BurnS

Welche Berufsgruppen erkranken am wenigsten? Man liest ja immer nur welche besonders häufig an Krebs erkranken, aber nie welche nicht so.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (8)
13.07.2012, 21:11 Uhr
 
bh_roth

Wenn du immer liest, wer besonders häufig an Krebs erkrankt, dann sind die Restlichen die, die nicht so häufig an Krebs erkranken. Das ist ganz einfach.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
13.07.2012, 22:04 Uhr
 
serafine

Politiker

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
13.07.2012, 22:09 Uhr
 
antwortomat

Butler

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
13.07.2012, 23:19 Uhr
 
serafine

Pförtner

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
14.07.2012, 16:20 Uhr
 
KayZombie

Das kann man so nicht beantworten. Jeder Beruf kann andere Krankheiten auslösen. Arbeitet man als Friseur, kann man an Krebs erkranken. Arbeitet man im Einzelhandel, gibt es körperliche oder auch psychische Erkrankungen an denen man irgendwann leiden kann. Schafft man im Büro, sind Rückenprobleme an erster Stelle und ebenfalls psychische Erkrankungen. Daher kann man nicht sagen, dieser Beruf ist gesünder als der.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
15.07.2012, 11:42 Uhr
 
Johannes Jung

Laut dem Gesundheitsreport 2011 des BKK Bundesverbands erkrankten insbesondere Naturwissenschaftler, Hochschullehrer und Rechtsvertreter mit lediglich vier Fehltagen am wenigsten. Im Allgemeinen weisen Berufsgruppen mit geringer körperlicher und psychischer Belastung, höherer Qualifizierung sowie Menschen mit einem individuellen Lebensstil deutlich weniger Erkrankungen auf.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
16.07.2012, 17:28 Uhr
 
Jan Ziegler

Es gibt einige Untersuchungen zu diesem Thema. Eine Studie beschäftigt sich z.B. mit den durchschnittlichen Arbeitsunfähigkeitstagen je Berufsgruppe. Die wenigsten Arbeitsausfälle gibt es bei dieser Studie in der Berufsgruppe der Elektro- und Maschinenbauingenieure. Eine weitere Untersuchung legt den Anteil der Rentenzugänge wegen verminderter Erwerbsfähigkeit zu Grunde. Hier sind die wenigsten vorzeitigen Frühverrentungen in der Berufsgruppe der Ärzte und Apotheker festzustellen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.09.2012, 11:10 Uhr
 
miele

Den Medizinertest nicht bestanden ?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick