HOME
Frage Nummer 28114 Konso

Was ist die häufigste Ursache für ein Überbein am Finger?

Antworten (4)
starmax
Nicht nur am Finger führt einseitige Reizung/ Überbeanspruchung zum Ganglion
Markie
Es handelt sich hierbei um eine gutartige Geschwulst. Diese ist mit Flüssigkeit gefüllt. Die Ursachen der Bildung sind weitestgehend ungeklärt. Man geht davon aus, dass eine Überbelastung der Sehnenscheide und der Gelenkkapsel dazu führen. Das Bindewgewebe bildet dann verstärkt Flüssigkeit und es entsteht die Zyste.
Kornelia19273
Die Ursachen sind nicht eindeutig geklärt. Als möglicher Auslöser für ein Ganglion gilt ein Riss in der Gelenkkapsel oder Sehnenscheide, der entsteht, wenn sich vermehrt neue Gelenkflüssigkeit bildet. Die im Übermaß vorhandene Flüssigkeit bricht in einer gekammerten Zyste ins umliegende Weichteilgewebe ein. http://www.onmeda.de/krankheiten/ueberbein-ursachen-5397-3.html
J.S.Ball
Ein Überbein, im Fachjargon Ganglion genannt, ist eine gutartige Wucherung oder Geschwulst, die meistens weder gefährlich noch störend ist. In den meisten Fällen ist es am Finger eher ein optisches Problem, das dann beseitigt wird. Die Ursachen sind unklar, aber Überbelastung und Reizungen der Sehnenscheiden und Gelenkkapseln können eine mögliche Ursache sein.