missym78

Was kennt Ihr für Neujahrsbräuche aus aller Welt?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (4)
25.06.2011, 00:12 Uhr
 
Bellicosa

Ich kenne die nicht, aber dieser tolle Club kennt sie!!

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
26.06.2011, 12:14 Uhr
 
Mattis Mayer

Ich weiß, dass man in Italien in der Nacht zum neuen Jahr immer rote Unterwäsche trägt. Dies soll besonders viel Glück bringen. Wahrscheinlich erhofft man sich vor allem in Liebesdingen hierdurch ein gutes neues Jahr. Die Welle schwappt übrigens ganz langsam auch nach Deutschland über.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.06.2011, 16:04 Uhr
 
69erHeinze

Also typisch für Japan ist zum Beispiel, dass man am Silvesterabend Mochi, also Reiskuchen, ist. Außerdem schickt man zu Neujahr Karten an Freunde und Verwandte. Am Neujahrstag erhalten die Kinder Umschläge mit Geld und man besucht einen Tempel und bittet dort um Glück für das nächste Jahr.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
28.06.2011, 21:17 Uhr
 
little_mel

In Griechenland werden Glücksspiele gespielt. Der Sieger hat dann besonders viel Glück im neuen Jahr. In Israel werden Äpfel mit Honig gegesssen. Das versüßt das nächste Jahr. In China wird besonders gründlich geputzt, um die bösen Geister zu vertreiben. In ganz vielen Ländern werden die bösen Geister mit einem Feuerwerk vertrieben.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick