Maermann3812

Was meinen Sie, ist ein Handyvertrag mit Barauszahlung anstelle von Hardware eine seriöse Sache? Mich würden Erfahrungen interessieren.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (14)
10.09.2011, 18:46 Uhr
 
DasHoernchen

Die an einen Handyvertrag gekoppelten Prämien sind kein Indikator für die Seriösität eines Anbieters. Wenn Sie einen Händler mit hohen Vertragsabchlussprämien kennen, googeln sie am besten, um sich ein Bild von ihm zu machen. Besonders interessante Ergebnisse bekommt man, wenn man nach dem Namen des Anbieters und "Abzocker" sucht.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
10.09.2011, 19:13 Uhr
 
starmax

Das ist nichts anderes als ein überteuerter Raten-Kleinkredit. Selber rechnen macht schlau...

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 13:24 Uhr
 
Jaumann_198

Ich habe mal davon gehört, dass es einen Anbieter gibt, der Bargeld auszahlt. Es hat wohl auch funktioniert. Ich denke schon, dass es seriös ist. Es ist ja im Vertrag festgeschrieben. Allerdings finde ich die Hardwarevariante besser. Ich habe noch einen Vertrag, bei dem ich alle 2 Jahre ein neues Handy bekomme. Das gefällt mir gut.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 13:41 Uhr
 
CSchmiddi

Das ist natürlich eine seriöse Sache. Solche Modelle gibt es, die werden auch sehr häufig nachgefragt; natürlich gibt es auch schwarze Schafe, wie in jeder Branche, diese sind aber eher selten und sollten keinesfalls unnötig stark wahrgenommen werden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 14:08 Uhr
 
ing793

Barauszahlung als Prämie ist Bauernfängerei.

Niemand hat etwas zu verschenken, die Barauszahlung muss über überhöhte Gebühren wieder hereingespielt werden.

Mein früherer Mobilfunkbetreiber hat ähnliches gemacht: alle zwei Jahre ein neues Handy oder 100 Euro Gutschrift, wenn man wieder für zwei Jahre unterschreibt.

Inzwischen bin ich bei einem Billigambieter, kaufe mir meine Handys selbst und zahle insgesamt nur noch einen Bruchteil...

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 14:10 Uhr
 
TKKG

ABER: Es ist eine seriöse Bauernfängerei!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 14:18 Uhr
 
ing793

sagen wir mal: es ist "rechtlich nicht zu beanstanden". Zu "seriös" fehlt mir noch ein wenig.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 14:22 Uhr
 
TKKG

Hat "seriös" nicht was mit Serie zu tun? (Ich habs nicht gegoogelt!)

Dann wäre es ja schon seriös! Dieser Beschiss wird schlieslich "in Serie" produziert! (Sprich: Ist allgemein üblich!)

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 14:49 Uhr
 
serafine

nix serie. im englischen wird series und serious nur gleich ausgesprochen. mehr nicht.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 14:57 Uhr
 
TKKG

Hä? Was hat das damit zu tun? Der Wort kommt aus dem Lateinischen!

(Außerdem werden sie im Englischen auch nicht exakt gleich ausgesprochen, sondern nur recht ähnlich!)

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.09.2011, 15:04 Uhr
 
TKKG

So ich habs jetzt!

Serie kommt aus dem Lateinischen von "serere" (reihen, fügen)

Und seriös kommt aus dem Lateinischen "seriosus" (ernsthaft)

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
15.09.2011, 23:15 Uhr
 
fried_ro

Das muss man im Einzelfall durchrechnen. Wie viel kostet die Hardware im Einkauf, wie viel Geld will der Anbieter auszahlen, wie hoch sind jeweils die Grundgebühren? Unterscheiden sich in beiden Fällen die Tarife? ERst wenn man beides auf die Vertragslaufzeit berechnet hat, kann man eine Aussage machen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.06.2012, 21:31 Uhr
 
soccero2012

Hallo,

anstatt dem Handy bekommst Du wahlweise eine Auszahlung auf dein Girokonto oder es wird Dir monatlich ein Betrag gutgeschrieben. Dies hängt vom Anbieter ab. Bevor Du einen Vertrag abschließt solltest Du prüfen aus welchen Bestandteilen der Vertrag besteht, manchmal kannst du wirklich ein richtig gutes Schnäppchen machen, beispielsweise wenn es sich um einen sim-only Vertrag mit hoher Auszahlung handelt. Aber, es kann sich auch um eine hohe auszahlung handeln und einem Vertrag mit einer hohen Grundgebühr und einer zusätzlichen Handyoption die auch bezahlt werden muss. Euer http://www.mobilexperte.de Team

Antwort bewerten » rating (3 Bewertungen) Beitrag melden
08.02.2013, 14:47 Uhr
 
stern1212

Meine Erfahrungen waren bisher immer positiv. Ich habe die Auszahlungen erhalten und konnte so frei entscheiden, was ich mit der Subvention mache. Als Bespiel habe ich einen Handyvertrag mit Auszahlung und kompletter Grundgebührerstattung in diesem Handyshop abgeschlossen. Finde es sogar besser als ein bestimmtes Handy zu nehmen und oft sogar vorteilhafter.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick