Jeremy Berger

Warum nennt sich Pfefferspray eigentlich Pfefferspray? Hat doch nichts mit Pfeffer zu tun, oder?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
30.10.2011, 20:39 Uhr
 
Maegwyn

aber mit chili-schoten, welche im englischen auch "pepper" genannt werden...

zuerst gab es das "pepper spray", danach das pfefferspray. typischer fall von übersetzungsfehler :-)

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
30.10.2011, 20:57 Uhr
 
TKKG

Richtig! Es enthält Capsaicin aus der Chilischote!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
01.11.2011, 08:51 Uhr
 
Mar24HH

Naja, Pfefferspray brennt in den Augen wie Pfeffer. Und es gibt tatsächlich Sprays, die Pfeffer enthalten. In erster Linie ist aber die Wirkung damit gemeint. Wenn man das direkt in die Augen bekommt, kann das zu schweren Verletzungen führen. Also sollte es wirklich nur im Notfall eingesetzt werden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
03.11.2011, 11:34 Uhr
 
Mirko Günther

Der Name rührt daher, weil es so scharf ist wie Pfeffer und in den Augen brennt. Ich kann nur jedem empfehlen mit sich zu führen. Mir hat es bereits zweimal in kritischen Situationen geholfen. Ich brauchte nur die Spraydose zücken und die "Angreifer" waren weg - es brennt wie die Hölle!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
05.11.2011, 20:08 Uhr
 
Matger007

hauptbestandteil dieser sprays ist oleoresin capsicum - der stoff, der einem in den peperoncini die tränen in die augen treibt. auch im pfeffer ist oleoresin enthalten, auch dort für die schärfe verantwortlich. daher kommt dann wahrscheinlich der name.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick