lexising

warum geht im kino nach der werbung wieder das licht an?

als gebürtige wienerin frage ich mich, warum in deutschland nach der kinowerbung der vorhang geschlossen wird und das licht wieder angeht, bevor der hauptfilm startet. diese frage konnten mit bisher auch keine mitarbeiter unterschiedlicher kinos in berlin schlüssig beantworten.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (8)
11.02.2010, 16:42 Uhr
 
GGGGGG

Damit man Eis und Süssigkeiten, bzw. Bier nachkaufen kann.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
12.02.2010, 08:41 Uhr
 
kaktusfeige

Hallo und guten Tag, aus meiner Erfahrung ist es wohl noch ein Überbleibsel aus der Zeit als zwischen Werbung und Hauptfilm die Popkorn- und Eisverkäufer durch die Reihen gingen, um die Leckereien zu verkaufen. Das habe ich zwar schon lange nicht mehr erlebt, aber vielleicht ist es beibehalten worden, damit die Kinobesucher nochmal schnell für kleine Königskinder gehen können :-).

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
15.02.2010, 15:16 Uhr
 
oilhillpitter

Früher gab es im Kino immer einen Vorfilm. Deshalb heißt es ja auch Hauptfilm. Der Vorfilm war länger, als heute die Werbung. Nach dem Vorfilm gingen die Platzanweise/innen mit Eis und Süßigkeiten durch die Reihen und danach begann der Hauptfilm.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
20.01.2011, 11:16 Uhr
 
herdubreid

Weil Leute wie ich gern auf die Werbung verzichten und von vornherein 10 min später kommen. ;-)

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
28.01.2011, 20:28 Uhr
 
Schwester81

also bei uns gibt es das noch, erst läuft die Werbung, dann geht das Licht an und eine Kinoangestellte kommt rein und ruft: "möchte noch jemand Eis"

sie verteilt dann Eis an die Leute die sich bemerkbar machen und wenn sie wieder raus geht, macht sie das Licht aus und der Film geht los

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
21.06.2011, 17:10 Uhr
 
Agent47

Wie Schwester81 schrieb, war das früher bei uns auch so. Die letzte Werbung vor der 'Pause' war immer die Langnesewerbung, dann ging das Licht an und die Eisverkäuferin kam rein.

Heute ist das immer noch ein Relikt oder eine Tradition. Bietet aber auch noch mal die Gelegenheit schnell auf Toilette zu gehen, bevor's los geht.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
21.06.2011, 17:21 Uhr
 
starmax

Au ja - zum Pinkeln ins Kino - da freut sich die ganze Sitzreihe über den Streßpinkler..

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
13.08.2011, 02:54 Uhr
 
zelliberlin

Bei einigen Kinos wird es auch heute noch so sein, daß die Spule mit der Werbung vom Teller genommen und der Teller mit dem Hauptfilm aufgelegt werden muß. und das dauert seine Zeit, und da will man die Leute nicht im Dunklen sitzen lassen. Die perfekte Gelegenheit, die Ladenhüter aus der Eistruhe unter die Leute zu bringen....

Oder das Format des Bildes muß verändert werden. sprich : Linse und /oder Vorhangbreite. Werbung ist selten in 1: 2,35

Antwort bewerten » rating (5 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick