HOME
Frage Nummer 103696 nero32

Was kostet der Autoführerschein im Moment etwa?

Meine Schwester mit 23 Jahren möchte im kommenden Jahr den Autoführerschein machen, also die Klasse B. Bei mir ist der Autoführerschein schon etwas länger her, habe da keinen Überblick mehr was das aktuell kostet. Mit welchen Kosten muss man heute beim Autoführerschein rechnen?
Antworten (15)
machine
Nun mal ernsthaft. Mit dieser Frage sollte sich Deine Schwester an die örtlichen Fahrschulen wenden, hier kann ihr nicht weiter geholfen werden.
Guten Rutsch.
Amos
Ich kann Primus nur zustimmen. Mein Führerschein liegt 40 Jahre zurück, kostete damals etwa 800 DM, die Anforderungen sind mittlerweile aber völlig andere (bis auf das Fahren). Die Preise in Euro ebenfalls verdoppelt. Ein kurzer Vergleich von zwei oder drei Fahrschulen ist da sinnvoll.
Mars-Ultor
Es ist ja auch nicht ganz unerheblich, wie viele Fahrstunden deine Schwester denn so gebraucht.
Cordelier
Ich geh mal von 1500 € bis 2000 € aus.
87 hab ich noch 1200 Mark bezahlt und hatte 30 Fahrstunden. Allerdings inkl. Sehtest, und den Kursus mit dieser Ersthilfe am Unfallort oder wie das damals hieß.
Gast
anno 79, mit ziemlich wenig Fahrstunden, läppische 630 DM.
Davon können heutige Fahranfänger nur träumen.
Ich weiss von Bekannten, dass deren Kinder so gut wie nie unter 2000 € davonkommen.
Cordelier
Damals war die Fahrprüfung noch mit zwei Prüflingen, weiß nicht wie das heute ist, und mein Vater sagte mir, "fahr als Erster" und das war gut so. Einen Fehler hab ich gemacht, wir haben in MS einen zweispurigen Kreisverkehr, und ich war auf einer doppelspurigen Straße an den Kreisverkehr links angefahren und muß dann natürlich in den Innenkreis. Bin aber auf den Außenkreis eingebogen. Uiuiui, da kam Geschimpfe von hinten.
Amos
Mein Fahrlehrer hat mich nach 10 Stunden zur Prüfung angemeldet, schob dann in einer Woche noch 7 Stunden nach. Trotzdem damals spottbillig, Opel Ascona B. Gutes Auto.
Amos
Falsch: Ascona A. Führerschein wurde mir genau am 18. Geburtstag ausgehändigt.
Cordelier
Ich hab ihn erst nen 3/4 Jahr später gemacht, mußte mir das Geld selber verdienen, hab dafür die gesamten Sommerferien 86 bei der Post als Zusteller gearbeitet.
Cordelier
Nun ja, dann war ich mal Mitte der Neunziger für 15 Monate ohne Karte, hatten mir die Cops abgenommen wegen einer großen Dummheit. Deshalb steht in meinem "neuen" Führerschen 1.August 95. Ich kanns nicht mehr ändern, ist passiert und hat viel Geld gekostet.
bh_roth
Ich habe 400 Mark bezahlt, für 1 und 3, incl. aller Kosten.
Für Klasse 3 hatte ich 4 Fahrstunden, eine 5. mit Automatik, gleichzeitig war diese Stunde Prüfungsvorbereitung. 6. Stunde Prüfung.
Bei Klasse 1 gab es eine Fahrstunde, die gleichzeitig Prüfungsvorbereitung war. Anschließend direkt die Prüfungsstunde. (Hatte allerdings vorher schon ein Kleinkraftrad Kreidler 50 ccm, FSK 4).
Das waren Zeiten......
Heute legt man über die 24 Pflichtstunden allein für die Klasse B schon mal 2000 Euro auf den Tisch.
netter_fahrer
Kann man gerade in der aktuellen "motorwelt" nachlesen - alles zum Thema Führerschein (den die Schweizer so harmlos "Fahrschein" nennen, aber den gibt's bei uns billiger). Rechnet so mit Kosten um 2.300 €, in einer Großstadt mehr. Preise vergleichen lohnt sich.
julia37
Wie hier schon geschrieben wurde, solltest du da locker mit 2000 Euro rechnen, ich habe damals noch so 1200-1400 DM Bezahlt, so genau weis ich das jetzt nicht mehr. Dazu kommt es darauf an wo du lebst, im Osten ist er billiger als im Westen, teuer in bayern. Hier kannst du mal Infos zum Thema lesen.
Ambull
Tochter hat vor zwei Jahren mit 17 Führerschein gemacht, Kosten etwas über 1400 €.
Sohn ist jetzt dran, wird wohl etwas günstiger.
Beides im ländlichen Raum.
Ambull
Und es kommt tatsächlich sehr auf die Fahrschule an.
Wir haben hier Fahrschulen, da geht ebenfalls kein Schüler unter 2000€ weg, wie durch ein Wunder sind all diese Fahrschüler immer und immer und immer noch nicht prüfungsreif. Aber der Fahrlehrer ist z.B. nebenbei auch noch Fußballtrainer am Ort und mit vielen Eltern seit Jahren in engem Kontakt oder die Fahrschulwagen sind Cabriolets, Sportwagen oder SUVs und somit total angesagt.
Ein Schelm wer Böses dabei denkt :-)