Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Waldfee1000

Aktiv seit: 15.08.2007
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Waldfee1000

Was kann ich tun gegen meinen "Winter-Blues"?

Wie wäre es mit einem Kurzurlaub in der Sonner? Das hilft mit Sicherheit! Falls Dir das aber zu teuer ist oder Dich Dein ökologisches Gewissen abhält, dann gönn Dir doch mal einen Tag Auszeit mit langen Spaziergängen, einem Besuch im Thermalbad oder aber bei einer Massage.

Rom zu Fuß

Hm, das habe ich selber leider noch nicht gemacht. Allerdings habe ich neulich beim Spiegel einen interessanten Artikel dazu gelesen, der sich wirklich sehr verlockend anhörte: "Spaziergang durch Rom - Dolce Vita im Stundentakt". Vielleicht ein wenig Inspiration für Dich...

"Geschäft" im Eis

In den meisten Fällen ist dies gar nicht nötig. Beim Aufstieg auf den Mount Everest legen die Bergsteiger in Etappen von Camp zu Camp zurück. Jede Etappe dauert dabei mehrer Stunden. Die Bergsteiger wissen also, welche Strecke vor ihnen legt und nutzen vorausschauend die Toiletten im Ausgangscamp oder bei Ankunft im nächsten Camp.

Mountainbike Hüttentouren in Brixen

Auf der Seite "Almenrausch" ist eine spannende Mountainbike-Tour in der Umgebung von Brixen aufgelistet. Ist aber nur eine Tagestour über knapp 27 Kilometer - also eher was zum Warmwerden ;-)

Ist die Strahlung, die ein schnurloses Telefon emmitiert, gefährlich?

Diese Frage gilt bei einem schnurlosen Festnetztelefon genauso wie bei einem Handy. Der SAR-Wert ist schon ein gutes Orientierungsmaß, alles unter 2 W / kg gilt als unbedenklich. Das iPhone hat bspw. einen SAR-wert von um die 1 W / kg, da liegen die üblichen DECT-Telefone meist deutlich drunter. Einen guten Überblick bei Handys gibt übrigens die Seite Handywerte.de.