Gast 51295

Wegen Schwangerschaft keine Führungskraft mehr

Hallo,

Ich habe zu meinem Arbeitsvertrag eine Zusatzvereinbarung in der Festgelegt ist das ich als Teamleiter tätig bin. Laut ursprünglichen Arbeitsvertrag bin ich Sachbearbeiterin Diese Zusatzvereinbarung ist unbefristeter Natur. Jetzt bin ich Schwanger. Als ich nun mit meinem Chef die Details besprochen habe, hat er mir gesagt er will meine Zusatzvereinbarung auslaufen lassen da es bereits einen Vertreter für mich gibt und er keine 2 Teamleiter bezahlen darf. Darf er das?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (1)
09.11.2012, 20:41 Uhr
 
TschiTschi

Wie kann man einen unbefristeten Vertrag auslaufen lassen?

Den kann man höchstens kündigen! Und DAS kann er natürlich!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick