Franz Schwarz

Warum soll ich in Fitness Clubs gehen?

Eigentlich ist doch ein Heimtrainer ausreichend, um die körperliche Fitness zu erhalten, dazu muss ich doch nicht in Fitness Clubs gehen. Wäre dankbar für Meinungen zu diesem Thema.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (10)
16.03.2010, 10:13 Uhr
 
Aduasen

Grundsätzlich hast Du natürlich recht.

Es kann aber trotzdem sinnvoll sein, zumindest für eine Weile in einem Fitness Studio zu trainieren (wenn die Trainer gut sind)

Bei falscher Ausführung der Übungen drohen sonst nämlich Haltungsschäden bzw. man macht Muskeln oder Sehnen dauerhaft kaputt, da man idR je mit ungewohnten Gewichten hantiert.

Sind einem die Übungen vertraut, kommt man natürlich auch wunderbar ohne die Studiogebühren aus.

Allerdings:

Eine Mitgliedschaft in einem Fitness Studio beinhaltet natürlich auch einen gewissen sozialen Faktor, da man nicht allein trainiert.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
16.03.2010, 15:09 Uhr
 
Blaue_Fee

Nein, Heimtrainer alleine reicht nicht. "Fitness" ist die Summe aus Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Für die beiden letztgenannten ist also Stretching und Krafttraining notwendig, diese kann man aber auch ohne Geräte, zur Not also auch zuhause, trainieren.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
18.03.2010, 16:59 Uhr
 
Henrick Braun

Das kommt ganz auf dich an. Fitness Clubs versprechen ja zum Teil das Blaue vom Himmel, nur um Kunden anzuwerben und durch monatliche Beiträge an sich zu binden. Das kostet nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Wenn du einen starken Willen und Freude am Sport hast, kannst du sicher auch ohne Fitness Clubs auskommen und deine körperliche Fitness erhalten.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.03.2010, 14:01 Uhr
 
Günther Be...

Ich finde auch, dass diese teuren Fitness Clubs nicht unbedingt sein müssen. Ich gehe zwar auch hin und wieder in einen Fitness Club, aber den Großteil der sportlichen Aktivitäten mache ich zu Hause oder mit Freunden. So macht es mir einfach mehr Spaß! Einziger Vorteil bei Fitness Clubs ist, dass dich ein Trainer bei deiner Arbeit unterstützt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
10.12.2010, 08:13 Uhr
 
Clemens1964

mein club hat - abgesehen vom hantelbereich - sicher 50 unterschiedliche geräte. wenn du das zuhause hast, brauchst du keinen club. ach so, beim training kann man unheimlich viel falsch machen - wenn das für aber nicht zutrifft glückwunsch, bei mir gibt es nach etlichen jahren hier und da immer noch was zu optimieren...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
27.01.2011, 13:41 Uhr
 
Krakz

ich gehe nicht in einen club, das ist auch nicht nötig. aber billiger ist es zu hause mit geräten udn platz bestimmt nicht. am ende ist es eine frage, ob du die atmo magst udn dich bei der stange hält - wenn ja ist gut. wenn du leiber zu hause trainierts, kaufe idr ne mappe und hol dir ein paar workout-cds

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
28.09.2011, 17:15 Uhr
 
Amos

um Fitness zu trainieren?

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
14.08.2012, 03:20 Uhr
 
sunnyboy_1

hallo Fraenzchen:-) Grundsaetzlich brauchst du in kein Fitness Studio zu gehen. Alle Uebungen kannst du zuhause vornehmen, sofern du etwas Ahnung davon hast, wie man unfallfrei und effektiv trainiert. Aber: die meisten Akteure gehen wegen der Kommunikation in die Studios. soll heissen: Wer sich als Frau gerne einen knackigen Endzwanziger ansehen oder als Mann eine gut "definierte" Chica anlachen moechte, ist dort gut aufgehoben. Viele Bekanntschaften werden gerade unter Gleichgesinnten geschlossen. Ausserdem sind die Monatsbeitraege allemal besser angelegt, als diese Investition zu verrauchen oder zu versaufen !! hasta luego .

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.11.2012, 14:42 Uhr
 
TKKG_Timo

Wer sagt denn dass du in Fitness Clubs gehen sollst? Doch nur die Fitness Clubs. Man kann sich auch ohnen ein einziges Fitnessgerät fit halten. Laufen zum Beispiel. Das kostet zwar am Anfang ein wenig Überwindung, macht aber mit der Zeit mmer mehr Spaß. Da brauchst du nur die richtigen Schuhe - die allerdings sind auch wichtig.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.11.2012, 15:26 Uhr
 
MissMoneyp...

Die Vorteile eines Fitnessstudios sind, dass man dort Trainer hat, die einen korrigieren, wenn man eine falsche Haltung hat und sich ebenfalls ein individuellen Trainingsplan ausarbeiten lassen kann. Außerdem trifft man dort nette Leute und sitzt nicht allein auf dem Heimtrainer. Viele Fitnessstudios bieten inzwischen sogar eine oder zwei Saunen mit inklusive an. Im Herbst/Winter ist das schon eine feine Sache.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick