Startseite
Frage Nummer 21321 Bernhard Hofmann

Was passiert im Körper, wenn man einen Kälteschauer spürt, obwohl es eigentlich total warm ist?

Antworten (3)
(Neuer Username)
Da werden Rezeptoren im Gehirn stimuliert, die falsche Signale empfangen. Das kann man sich wie die Störung auf einer Leitung vorstellen. Bestimmte Gefühle und Emotionen stimulieren die Rezeptoren direkt im Gehirn, obwohl von den Sensoren an der Haut nichts kommt.
PaulMannir
Es könnte sein, dass man Probleme mit der Durchblutung hat, dass die Blutgefäße einfach nicht richtig arbeiten. Das kann dann Kältegefühle bedingen. Es wäre aber auch möglich, dass der Schauer durch eine Panikattacke bedingt ist. So "weckt" sich der Körper, macht mobil und sich schneller.
Linak1
Wenn man meint, ein solcher Schauer überläuft den ganzen Körper, handelt es sich hier um eine Reaktion der Haut auf extreme Temperaturen. Etwa unter der heißen oder kalten Dusche kann das passieren. Die Haut dehnt sich aus, es entsteht der Gänsehaut-Effekt, weil der Körper möglichst schnell die Temperatur regulieren muss, bevor sie die inneren Organe erreicht.