Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

elfigy

Aktiv seit: 23.02.2011
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
elfigy
5 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
elfigy

Wie konnte es so weit kommen?

@T.B. Wie kommst du auf FDP? Das ist eine reine Erfindung von dir. Dieser "Verband" ist eindeutig rechtsradikal und es gehören ihm auch keine Arbeitgeber an. Die haben diese Bezeichnung gewählt um bewußt in die Irre zu führen und zu täuschen. Der BDA hat sich wiederholt distanziert und bekennt sich ausdrücklich zur Flüchtlingspolitk der Bundesregierung. Im BDA sind alle großen Unternehmen Deutschlands zusammengeschlossen.

Wie konnte es so weit kommen?

Nur zur Info, worüber hier diskutiert wird. Dieser Artikel stand auf der rechtsradikalen Seite "deutscherarbeitgeberverband" . Die haben nichts mit dem BDA zu tun, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Die Frage ist, ob sich über die Polemik, Unwahrheit und Hetze einer rechtsradikalen Organisation eine Debatte überhaupt lohnt. Ich finde es auch nicht gut, deren geistige Umweltverschmutzung hier so breit zu veröffentlichen.

Ist das deutsche (Jugend-) Strafrecht noch zeitgemäß?

@Zombijäger. Ärgerlich, wie Du einem die Zeit klaust, nur weil du etwas inhaltlich nicht verstehst. In dem Verfahren ging es nicht um das Delikt Schwarzfahren, sondern um die Frage, ob es Beförderungserschleichung ist, wenn man bekannt gibt, dass man keinen Fahrschein löst. Das ist eine grundsätzliche Frage, die schon geklärt werden muss.

Ist das deutsche (Jugend-) Strafrecht noch zeitgemäß?

@Zombijäger. An diesem System ist nicht "Merkel mit Schuld dran". Das gab es schon, als Merkel noch mit Schluppenbluse bei Birne in die Lehre ging und davor auch. Wenn Kinder und Jugendliche (es geht in dem Thread um Jugendstrafrecht) beim Taschendiebstahl erwischt werden, geht auch eine Meldung ans Jugendamt. Es ist nicht so, dass Kinder einfach so heimgeschickt werden. Ansonsten nimmt alles so seinen Lauf, wie bereits beschrieben. Wenn die Eltern aus einem EU Land sind, kann man sie nicht zurückschicken, weil ihre Kinder straffällig geworden sind. Deutsche Kinder klauen übrigens auch. Aber bei den meisten Taschendiebstahl-Kindern handelt es sich um Angehörige durchreisender Banden, meist aus dem Balkan. Das heißt, diese Leute wohnen nicht in Deutschland. Diese Kinder werden für Straftaten und Betteln von großen Clans mißbraucht. Sie lernen regelrecht mit Schulungen das Stehlen. Die Hintermänner sitzen in Rumänien, Bulgarien usw. Ich habe in Rumänien die Villen der Roma und Sinti Könige gesehen. Sie nennen sich tatsächlich Könige. Inzwischen hat man mit diesen Ländern ein Abkommen, damit die Drahtzieher in den Heimatländern vor Gericht kommen. Es sind auch schon welche verhaftet worden. Die Beweislage ist allerdings schwierig. Es ist schlicht gedacht, nach einfachen Lösungen zu rufen, jemandem die Schuld zuzuweisen und auf schnelle Lösungen fragwürdiger Politiker zu hoffen, denen das Gesetz nicht so viel bedeutet, wie den mehrheitlich normal vernünftig denkenden Bürgern.

Ist das deutsche (Jugend-) Strafrecht noch zeitgemäß?

@Dorfdepp. Es sollte besser unterschieden werden, was schwere Körperverletzung ist. Ich gebe Dir mal ein Beispiel, was zur Zeit als schwere Körperverletzung gilt: Ein Mensch pinkelt nachts betrunken in ein Blumenbeet. Die vorbeikommende Streife hält an und stellt ihn zur Rede. Er wird frech, sie wollen ihn mitnehmen, er wehrt sich und tritt um sich. Er hat aber DocMartens Schuhe an, da ist eine Stahlkappe drin und das gilt als gefährliche Waffe und schon hat er gefährliche Körperverletzung, Widerstand und Beamtenbeleidigung am Hals. Nach seiner Ausnüchterung versteht er sein Handeln selber nicht mehr. Der hatte keine kriminelle Energie, der war nur blöd gesoffen und aggressiv. Ich will das nicht schönreden, aber das hat eine andere Qualität als wenn jemand einen anderen brutal mit einem Baseballschläger zusammenschlägt. Das Gesetz hat für diese Straftat schon einen Spielraum von-bis für eine Verurteilung. Aber der ist zu eng, um allen Taten gerecht zu werden. Später steht im Führungszeugnis und in den Akten nur gefährliche Körperverletzung. Das kann alles mögliche sein und die Gerichte haben im Hinterzimmer bei der Beratung nicht die Zeit, alle Vorverurteilungen genau zu studieren. Die Pflichtanwälte machen das auch nicht und so kommt es dann, dass bei einem weiteren Verfahren die einen zu streng und die anderen zu milde bestraft werden. So kommt es, dass hochkriminelle Gewalttäter oft viel zu früh wieder auf freiem Fuß sind. Man unterstellt aus Überlastung eine gewisse mittelschwere Straftat. Das ist nur bei aufsehenerregenden Straftaten anders. Wenn man das ändern will, muß man schwere Körperverletzung vor dem Gesetz anders, in mehr unterschiedlichen Graden, definieren. Gerade bei Brutalität und Rohheit hat sich in der Gesellschaft einiges geändert. Die Justiz hinkt da hinterher. Die Unterbesetzung der Gerichte ist von großem Übel.

Ist das deutsche (Jugend-) Strafrecht noch zeitgemäß?

Beim Jugendstrafrecht steht im Vordergrund, dass es weniger auf Bestrafung ausgerichtet ist, sondern der erzieherische Aspekt steht im Vordergrund. Man geht davon aus, dass der jugendliche Straftäter die Folgen seiner Taten nicht weitreichend beurteilen kann. Das trifft nach meiner Einschätzung nach 6 Jahren Schöffin am Jugendgericht auf einen Großteil der jungen Täter auch zu. Richtig ist auch, dass viele über 18jährige erhebliche Reiferückstände haben. Ich habe oft erlebt, dass junge Straftäter ihre Taten als "das war doch nur ein Spiel" zu bagatellisierten versuchten und gar nicht fassen konnten, dass sie deswegen vor Gericht stehen. Und dabei handelte es sich nicht nur um Bagatellen, die landen erst gar nicht vor dem Schöffengericht. Von diesen Taten und Tätern erfährt aber in der Regel die Öffentlichkeit nichts. Es gibt aber noch den anderen Typus jugendlicher Straftäter. Voll krimineller Energie und ohne jede Empathie. Brutal, Mehrfachtäter und auch sich selbst gegenüber empfindungslos. Die juckt es nicht, wenn sie in den Knast müssen. Sie halten den für einen normalen Lebensabschnitt ihres Daseins und sie prahlen sogar damit. Diese Sorte Täter gibt es in allen Altersklassen und allen Nationalitäten. Die begreifen nicht, dass sie bestraft wurden, wenn sie Bewährung bekommen. Sie empfinden das nicht als Warnung. Meiner Meinung nach besteht beim Jugendstrafrecht schon Handlungsbedarf. Zum einen sollte bei erkennbarer Zugehörigkeit zu dem letztgenannten Tätertyp frühzeitig von Bewährung abgesehen werden, da brauchen die Gerichte mehr Spielraum. Und zum anderen sollten Erwachsene (das sind nicht nur junge Erwachsene, die können auch 50 Jahre alt sein) nicht nach Jugendstrafrecht verurteilt werden, nur weil bei der Tat auch ein Jugendlicher dabei war. Die Verfahren müssten getrennt werden. Es gab Fälle, da wurden 14jährige Buben, die sonst nichts angestellt hätten, zu Straftaten animiert, damit man im Fall des Falles vors Jugendgericht kommt. Gerade im Bandenwesen ist das ein Problem. Die jugendlichen Straftäter aus Nordafrika und dem Balkan stellen ein besonderes Problem dar. Unser Rechtssystem ist ihnen fremd. In ihrer Heimat würden sie für die jeweilige Tat sofort ins Gefängnis geworfen. Die können mit Bewährung und auch mit den Voraussetzungen für U-Haft nichts anfangen. Die denken ihre Taten bleiben straflos und machen so weiter, da entsteht auch eine Gruppendynamik, das spricht sich ja rum, dass einem nix passiert. Unser GG befielt, vor dem Gesetz sind alle gleich, und das GG ist ein hohes Rechtsgut, das über dem Dilemma mit dieser Tätergruppe steht. Also gelten für diese Täter die gleichen Bedingungen für Bewährung usw. Schlimm ist, dass diese Täter ohne weitere Betreuung nach Hause und auf die Straße geschickt werden, in ihre gewohnte, genauso denkende Gesellschaft. Ich sehe auch keine Lösung für dieses Problem. Bewährungsheime, dort wo erzieherisch einwirkende Eltern nicht vorhanden sind, die aber keine Vollzugsanstalt sind? Die Politik wird sich was einfallen lassen müssen. Und die Gesellschaft muß akzeptieren, dass das Geld kostet. Die Rufe nach Abschiebung sind jedenfalls keine Lösung, solange Abschiebung praktisch nicht in dem Umfang machbar ist, in dem sie erforderlich wäre. Alle sofort einsperren geht nicht s.o. und außerdem sind unsere Gefängnisse eh überfüllt. Unser Jugendstrafrecht sehe ich aber grundsätzlich als zeitgemäß an. Viele brave Bürger waren in ihrer Sturm- und Drangzeit mal straffällig und fanden durch Erziehungsmaßnahmen den Weg zurück.

Waffeleisen

Keine Ahnung, ich kenne niemand in Unterfranken.

Eingescannte Unterschrift

Und ein PDF ist kein geschütztes, sicheres Dokument, Ich könnte sogar einen Screenshot so fälschen, dass es echt aussieht.

Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten

Rasen und Pool sind hier auch vorhanden, aber das ist ja stinklangweilig.

Problem mit t-online

Deutschland scheint in Sachen internet ein Entwicklungsland zu sein. Ich befinde mich im Moment in Vietnam und stelle fest, bestens funktionierendes Wlan krieg ich in jedem noch so abgelegenen Dorfkiosk Cafe. Ich hätte auch überall volles Rohr mobilen Empfang, wenn ich den nicht weggeklickt hätte.

Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten

Ich sitze grad in den frühen Morgenstunden auf einer Terrasse und schaue auf Reisfelder. Hier könnten sich Kleinkinder schön im Matsch austoben. Streichelzoo ist auch hinterm Haus. Hunde, Katzen, Schweine, Kälbchen, Hühner, alles läuft frei durchs Dorf. Ein Paradies.

Wer erinnert sich noch an den »Twist«?

Aber du fütterst ihn an machine

Merkels Kandidatur

Du solltest nicht die ganze Rente an einem einzigen Tag versaufen Panther

Rentenbescheid

Jetzt muß ich aber lachen rayer. Mich kann so jemand doch nicht beleidigen. Das geht nur auf Augenhöhe. Und ich habe auch keinen Testosteronüberschuß, der mich gleich explodieren lässt, wenn ein Nichts sich aufbläst. Das ist einer der Vorteile der Frauen. Wir haben lieber eine hübsche Frisur als einen Gockel. Und ich nehme ihm ab, dass er als Selbstständiger wenigstens den Mindestbeitrag gezahlt hat. Lange war das eh nicht. Gönn ihm doch einfach die paar Kröten und sein Operhaus und sonst alles wundersame.

Virenangriff vom Stern

Ach ja, ich habe ja auch ein Ipad. Mit Adblocker und dennoch kommt nervige Werbung durch. Bei meinem PC mit Windows habe ich null Probleme. Keine Spammails, keine Werbemails, fast keine Werbung. Ich jammere nicht, ich bin voll zufrieden.

Rentenbescheid

Mein Rentenbescheid liegt hier neben dem Ipad. So gründlich habe ich den noch nie studiert wie vorhin. Wenn mir jetzt jemand sagen kann, wo da die eingezahlten Beiträge stehen, dann kaufe ich mir einen Blindenhund. Es stehen da die Jahresbeitragsbemessungssätze, die für meine Rentenpunkte maßgeblich sind. Was darüber hinaus verdient wurde. erscheint ja nicht, weil die Beittagsbemessungsgrenze die Rente deckelt. Aus diesem Einkommen errechnen sich die Rentenpunkte. für frühere Jahre werden die Punkte nach dem tatsächlichen Einkommen berechnet, als ich Teilzeit arbeitete, dann noch Ausbildungszeiten und Elternrente, alles in Punkte umgerechnet. Die Rente wird ausschliesslich nach Punkten berechnet. Alle Beträge in DM oder Euro sind Einkommen.

Rentenbescheid

Ich ergänze, die 1400 DM monatliches Einkommen sind hier der Durchschnitt der jeweilig geltenden Beitragsbemessungsgrenze über die Beitragsjahre. Danach wurden Beiträge abgeführt, je nachdem wie hoch gerade der Beitragsprozentsatz damals war.

Rentenbescheid

rayer ich bin nicht von seinen Angaben zur eingezahlten Summe ausgegangen. Er verwechselt hier das zugrunde gelegte Einkommen mit den Beiträgen. Die Beiträge stehen auf dem Rentenbescheid gar nie drauf. Sondern von der Zeit, in der er eingezahlt hat, mit fünf Jahren geringen Beiträgen und dann 7,5 Jahre den Höchstbeitrag. Das ist bei einer Beitragsbemessungsgrenze von 1200 DM nicht unwahrscheinlich bei dem Beruf und vielen Überstunden. Dazu würde die Rente passen. Die 1400 DM sind das Buttoeinkommen. Hatte ich vorhin vergessen zu erwähnen.

Virenangriff vom Stern

Ich kenne noch mehr Mc User, die so penetrant für apple missionieren, wie auch die Thermomix Besitzer für das Wunderdingsbums, oder die Veganer für ihren Tofu. Is halt so.

Rentenbescheid

Wenn er 1960 eine Lehre anfing und da 60 DM bekam, dann hat der Arbeitgeber für ihn die Beiträge entrichtet. Ich weiß nicht, ab welchem Betrag der AN damals auch seinen Anteil an der Sozialversicherung zahlen mußte. Wenn er 152 Monate eingezahlt hat, dann sind davon 60 Monate für fünf Lehrjahre mit niedrigen Beiträgen. Bleiben 92 Monate in denen er sehr gut verdient hat. Drucker waren sehr gut bezahlt und die Beitragsbemessungsgrenze betrug 1965 als er ungefähr ausgelernt hatte, 1200 DM. Das ist realistisch. Er hat dann noch ca. 7,5 Jahre eingezahlt. Die Rente wird nach Rentenpunkten berechnet und nicht danach was eingezahlt wurde. Zeiten zählen da auch. Wenn er 7,5 Jahre den Höchstbeitrag eingezahlt hätte, wäre die Rente höher. Viele Selbstständige zahlten und zahlen in die gesetzliche Rentenversicherung ein. Damals gab es noch nicht so viele Angebote für private Vorsorge und die gesetzl. RV war im Bewußtsein DIE Rentenvorsorge. So gesehen sind seine paar Euro realistisch. Ich gönne sie ihm Dass er nicht unsere Renten durch quasi eine Stundung seiner Einzahlungen finanziert, wurde ihm schon erklärt. Die Verwirrung entstand durch halbe, unvollständige und verwirrende Angaben, gespickt mit dem üblichen fascho Geschwafel. Grausam.

Elbphilharmonie

Aber nur dieser hier. Ich weiß wohl, dass es am besten ist, wenn man Verrückten einfach immer Recht gibt. Nach dem Motto "jaja" Aber wir schaffen es ja nichtmal ihn zu ignorieren. Das wäre langfristig am wirkungsvollsten.

Vogelgrippe in NRW

Wäre es, um nicht von solchen Sorgen zerfressen zu werden, nicht sinnvoller, die armen Vögel ausstopfen zu lassen? Ich habe mal nachgeschaut, ein Vogel kostet bei einem guten Präparator um die 90 Euro. Das dürfte sich nach kurzer Zeit rechnen und eine Voliere ist dann auch überflüssig.

Geschönter Spritverbrauch

@dorfdepp. Guggst Du, was ich genau schrieb. BEI Dornbirn, schau dir die Karte an, da ist ein Grenzübergang. "Bei" bedeutet im landläufigen Sinn in der Nähe. Also nicht weit weg. Und es ist tatsächlich ganz in der Nähe. Mit dem schweizer Dorfnamen am Grenzübergang kann doch keiner was anfangen, aber die Weltstadt Dornbirn kennst sogar Du.

Elbphilharmonie

@ machine. Ich hatte dich noch nie lieb.

Elbphilharmonie

panther, ich erklärte dir bereits, warum man die beiden Gebäude nicht vergleichen kann. Außerdem liegt Schönheit immer im Auge des Betrachters. Mit deiner Antwort beweist du nur zum wiederholten Male, dass ich mit meiner Einschätzung über die Motive deiner Fragestellung richtig lag. Man sollte dich einfach ignorieren.

Elbphilharmonie

Das ist bekannt

Elbphilharmonie

Es besteht auch immer die Möglichkeit, angenehm aufzufallen. Entweder durch Wissen, Empathie, Creativität oder Humor. Nur mal so als Tipp.

Elbphilharmonie

Diese Frage stellt sich nicht. Diese beiden Gebäude kann man nicht in einem Schönheitswettstreit sehen. Jedes ist an seinem Platz auf seine eigene Weise schön. Sicher haben die Dänen in Sydney ein wunderschönes Opernhaus geschaffen, das zu Recht in das Unesco Weltkulturerbe und in das dänische Nationalkulturverzeichnis aufgenommen wurde. Ich finde es wunderschön. Die Elbphilharmonie finde ich auch wunderschön. Sie sieht aus wie ein stolzer, mächtiger Ozenriese. Das passt zu Hamburg. Was beide Gebäude gemeinsam haben, ist außer der Tatsache, dass beide ein Wahrzeichen der Stadt wurden, die extreme Überschreitung von Bauzeit und Kosten. Was willst du mit dieser Frage bezwecken? Wieder einmal polarisieren zwischen Ländern, Städten und Völkern? Dient sie als Aufhänger, damit du wieder schwadronieren kannst, wie toll Australien ist und wie erbärmlich wir doch in Deutschland leben, wo alles deiner unmaßgeblichen Meinung nach viel schlechter ist? Kannst du keinen Frieden finden und mußt deshalb hier Anlässe provozieren um dein Maul zu wetzen? Du tust mir wirklich leid. Ich stelle mir das grausam vor, wenn jemand mit seinem Schickal sein ganzes Leben lang hadert und den Hass nicht los wird. Lass doch mal dein Kindheitstraume von einem Therapeuten behandeln.

Geschönter Spritverbrauch

Wenn ich durch die Schweiz fahre, wird offenbar der Sprit im Tank immer mehr, die Reichweite vergrößert sich bis ins unermeßliche und ich bin froh , wenn ich bei Dornbirn wieder aus kann, weil ich Angst habe, das Benzin quillt mir aus dem Tankdeckel. Ansonsten weiß doch jeder, dass die Herstellerangaben auf genormten Bedingungen beruhen. Bei meinem Auto ist der Verbrauch nur minimal höher. Und für volle Pulle gibt es keine Vergleichsangaben :-)

Arbeitsplatzleuchte

Lieber bh, dann kennst Du nicht das ganze Sortiment von Berker. Die hatten schon ab Ende der siebziger Jahre ein formschönes Schalterprogramm in metallic, so ein etwas dunkles, bräunliches Titan. Gira war schon immer das Standard Programm bei Ausschreibungen im einfachen Wohnungsbau, z.b. bei Reihenhäusern. Alternativ durfte das Standardprogramm von Siemens verwendet werden. Etwas bessere Programm sind Merten und Busch-Jäger. Den Anfang mit formschönen Schalterprogrammen machte in den Siebzigern Niko. Flache alufarbige Abdeckplatte, Breiter Taster in anthrazit. Heute noch gutes Design.

Lies! - den Koran

machine, die können glauben , was sie wollen. Im stillen Kämmerlein. Und hier gelten unsere Gesetze. Eigentlich ist es ganz einfach. Man muss sich auch nicht weiter aufregen, wenn einige auffallen. Also nicht mehr als über deutsche Kriminelle. Die große Mehrheit besteht aus vernünftigen Leuten, die unsere Gesetze respektieren. Wir sollten uns hüten, von den bösen Buben auf alle anderen zu schliessen. Das wäre auch ungerecht.

Müssen wir uns Sorgen machen?

Wenn er tatsächlich dereguliert, besteht Anlass zur Sorge, das grenzt an finanzpolitischen Wahnsinn. In London reibt man sich bereits die Hände. In Deutschland und im restlichen Europa kommt es darauf an, was unsere Banken dann tun. Da bin ich wenig zuversichtlich. Die Gier ist nicht einer Moral gewichen. Das wäre zu schön. Die nächsten Hiobsbotschaften sind auch schon unterwegs. Wir müssen einfach abwarten, was dann tatsächlich Sache ist. Was mich dann noch interessiert, ist, was Trumps Wähler sagen, wenn er nach und nach seine Wahlkampfaussagen relativiert oder gar nicht umsetzt. Die müssen sich doch verarscht vorkommen. Aber ich fürchte, auch das juckt sie nicht weiter.

Lies! - den Koran

Das Problem des Islam ist, dass er sich in einer Entwicklungsphase befindet, die ungefähr bei uns dem dreißigjährigem Krieg entspricht. Sunniten gegen Schiiten. Und jeder will die Obermacht über den Glauben und die Gläubigen. So langsam glaube ich, dass die da im nahen Osten auch einen dreißigjährigen Krieg ausfechten werden. Ein weiteres Problem ist, dass sie keinen allseitig anerkannten Kirchenobersten haben, der vernünftige Leitlinien ausgeben könnte. So können selbsternannte, traditionsbehaftete Hinterhofprediger, ohne jede Fähigkeit zum abstrahieren, die Leute in finsterstem Mittelalterislam unterrichten. Die modernen Muslime tun sich da auch schwer. Bei schlichten Gemütern fruchten eben bei allen Völkern die Hassprediger. Das ist auch bei Europäern so und wie wir gerade erlebt haben, auch in den USA. Die Zeit der Aufklärung des 18. und 19. Jahrhunderts in Europa fehlt in den Staaten, in denen der Islam Staatsreligion ist. Vorher war es auch bei uns lebensgefährlich mit der Religion. Es hilft also nicht, alte Texte zu zitieren.

Lies! - den Koran

Merkst du was für ein Scheiss diese alten Texte sind machine? Ausserdem hat das alles nichts mit der Frage zu tun, höchstens mit deiner Paranoia. Es gibt Islamisten, die den Koran wörtlich nehmen, es gibt aber auch Christen, die die Bibel wörtlich nehmen Beides sind Fanatiker und nicht ganz dicht in der Birne. Zu der Frage. Ich denke, die schlichten Gemüter, die den Koran verteilen, wissen das nicht. Aber deutsche schlichte Gemüter checken es auch nicht. Witzig finde ich es schon.

Lies! - den Koran

Moses ist zornig, weil nicht alle Frauen getötet wurden! "Und Mose wurde zornig über die Hauptleute des Heeres, die Hauptleute über tausend und über hundert, die aus dem Feldzug kamen, und sprach zu ihnen: Warum habt ihr alle Frauen leben lassen?" (4. Mose 31,14-15) "So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben." (4. Mose 31,17-18) Todesstrafe für widerspenstige und ungehorsame Söhne! "Wenn jemand einen widerspenstigen und ungehorsamen Sohn hat, der der Stimme seines Vaters und seiner Mutter nicht gehorcht und auch, wenn sie ihn züchtigen, ihnen nicht gehorchen will, so sollen ihn Vater und Mutter ergreifen und zu den Ältesten der Stadt führen und zu dem Tor des Ortes und zu den Ältesten der Stadt sagen: Dieser unser Sohn ist widerspenstig und ungehorsam und gehorcht unserer Stimme nicht und ist ein Prasser und Trunkenbold. So sollen ihn steinigen alle Leute seiner Stadt, dass er sterbe, ..." (5. Mose 21,18-21) Todesstrafe für vergewaltigte Mädchen, wenn sie nicht oder nicht laut genug geschrien haben! "Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben, die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat, obwohl sie doch in der Stadt war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; ..." (5. Mose 22,23-24) Todesstrafe für Homosexuelle! "Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..." (3.Mose 20,13) Zauberinnen sollen sterben! "Die Zauberinnen sollst du nicht am Leben lassen." (2. Mose 22,17) Kinder sollen zerschmettert werden! "Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und sie am Felsen zerschmettert!" (Psalm 137,9) Andersdenkende und Andersgläubige (sogenannte "Gottlose") sollen sterben! "Ach Gott, wolltest du doch die Gottlosen töten! ..." (Psalm 139,19) Noch mehr auch gegen Frauen und Kinder gerichtete Gewalt! "So zieh nun hin und schlag Amalek und vollstrecke den Bann an ihm und an allem, was es hat; verschone sie nicht, sondern töte Mann und Frau, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel." (1. Samuel 15,3) "Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden." (Jesaja 13,16) "Da nahmen wir zu der Zeit alle seine Städte ein und vollstreckten den Bann an allen Städten, an Männern, Frauen und Kindern, und ließen niemand übrig bleiben. Nur das Vieh raubten wir für uns und die Beute aus den Städten, die wir eingenommen hatten." (5. Mose 2, 34-35) "Und die ganze Beute dieser Städte und das Vieh teilten die Israeliten unter sich; aber alle Menschen erschlugen sie mit der Schärfe des Schwerts, bis sie vertilgt waren, und ließen nichts übrig, was Odem hatte." (Josua 11,14) "Aber in den Städten dieser Völker hier, die dir der HERR, dein Gott, zum Erbe geben wird, sollst du nichts leben lassen, was Odem hat, sondern sollst an ihnen den Bann vollstrecken, nämlich an den Hetitern, Amoritern, Kanaanitern, Perisitern, Hiwitern und Jebusitern, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat, …" (5. Mose 20,16-17) Völker sollen "vertilgt" werden! "Du wirst alle Völker vertilgen, die der HERR, dein Gott, dir geben wird. ..." (5. Mose 7,16) Die Bibel lehrt einen "großen und schrecklichen Gott"! "Dazu wird der HERR, dein Gott, Angst und Schrecken unter sie senden, bis umgebracht sein wird, was übrig ist und sich verbirgt vor dir. Lass dir nicht grauen vor ihnen; denn der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, der große und schreckliche Gott." (5. Mose 7,20-21) Laut Bibel soll Gott "ausrotten"! "Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. …" (5. Mose 7,22)

Für die Gutmenschen

@ Geyerwally. Nicht dass du denkst, ich verstünde Deine Anspielungen nicht, die hier und die in dem Thread mit der K-Frage. Aber Du liegst mit Deiner Einschätzung ziemlich daneben, was mein Engagement, meine Persönlichkeit und meine Lebensumstände anbelangt. Dafür fehlen Dir einfach die nötigen Fakten. Stochern in nebulösen Schubladen ist das. Aber wenns Dir Spaß macht - ich kann gut gönnen.

Für die Gutmenschen

machine hat die Frage, um welche Frage es sich handelt, um 15:35 beantwortet. Allerdings zeigt er dabei, dass er das Papier nicht kapiert hat. Es ist eine Anregung zur Diskussion, jeder hat das Recht, seine Wünsche zu formulieren. Er aber verwechselt es mit "das Sagen haben" Das Sagen hat unsere Regierung. Und das ist gut so. Schliesslich fordern die Nichtgutmenschen schon seit geraumer Zeit allerhand Grundgesetzwidriges. Wenn man das auch alles hier anklagend einstellen würde, bräche der Server vom Stern zusammen. Also was solls, halt wieder mal ein eindrucksvolles Zeugnis von machines vernebelter Gedankenwelt.

Für die Gutmenschen

machine, ich heiße Deinen Alkohol- und Drogenkonsum nicht gut. Weiterhin heiße ich Deine vielen Sockenpuppen hier nicht gut. Darüberhinaus heiße ich Deine bekloppten "Fragen", die nur Deinen geistigen Zustand offenbaren, für nicht gut. Und zu guter letzt, heiße ich die Art und Weise, wie Du hier des öfteren mit harmlosen Fragestellern umgehst, für nicht gut. Du siehst also, auch Menschen, die Du in Deinem Sinne Gutmenschen nennst, heißen keineswegs alles gut. Also war Deine Anwort an moonlady nicht richtig und genauso Quark wie diese bescheuerte "Frage"

R.I.P. Amos

Das ist kein Scherz, ich habe eine mail seiner Schwester erhalten. R.I.P. Amos

Namen für Tiere

Nenne sie doch beide Knasti. Schliesslich sind sie Insassen eine Vogelgefängnisses. Unsere fette Spinne hier jn Italien heisst Molly, sie baut phantastische Netze und lebt auf der Terrasse. Unsere Siebenschläfer heissen alle Krawallo, weil sie so Krach machen. Unser Kater zuhause in D heisst jetzt Blödkater, früher hiess er Hansi. Die Namensänderung hat er sich verdient. Unsere beiden Störe heissen Klausi und Wladi. Der Klausi wegen Klaustrophobie, wir befreiten ihn aus einem winzigen Becken beim Fischhändler, Wladi ist die Abkürzung für Wladimir Putin, er ist ein echter russischer Waxdick Stör und frißt uns bald arm.

Kann das wahr sein?

Das ist doch ein alter Hut. Besonders in Altenheimen finden sich immer "Helfer" ein, die den alten und besonders den debilen Leutchen beim Ausfüllen helfen. Das bleibt aber ausgewogen, weil die Helfer aus allen Lagern kommen. Beweisen kann man nix und Leute, die noch hell in der Birne sind, lassen sich auch die "Hilfe" nicht gefallen. Also was solls.

Wie schlimm ist es tatsächlich, in einer launigen Rede Chinesen als Schlitzaugen zu bezeichnen?

Zur Lebensgeschichte des Panthers fällt mir noch ein, dass er mal schrieb, die Zeit in Sädafrika wäre so toll gewesen. Das war ja wohl während der Zeit, in der dort Apartheid herrschte. Einer schlimmsten Auswüchse von Rassismus. Aber er war ja ein Weißer, gell . Irgendwie tut er mir fast leid. Er scheint über ein Kindheitstrauma nicht hinwegzukomen. Hadert mit seinem Schicksal. Man hat ihm Bildung verweigert und er hat nicht kapiert, dass in D jeder Bildung nachholen kann und konnte. Sogar auf Kosten der Allgemeinheit. Ich werde den Verdacht nicht los, dass seine Sucht, sich darzustellen und andere nieder zu machen, damit er besser dasteht, mit einer Alkoholkrankheit zusammenhängt. Auch die Ausfälle sprechen dafür.

Fehler beim Anschliessen den Backofens?

Danke rayer. das woollte ich wissen. Ich vermute ja, den Herd hat ein Küchenmonteur angeschlossen. Schon wegen der fehlenden Zündung. Ich hole dann mal den extrem gutaussehenden Elektriker aus der Nachbarschaft, dann geht das schnell.

Fehler beim Anschliessen den Backofens?

ich ruf dich nicht an machine, ich verstehe deinen Dialekt schlecht und du soßt mich nur mit Technik zu. Ich habe doch hier was ganz einfaches gefragt, kann es mit dem Anschliessen zu tun haben, ja oder nein. mehr will ich nicht wissen

Fehler beim Anschliessen den Backofens?

rayer so würde ich es in D machen. Da hätte ich erst garnicht gefragt. Das Problem ist, ich muss die Rekla im Küchenstudio machen. Der lässt dann den Backofen abholen und nach drei Monaten baut ihn irgendwer in meiner Abwesenheit wieder ein. Ich wollte wissen, ob er einen Elektriker schicken soll, der prüft, ob richtig angeschlossen ist, ob die Minderleistung des Backofens mit falschem Anschliessen zusammenhängen KANN, oder ob er den Backofen nochmal mitnehmen muss. Das dauert dann wieder drei Monate bis der wieder da ist. Ich kann keinen Techniker kommen lassen, ich fahr ja Sonntag wieder heim. Der Schaden am Backofen äußerte sich vorher dadurch, dass beim Einschalten sofort der FI schalter rausflog, andere Geräte waren an dem Tag auch kaputt, bei sehr heftigem Gewitter.

Fehler beim Anschliessen den Backofens?

Und Hinweise auf Tipp- Grammatik- und Interpunktionsfehlrr brauche ich auch nicht, Darauf pfeife ich bei der Benutzung des Tablets mit der Sch.....tastatur