Startseite
Frage Nummer 69552 Gast

Was für eine Lebenszeit kann man bei einem Schiffsdiesel erwarten?

Antworten (2)
vonjwd
Die Frage kann niemand belastbar beantworten. Hängt von Größe des Motors, Einsatzbelastung, Wartung und wahrscheinlich noch anderen Faktoren ab. Ist so wie bei einem Auto. Wenn ich immer nur Vollast fahre aber kaum mal einen Ölwechsel mache, ist der Motor schneller hin, als wenn ich ihn normal fahre und gut warte.
Sehr große Schiffsmotoren für wirkliche Schiffe halten unglaublich lange. Müssen sie auch, denn die können technisch nicht ersetzt werden, wenn sie mal defekt sind, sondern nur repariert.
Far1988
Wie mein Vorredner schon gesagt hat, ist die Frage relativ schwer zu beantworten.
Die Lebenszeit eines Motors (generell) hängt von Beanspruchung, Leistung, Verarbeitung, Pflege, Wartung, Materialeinsatz, etc. pp. ab.
Hinzu kommt, dass Schiffsdiesel nicht gleich Schiffsdiesel ist.
Die Lebenszeit eines Diesels von einem Containerschiff dürfte man aber derzeit durchaus als geringer als noch vor 20-30 Jahren einschätzen.

Das liegt aber nicht an geringerer Qualität der Motoren heutzutage, sondern an den Strategien der Reeder, die zunehmend von Slow-Streaming auf Super-Slow-Streaming umgestellt haben. Im Moment gibt es zu viel Laderaum für den bestehenden Markt. Lösung: Die Schiffe fahren langsamer, verbrauchen dadurch weniger und können pro Halt mehr anladen, da sich mehr Ware ansammelt. Das Beansprucht die Motoren aber auch mehr.