Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Sandra

Aktiv seit: 02.04.2008
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Sandra

Fotos, die die Realität zeigen wie eine Modelleisenbahn - wie funktioniert das?

Fälschlicherweise wird dieser Effekt "Tilt-Shift-Effekt" genannt. Das liegt daran, dass sich dieser Effekt, bei dem die Schärfeebene extrem verkürzt wird, mit Tilt-Shift-Objektiven erzielen lässt. Mit diesen Spezial-Optiken, die ursprünglich nur in der Architekturfotografie eingesetzt wurden, lassen sich durch tilten und shiften stürzende Linien beim Ablichten von Gebäuden ausgleichen. Der "Miniaturwunderlandeffekt" wird ausschließlich durch tilten erreicht. Es ist aber auch möglich, diesen Effekt nachträglich in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop zu erzielen, indem man eine sehr knappe Schärfeebene erhält und den Rest weich zeichnet und so Unschärfe erzielt. Auch für Smartphones gibt es inzwischen Apps, die den Tilt-Effekt nachahmen. Durch den exzessiven Einsatz des Effektes, u.a. in der Telekomwerbung, hat er sich aber leider schon abgenutzt...

Wie kann man die neue Fotoshow bei facebook abschalten?

Das F5 hält bei manchen Browsern oft nur ein Bild lang, dann kehrt die Fotoshow zurück. Wenn man aber vom Link zum Foto am Ende das "&theater" entfernt, kommt die alte Ansicht - und bleibt auch beim Weiterklicken.

Kindergeburtstag: Neue Ideen für Neu-Teenager?

Danke Sophia, nette Idee. Allerdings ist die Qualität der Fotos auf der von Dir empfohlenen Seite jenseits von gut und böse. Da möchte man den Fotografen dieses Services doch erst mal dringend ans Herz legen, sich weiterzubilden. Inspiration dazu gibt es zum Beispiel in der People-Galerie in der VIEW Fotocommunity.

Lohnt es sich eine Leica Kamera zu kaufen?

Die Leica M8 habe ich getestet: Charmantes Brikett mit Kultfaktor. Und viel zu teuer. Im digitalen Bereich untauglich, weil sie ab 320 Iso inakzeptabel rauscht. Wenn Leica, dann nur analog. Die Stärke von Leica liegt nach wie vor in den fantastischen Optiken, die man mit Adapterringen aber auch andere Markenbodies anschließen kann. Die Fragenstellung lässt allerdings darauf schließen, dass du noch keine echte Ahnung von digitaler Fotografie (oder Fotografie überhaupt) hast. Tipp: Ziele definieren (für welche Zwecke hochauflösend? Blow Ups, Fototapeten, 70x100-Poster oder doch nur Web? Für die meisten Zwecke reichen maximal 12MP aus), Grundlagen-Fotokurs machen, in den Fotoladen gehen, Bodies in die Hand nehmen, für System entscheiden. Canon und Nikon tun sich nichts, die anderen Marken wie Olympus, Sony etc. folgen dichtauf.

Wo gibt es ihn, den Job für die Familien-Frau ?

Du bist eine der Frauen, für die es auf den 1. Blick keinen Job zu geben scheint. Dabei gibt es unzählige Firmen, wo genau solche Frauen benötigt werden, zB als Chefsekretärinnen, Teamassistentinnen, überall da, wo man nicht nur gutes Organisationstalent, nervliche Belastbarkeit und Krisenfestigkeit benötigt wird, sondern auch Improvisationstalent, soziale Kompetenz, Verlässlichkeit, Aufmerksamkeit, Fürsorglichkeit, Menschlichkeit. Was oft fehlt ist das Wissen mit dem Umgang mit den Softwaretools, aber das kann man erlernen. Die anderen Aspekte, die Softskills, erlernt man nicht in einer reinen Arbeitskarriere, deshalb fehlt es immer mehr an Wärme, Herzlichkeit und sozialer Kompetenz in Firmen. Würde mir sehr wünschen, wenn die Wirtschaft "Mütter a.D." anstellen und angemessen bezahlen würde und glaube, dass uns das mehr bringen würde, also die ISO-9000-Tauglichkeit frisch ausgebildeter Jungspunde. Vielleicht schaust Du mal, ob Du in Richtung Teamassistenz eine Weiterbildung findest?

Wie kann man am Besten Fotografieren lernen lernen?

Kommt drauf an, was Du für Ziele hast. Wenn man noch keinen Plan hat, könnte man zum Beispiel zuerst mal mit einem VHS-Kurs anfangen, bei dem einen die grundsätzlichen handwerklichen Regeln der Fotografie nahe gebracht werden, und wo man den Umgang mit der Cam jenseits der Programmautomatik erlernt. Und wie man ein Foto nachbearbeitet, für Web oder Print optimiert. Alles Basis. Sinnvoll ist es dann, sich in Galerien oder Fotocommunities wie view.stern.de umzusehen und die Fotografen dort zu fragen, wie sie das Foto, das einem gefallen hat, gemacht haben. Und dann heißt es erst mal verstehen, nachmachen, eigenen Stil finden. Sehr hilfreich sind auch Fotostammtische, der persönliche Austausch mit anderen Fotografen. Werden auch in jeder Fotocommunity organisiert. Viel SPaß und gutes Licht!

Wie kann ich meine Beziehungskrise bewältigen? Ich gehe langsam zugrunde.

Vielleicht hilft Dir das Buch: Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest Ich gebe zu es nicht selbst gelesen zu haben, aber der Titel trifft des Pudels Kern. Es ist Dein Selbstwertgefühl, dass Du aufbauen solltest. Alles Gute!

Was hilft gegen geschwollene Augenlider?

Schwarzer Tee. Teebeutel aufgießen und die abgekühlten (!) Teebeutel 10 Minuten auf die Augen legen. Das schwillt die Lider ab und lässt einen gleich viel frischer aussehen.

Welches sind die nützlichsten Apps für mein iPhone?

AppBox Pro, das "Schweizer Messer" fürs iPhone. - Speicheranzeige - Batterieanzeige - Feiertage - Taschenlampe - Kalender-Countdown (noch... Tage bis) - Klinometer (Wasserwaage) - Währungsrechner - Datumsrechner - Darlehensrechner - Zykluskalender - Preisvergleich - Zufallszahl (Würfel) - Lineal (naja, nur bedingt tauglich) - Systeminfo - Trinkgeldrechner - Übersetzer - Einheitrechner - Google Books (Bookmark) - Collapse (Spiele) - Apple Web Apps (Bookmark)