits ist der Personenkreis klar definiert, es steht jedem offen, sich diesem Personenkreis (weder politisch noch religiös verortet) anzuschließen und es steckt in der Zugehörigkeit nichts ehrenrühriges (wenn überhaupt, dann eher im Gegenteil). Eigentlich hätte ich erwartet, dass Du mit einem "boah, hätte ich nicht gedacht, dann ist das ja wirklich günstiger als kaufen" einfach akzeptiert hättest, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die sich Deinem Wissen zeitweise entziehen. Stattdessen machst Du einen auf "Du kannst mir viel erzählen, ich weiß alles viel besser". Das ist eines Mannes von Deinem Format eigentlich nicht würdig. Oder doch?

Wo gibt es Kennzeichen aus getackerten Einzelplastikstreifen?

Wenn Du das "möchtest", dann kannst Du das gerne tun. Meinen Segen hast Du. Ich bin in solchen Dingen völlig schmerzfrei. Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Und der Fisch kann mit dem Fachvokabular oft nichts anfangen, wohingehend "festgetackert" praktisch jeder versteht.

Autoleasing sinnvoller?

@rayer: 1. Anzahlung: Null 2. Restzahlung: Null 3. Kilometerleistung pro Jahr :30.000 km, Mehrkilometer werden mit 14 Cent berechnet, bis maximal 5000 4. Spritverbrauch: 5l/100km Diesel 6. Steuer und Versicherung pro Jahr : Null 7. Monatliche Leasingrate: 349,- € (incl. Steuer, Versicherung und Inspektion), zzgl. 10,- € für den Ausschluss von Wertausgleich nach einem selbstverschuldeten Unfall 8. Fabrikat, Motorisierung und Neupreis der Mühle: Ford Focus 1,5 TDCi Turnier in der Businessausführung (z.B. heizbare Frontscheibe, Klima, Navi, Tempomat, Freisprecheinrichtung) mit 109PS, Neupreis keine Ahnung Der einzige Unsicherheitsfaktor sind mögliche Reparaturen beim Fahrzeugtausch nach einem Jahr. Irgendeine Kleinigkeit geht immer mal kaputt, im Schnitt der letzten Jahre entsprach das umgerechnet etwa 1 Cent/km. Dieses Jahr musste ich die Frontscheibe tauschen, da schlägt die Selbstbeteiligung mit umgerechnet einem zusätzlichen Cent je Kilometer ganz schön zu ... Rechne nach und nimm dann das "Milchmädchen" mit Bedauern zurück.

Sommerferien in den Bundesländern

Nö, habe ich mich noch nicht gefragt. Fahr mal am ersten Augustwochenende nach Frankreich (jedenfalls so weit wie du kommst), dann weißt Du, warum es bei uns verteilt ist.

Autoleasing sinnvoller?

@Cheru - für Dich ist die Sache doch eigentlich einfach: 1) Du zählst zusammen, was Dich der Wagen in den letzten fünf Jahren an Wertverlust plus Werkstatt/Service gekostet hat 2) Du teilst die Summe durch 60 3a) Du gehst zum Händler Deines Vertrauens und fragst, wieviel Auto Du wohl für das Geld bekommen würdest und dann guckst Du, ob Dir das besser gefällt als das "robuste Auto eines japanischen Herstellers" 3b) Du gehst zum Händler Deines Vertrauens und fragst, wieviel Geld Du wohl für das "robuste Auto eines japanischen Herstellers" hinlegen müsstest, und vergleichst die Leasingrate mit dem jetzigen Monatsbeitrag. 4) Du triffst eine Entscheidung

Autoleasing sinnvoller?

@rayer: ich persönlich habe einen Leasingvertrag, bei dem mich mein (jedes Jahr erneuerte) Auto der Golfklasse inklusive Sprit, Versicherung, Wartung und Steuer, also wirklich "all-inclusive", um die 20 Cent/km kostet. Das hast Du damals nicht geglaubt, das wirst Du auch jetzt nicht glauben, aber das ist mir Pumpe. In aller Regel ist Leasing für Otto Normalverbraucher teurer als kaufen. Ich wehre mich nur dagegen, wenn jemand pauschal sagt, das sei immer und grundsätzlich. Diese Aussage wird durch ein einziges Gegenbeispiel falsifiziert und dieses Beispiel liefere ich oben. Da ist natürlich die eine oder andere Sonderkondition dabei, die Du aller Voraussicht nach nicht bekommst und es gilt der glückliche Zufall, dass meine Jahresfahrleistung beinahe auf den Punkt der Leasingleistung entspricht.

Neuer Herd

@bh: bist Du sicher, dass es nicht Slowenien ist?

Neuer Herd

Ich musste mir vor einem halben Jahr einen neuen Herd anschaffen. Daher habe ich eine Vorstellung davon, wieviele unterschiedliche Typen es gibt. Eine Seite, die gerade mal ein halbes Dutzend Herde zur Auswahl anbietet, ist für die Auswahl unbrauchbar, insbesondere da die Preise in der Übersicht überhaupt nicht angezeigt werden. Also vergiss die Seite, geh' direkt auf Amazon und wähle da ein bis drei Typen aus, die Deine Wunschfunktion in einer akzeptablen Preisklasse abdeckt. Mit der Info gehst Du zu Deinem örtlichen Händler des Vertrauens, akzeptierst seinen preislichen Aufschlag und lässt ihn Dir von dort liefern und einbauen. Dann hast Du bei Problemen einen Ansprechpartner vor Ort.

HAT SWAN KEINEN FRISEUR?

Ihn bewusst zu ignorieren schenkt schon wieder zuviel Aufmerksamkeit. Fragen und Anmerkungen, die mir interessant erscheinen, bantworte ich ohne Ansehen der Person. Wenn da was von ihm dabei ist, so what. Kommt selten genug vor.

Ist "Schwarz fahren" rassistisch?

Im Übrigen: ich fahre zwar nicht schwarz, aber das hat andere Gründe. Dafür sehe ich schwarz (nicht beim Fernsehen, sondern für die Freiheit unserer Wortwahl), ich esse Mohrenköpfe und Negerküsse, Agatha Christies Buch heißt bei mir immer noch "Zehn kleine Negerlein" und Pipis Vater ist Negerkönig.

Ist "Schwarz fahren" rassistisch?

Liebe Elfi, "den Affen machen" wird sicherlich auch und gerne am Stammtisch benutzt, aber ich finde das erstens nicht ehrenrührig. Am Stammtisch saßen traditionell der Pfarrer, der Lehrer, der Bürgermeister und der Apotheker eines Dorfes zusammen, mithin die lokale Elite. Heute gibt es auch andere Stammtische, aber Unterschichtniveau folgt aus dem Begriff nicht automatisch. Und zweitens passt es wunderbar zur Klientel vor dem Fernseher, die Formulierung ist sozusagen "zielgruppenorientiert".

Videobeweis. Wie sinnvoll ist das denn?

"jede Menge Videofehlentscheidungen"??? In verschiedenen Medien wurde übereinstimmend etwas anderes gesagt.

Sind die Leute in der UEFA die grössten Raffkes der Welt?

die größten Raffkes "der Welt" sind sie ganz sicher nicht, da überschätzt Du den Fußball aber maßlos. Und solange die Sponsoren der FIFA die Kohle nicht nur mit der Schubkarre, sondern gleich mit dem Megakipper ins Haus schaffen, solange wird sie auf die Extra-Peanuts der privaten Sender verzichten. Auch die UEFA wird noch merken, dass es Ärger mit den anderen Geldgebern gibt, wenn die Reichweite dramatisch sinken sollte.

Venus Willams

Aus dem Auto gezerrt, mit Schußwaffen bedroht und auf den Boden geworfen zu werden, wo dann 10 Cops drauf liegen, einen mit Handschellen fixieren und danach noch teasern, das passiert auch in den USA nur dann, wenn der Fahrer schwarz ist. Bei uns gibt es das so selten, weil hier so wenige schwarzfahren (jedenfalls mit dem Auto).

Medikamente gegen Haarausfall?

@martin: tu im Stillen, was Du nicht lassen kannst. Sich selber zu verarschen ist weder strafbar noch ehrenrührig. Aber lass andere damit in Ruhe. "Man kann nicht alles über die Nahrung aufnehmen ..." fand ich ziemlich entlarvend. Zwei Millionen Jahre Menschheitsgeschichte, und Vitamine extrahieren können wir gerade mal seit etwas mehr als 100 Jahren - wie hat die Menschheit überlebt?

Medikamente gegen Haarausfall?

die Indianer z.B. kennen keinen Haarausfall, weil ihnen Testosteron fehlt (ein "Mangel" ist nicht per se schlecht). Karies gibt es seit zehntausenden von Jahren. Die Wissenschaft streitet sich lediglich noch darum, wann genau der Mensch angefangen hat, sie zu behandlen. Jedenfalls lange vor MacDonalds. Ich habe ja nichts gegen die Propagierung von gesunder Ernährung. Aber wenn man das dann mal tut, dann braucht man KEINE Nahrungsergänzungsmittel und schon gar keine in pillenform zugeführten Vitamine. Das ist einfach lächerlich und zeugt von wenig differenzierter Sichtweise.

Parkplatz Flughafen Frankfurt?

@wokk: "als Du beruflich unterwegs warst" hast Du selbstverständlich direkt am Flughafen geparkt. Ob das zehn oder dreißig Euro am Tag kostet, ist doch egal - der Arbeitgeber zahlt es und stellt es wiederum dem Kunden in Rechnung. Warum in aller Welt soll man sich da Gedanken machen?

Was tun gegen "Winkearme" ?

Du wirst nicht umhinkommen, Deine Muskeln gegen einen Widerstand zu bewegen. Das kann man natürlich zu Hause machen, indem man Wasserkästen stemmt. Die allgemeine Lebensweisheit aber besagt: Alles, was ich jederzeit machen könnte, mache ich letztendlich nie. Abhilfe sind entweder feste Termine und Disziplin oder ein äußerer "Zwang" (oder sagen wir besser "Anreiz") Also entweder schaffst Du es konsequent, jeden Dienstag und Donnerstag einen Wasserkasten zwanzigmal auf den Küchenschrank zu stellen und wieder herunterzuholen. Oder Du suchst Dir ein Fitnesstudio, am Besten ein teures, damit der Ansporn groß ist, etwas für sein Geld zu bekommen. Bei der Formulierung "keine Lust" fürchte ich aber, dass bei Dir weder das eine noch das andere funktioniert. Der Leidensdruck ist noch nicht groß genug, also stell Dich darauf ein, dass das schlaff hängende Fleisch zunehmen wird.

Schönheitswahn!!!

Es könnte vielleicht daran liegen, dass die Schule schon wirklich lange vorbei ist. Als Faustformel für die Unterscheidung zwischen Adverb und Adjektiv kann man sagen: Ist das Wort veränderbar, dann ist es kein Abverb. Die Grundform "doof" wird im Zusammenhang mit z.B. "Dorfdepp" zu "der doofe Dorfdepp". Damit ist "doof" veränderbar und somit definitiv kein Adverb, egal, in welchem Zusammenhang es benutzt wird. In der Formulierung "Dorfdepp ist doof" wird das Adjektiv zwar prädikativ benutzt, es bleibt aber als Wort ein Adjektiv.

Wiso hat Deutschland ein Verfassungsgericht aber keine Verfassung

@Albert: geographische Orientierungen bezeichnet man im Allgemeinen spätestens ab der vierten Klasse mit Nord/Süd und Ost/West. Ansonsten: was immer Du rauchst - nimm weniger.

Ich muss etwas für meine Kondition tun

@bh_roth: seltsame Einschränkung - ich schätze mal, in Moskau wird mit Dollar bezahlt. Zugegebenermaßen nicht von allen ... Was könnte uns das also sagen in Bezug auf die Standhaftigkeit in der Ablehnung?

Ist die Heissluftfritteuse eine gesunde Alternative im Gegensatz zur herkömmlichen Fritteuse?

wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass ich meine Pommes in heißer Luft röste, dann hätte er keine Kilobarren aus Frittierfett erschaffen.

Welcher Rasierer ist gut bei empfindlicher Haut?

aber anscheinend nur mit einem C - die Folgen werden wir hier geduldig ertragen ...

Helmut Kohl

und was die "überschaubaren Kosten" betrifft: meine Heimatstadt befindet sich in der Haushaltssicherung, ein dreistelliger Millionenbetrag an Schulden. Zufällig entspricht der Betrag ziemlich genau dem Betrag, den die Kommune für den Aufbau Ost abdrücken musste. Wir haben mit die höchsten Kita-Gebühren in ganz D, sind in der Spitzengruppe der Grundsteuer B, trotzdem verkommt langsam die City, weil kein Geld für Investitionen da ist. Gleichzeitig ist Dresden schuldenfrei und baut seine Frauenkirche neu. Nicht dass ich was gegen die Frauenkirche hätte, aber eine funktionierende Nachmittagsbetreuung in der Schule wäre mir lieber gewesen.

Helmut Kohl

@skorti: der Rest sind die Sozialbeiträge, das sind auch Ausgaben der "öffentlichen Hand" im weiteren Sinne

Günstige Gewerbehaftpflicht inkl. Absicherung Urheberrecht

@Opal: was immer Du morgens nimmst - sprich mit Deinem Hausarzt über die Dosierung. Die verbale ADHS-Nebenwirkung ist jedenfalls exorbitant.

Kurzkredit möglich?

Fast 8% für eine Kurzzeitkredit???? Da ist ja der Dispozins meiner Hausbank günstiger ... Kein Wunder, dass man solche Angebote nirgendwo sonst findet als auf einer obskuren Seite.

Günstige Gewerbehaftpflicht inkl. Absicherung Urheberrecht

Ich halte es für völlig ausgeschlossen, eine Versicherung zu finden, die Urheberrechtsverletzungen abdeckt. Wenn Du gewerblich regelmäßig Bilder benötigst, dann geh einfach nicht auf kostenlose Bilderservices, sondern bezahle für die Rechte, wie es sich gehört, wenn man fremde Leistungen in Anspruch nimmt. Dann bist Du auf der sicheren Seite, denn wenn sich dann bei einem Bild herausstellt, dass andere die Rechte haben, kannst Du Deinen Lieferanten belangen.

Boys will be Boys

Es wird solange nicht aufhören, wie jemand antwortet (und selbst dann wird es eine Weile dauern). Wer es dennoch tut, darf sich nicht beschweren.

Kurzkredit möglich?

Du nix Geld für Urlaub - Du nix Urlaub So einfach kann die Welt sein.

Telefonieren mit der schlauen Uhr?

die Smartwatches sind im Augenblick da, wo die Handys vor einigen Jahren waren: es gibt kein eindeutiges Gesetz, das die Nutzung verbietet, aber wenn Du während der Benutzung einen Unfall baust, wirst Du Riesenprobleme mit Deiner Versicherung bekommen und wenn sich bei dem Unfall noch jemand verletzt oder schlimmeres, dann auch mit dem Strafgesetz. Denn selbstverständlich lenken sie ab (nach Untersuchungen aus Kanada sogar stärker als das Smartphone) und das widerspricht einem Grundsatzparagraphen des Verkehrsrechts, nachdem sich (sinngemäß) jeder so zu verhalten hat, dass niemand anderer gefährdet wird.

Betrug von Fa. Mobilcom debitel und CW-phone

@Zombie: die Frage stellt sich eben nicht (täte sie jedenfalls für mich nicht). Mit einer Firma, die mit derartig windigen Methoden vorgeht, arbeitet man nicht zusammen -Punkt-, noch nicht mal fur umsonst. Und für 400 Euro, so ärgerlich sie sind, erkläre ich meinen Vater nicht für geschäftsunfähig (da hängen im Übrigen noch ganz andere Konsequenzen dran). Er soll es versuchen, dagegen anzugehen. Aber grade Telefonverträge sind aus mir unerfindlichen Gründen ziemlich gut geschützt vor Anfechtungen. Und weil der Vertrag zu Haus nach ausdrücklicher Terminvereinbarung geschlossen wurde, greifen nach meinem Verständnis auch keine Hintertürchen (nach der Zeit sowieso nicht mehr).