HOME
Frage Nummer 31731 Paul Lehmann

Von welchen Fischen isst man die Fischeier?

Antworten (5)
Alex64
Stör, Seehase, Capelin, Forelle, Lachs, Hering, Alaska.Seelachs, Fliegender Fisch, Meeräsche, Dorsch, Karpfen (für Taramas), Tunfisch, Schwarzmeerplötze, Rotauge, Brachse, Barbe, Hilsa, Rohu...
Und "Uni" - Seeigel (in Japan, Chile (erizo) und Korea).
DerKönigvD
Von einem Stör kann man die Fischeier essen,es dauert mindestens 4 Jahre ehe man die Fischeier "ernten" kann.
Bei einem Beluga-Stör dauert dieses sogar 20 Jahre.
Der Kaviar, ist eine der teuersten und delikatesten Speisen die es gibt,
Zur "Erntezeit" seh
KonZoo
Die Fischeier oder Rogen genannt, stammen von verschiedenen Stör-Arten. Diese Stör-Arten werden vor allem im Schwarzen Meer, Asowschen Meer und Kaspischen Meer gefischt. Sie liefern den echten Kaviar. Auch vom Lachs werden die Rogen, die in diesem Fall or
Alex64
Welch eingeschränkte Sicht auf die Welt.

Und noch nicht mal schlau genug, wenigstens bei wiki nachzulesen.

Was der Bauer nicht kennt .....
rüdaas1978
Der Rogen von mehreren Störarten (Belugastör oder Sevruga) ist auch als Kaviar bekannt. Diese Störe werden hauptsächlich im Schwarzen Meer, im Kaspischen Meer oder im Asowschen Meer gefangen. Der Kaviar kann unterschiedlich zubereitet werden. Er kann mild