Startseite
Frage Nummer 42418 Tyler Horn

Warum gibt es so viele Obdachlose in Los Angeles? Hat es eine strukturellen Grund, dass das Problem da größer ist als anderswo in den USA?

Antworten (4)
starmax
Relativ oder absolut? Der Bundestaat ist pleite, Mann! Kein Kohle für den Terminator...
Felix Berger
Ja, etwa 74.000 Obdachlose soll es in Los Angeles geben. Aber in San Francisco sind es auch nicht wenige! Hier schätzt man, dass etwa 10.000 Menschen auf der Straße leben und 25.000 Menschen jedes Jahr obdachlos werden. Vermutlich fällt es in Los Angeles wegen der vielen Prominenten nur mehr auf, dass es auch viele Obdachlose gibt.
Heischrö
Also das hängt meiner Meinung nach mit zwei Faktoren zusammen. Zum einen wohnen in L.A. wesentlich mehr illegale Einwanderer aus dem nahe gelegenen Mexiko und zum anderen sind im Zuge der Wirtschaftskrise die Mieten gerade dort exorbitant gestiegen, sodass viele auf der Straße gelandet sind.
Evegas
In Los Angeles, San Diego und San Francisco sind die Winter milder als bspw. In New York. Die Regierung siedelt Obdachlose deswegen auch in den Süden um, damit sie die Winter überleben. Weitere Infos gibt ea hier: Zeit in Los Angeles