reinerGRAF100

Was verdienen eigentlich so Verkaufsfahrer z. B. von Tiefkühlkost? Ich suche gerade was Neues und könnte mir das gut vorstellen.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
02.09.2011, 18:20 Uhr
 
starmax

Es ist recht bescheiden, vor allem, wenn Du die realen Fahrzeugkosten (einschließlich Abschreibung und Rücklage für Neuanschaffung) berücksichtigst. Gilt auch für die HERMES-Auslieferer. Wie so oft wird auch hier versucht, das wirtschaftliche Risiko der Unternehmen auf die Pseudo-Selbständigen oder Mitarbeiter abzuwälzen. Prüfe auch die Absicherung im Krankheitsfall!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
03.09.2011, 10:44 Uhr
 
BenneterBo

Ich habe einige Jahre in dieser Branche gearbeitet und täglich Gemüse, Eis und Fisch herumgefahren. Das Gehalt war okay, aber auch nicht mehr. Man konnte davon leben, allerdings war ein Urlaub nur selten drin. Als Übergangslösung daher sicherlich gut, aber wohl kaum auf die Dauer.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
04.09.2011, 08:06 Uhr
 
blackchris...

Ich würde mir das gut überlegen. Die Arbeitsbedingungen sind nämlich mörderisch. Zunächst einmal bist Du bei diesen Tiefkühlriesen nicht angestelllt - Du arbeitest auf selbstständiger Basis mit Gewerbeschein. Und weil das unter Direktvertrieb läuft, bekommst Du nur ein mageres Grundgehalt plus Provision für das Anwerben von Neukunden - und genau das ist der knallharte Part.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick