Philipp Engel

Was kann man als natürliche Blutdrucksenker einnehmen?

Ich habe seit Jahren zu hohen Blutdruck und will nicht weiter so viele Medikamente einnehmen, wegen der Nebenwirkungen.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
12.07.2010, 06:47 Uhr
 
starmax

Man sollte meinen, daß der Arzt Dir weiterhelfen kann. in der Praxis ist da aber leider meistens nicht so: für die Ermittlung der vielen verschiedenen Ursachen nimmt sich kaum jemand Zeit. Es gab früher die Herzklinik in Bad Nauheim (gibt es sicher noch, unter neuem Namen) die innerhalb von 7 Tagen eine sog, Ausschlußdiagnose durchführte. Dann kann man gezielt dagegen vorhgehen, statt mit der "Schrotflinte zu schießen".

Ansonsten senkt tägliche Bewegung (wie z.B. schnelles Spazierengehen) und gewichtsreduktion den Blutdruck ebenfalls.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
12.07.2010, 14:19 Uhr
 
hanswilli

10 % vom Körpergewicht runter, viel gute Fette (Seefisch, Nüsse, gute Pflanzenöle...), weniger Scheiß essen, mehr Bewegung und schon klappts.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
13.07.2010, 15:22 Uhr
 
ThaiLEAH

Natürliche mittel gibt es in dem Bereich keine, soweit ich weiß, zumindest keine die den Blutdruck erfolgreich senken können. Um die Medikamente von Deinem Arzt wirst Du sicher nicht runddrum kommen, zudem darf man Blutdruckmittel nicht ohne weiteres einfach absetzen, das ist sehr gefährlich.

Antwort bewerten » rating (5 Bewertungen) Beitrag melden
13.07.2010, 23:59 Uhr
 
Hannelore ...

Hallo! Also zunächst einmal ist eine gesunde Ernährung wichtig. Zudem könntest du es mit salzarmer Kost versuchen. Blutdrucksenkend wirkt auch Weißdornblütentee, den man mehrmals täglich trinken kann. Auf Koffein sollte größtenteils verzichtet werden. Ansonsten versuch Stress und Ärger zu vermeiden und lege auch mal eine Pause zum Entspannen ein.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
15.07.2010, 14:27 Uhr
 
gise4u

Aus der Pflanzenheilkunde fallen mir da Weißdorn-Präparate ein, aus der Homöopathie Crataegus. Allerdings solltest Du nicht ohne örztliche Aufsicht einfach irgendwelche Mittel absetzen oder einnehmen. Ansonsten hilft Abnehmen, salzarme Ernährung und viel Bewegung an frischer Luft.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick