Startseite
Frage Nummer 41459 benediktderIV

Von Sat1 zur ARD zu Satt1 zu Sky. Hat Harald Schmidt nicht schon längst den Zeitpunkt für ein würdevolles Karriereende verpasst?

Antworten (12)
bh_roth
Genau wie der greise Thomas Gottschalk
hphersel
Tja, manche wissen einfach nicht, wann sie aufhören sollten bzw. wann sie hätten aufhören sollen.
KlumHeidi
Der Harald hat schon mehr verpasst, auf das kommts jetzt auch nicht mehr an.
KayZombie
Früher, als Schmidt noch eine Sendung zusammen mit Feuerstein gemacht hat, fand ich ihn richtig gut. Heute habe ich meine Meinung über ihn geändert und finde, dass er ziemlich oft Grenzen überschreitet und sehr beleidigend und arrogant rüberkommt. Vielleicht ist das der Pocher Einfluss ;-)
Oberguru
Wer ist Harald Schmidt?
Amos
Sein Zynismus und die Ironie sind nicht jedermanns Sache. Aber das macht nun mal seine Sendung aus, er hat den Geschmack des deutschen Publikums falsch eingeschätzt und bei den falschen Sendern angeheuert. Durch sky wird er kein Bein mehr an die Erde bekommen.
Jörg Schreiber
Hallo! Ich finde den nicht so toll! Eher im Gegenteil. Das was ich nicht mag ist, wenn er obszöne Handlungen vornimmt! Dazu zählt für mich auch schon das ablecken seiner Gäste! Damit wird ja derzeit auch ständig im Sender geworben, aus diesem Grund habe ich bereits den Sender gewechselt. Weils einfach eklig ist! Meine persönliche Meinung!
bh_roth
@Jörg Schreiber: Seit wann darf denn ein Stern-Zombi eine eigene Meinung haben?
Finnyfinn20
Ich habe seine Show noch nie geschaut und werde es auch jetzt nicht tun. Ich verstehe gar nicht, wieso man den wieder ausgegraben hat. Die Show wurde doch abgesetzt, weil die Quoten zu schlecht waren, oder nicht? Naja, auf jeden Fall bezweifle ich, dass sich die Show lange halten wird.
Amos
@FinnyFinn20: man hat ihn NICHT WIEDER AUSGEGRABEN, sondern die Sendung wird EINGESTELLT, Du Idiot!
bh_roth
@Amos: Siehst du, irgendwann erwischt es jeden. Heute dich. Keine Sorge, geht vorbei.
(Eigentlich wollte ich schreiben: Contenance, lieber Amos!)